Newsbeiträge

News [1]

News: Wochenende des Jahres zum Spiel des Lebens

Beigetragen von JNN am 09. Sep 2015 - 08:14 Uhr

Bild 0 von Wochenende des Jahres zum Spiel des Lebens [2]

Nicht nur im Hafenkessel, auch in der Welle ging es am vergangenen Wochenende sportlich zu. Die Darter des DC Pina Colada aus Hage nutzen das Wochenende um den Freundschafts-Rückkampf gegen die Freunde des Juister Clubs DC Welle auszutragen. 12 Spieler kamen der Einladung von Mannschaftskapitän Hermann Rehfeldt nach und reisten am Freitag an.

Nach einer Begrüßung am Fähranleger wurden die Gäste mit Fahrrädern versorgt und zu ihren Unterkünften gebracht. Ausruhen war jedoch nicht, ein strammer Zeitplan erforderte den direkten Weg in die Welle, wo bereits ein Buffet mit zahlreichen Leckereien wartete und die Grundlage für einen langen, spannenden Abend liefern sollte. Das Buffet wurde von den Spielern Andreas Wilke, Karl-Heinz Müller und Yvonne Robben unter der Leitung von Kirstin "Kirsche" Wilke in liebevoller Feinarbeit erstellt und bekam durchweg positive Resonanz.
Nach minutenlanger "gefräßiger Stille" rief Spielleiter Rehfeldt um 20:30 Uhr die ersten Kontrahenten an die Scheiben. Den neun ausgewählten Juistern war die anfängliche Nervosität anzumerken. Ein miserabler Start mit zahlreichen Punkten für die Pinas stellte eine enorme Hypothek für den restlichen Spielverlauf, in dem die Juister letztlich doch noch zu besserer Leistung fanden, dar.
Am Ende sollte der Fehlstart bestraft werden und die Pinas verteidigten gegen 1:30 Uhr den Wanderpokal mit 106 – 92 Punkten. Die Niederlage tat der Stimmung dieses Freundschaftskampfes jedoch keinen Abbruch.
Nach einer kurzen Nacht stand auch für die Hager Gäste am nächsten Tag selbstverständlich der Besuch des Spiels des Lebens auf dem Programm. Hatte man sich doch extra dafür diesen Termin ausgesucht. Der Rest des Wochenendes galt dem freundschaftlichen Miteinander, sowie der Erkundung der Insel auf den hierfür zur Verfügung gestellten Fahrrädern der Fa. Schwips.
Nicht ohne eine Einladung für das kommende Jahr auszusprechen, verabschiedete sich der befreundete Verein um Kapitän Andreas Fisser am Sonntag Mittag wieder gen Heimat. Mit den besten Wünschen für die gerade begonnene Saison in der Ostfriesischen Dartliga, trennten sich am Hafen die Wege beider Mannschaften.

Zurück bleibt ein erneut tolles Wochenende, auf das die Spieler des DC Welle Juist trotz der Niederlage mit Stolz zurückblicken können. Der Dank aller geht besonders an die oben genannten Spieler Andreas und Kirstin Wilke, Yvonne Roben und Karl-Heinz Müller der Abteilung Catering, dem Wirt der Welle Juist, Manni Bone, der an diesem Abend das Steckgeld für die Automaten stiftete, seinen fleißigen Händen Sarah und Uda, die trotz des sehr gut gefüllten Lokals stets ein Auge für das Zielwasser behielten, den Vermietern Klaus Petzka, Familie Scheffel und Hermann Rehfeldt für die Unterbringung der Darter sowie der Fahrradvermietung Jochen Schwips, welche für die Mobilität der Spieler die Räder zur Verfügung stellte.

In voller Vorfreude auf das kommende Frühjahr werden die Juister reichlich üben, um aus dem Pina Colada nicht mit leeren Händen nach Hause zu fahren.

 
Links
  1. https://www.juistnews.de/https://www.juistnews.de/artikel/view/Main/News/
  2. https://www.juistnews.de/newsbilder/pic_sid5444-0-norm.jpg
  3. https://www.juistnews.de/https://www.juistnews.de/Printer/artikel/2015/9/9/wochenende-des-jahres-zum-spiel-des-lebens/
  4. https://www.juistnews.de/https://www.juistnews.de/artikel/displaypdf/2015/9/9/wochenende-des-jahres-zum-spiel-des-lebens/