Juist Impression
Aus der Region

Winterzeit ist Werftzeit für die Inselfähren

Eingereicht von JNN am 28. Jan 2016

Bild 0 für Winterzeit ist Werftzeit für die Inselfähren

In den Wintermonaten gehen alle Inselfähren und auch Frachtschiffe auf die Werft, um sich dort notwenigen Reparaturen, Konservierungsarbeiten oder auch kleinen Umbauten zu unterziehen. Die meisten Schiffe gehen hierzu nach Oldersum zur Diedrichs-Werft. Mike Morawietz besuchte die Werft, wo derzeit die Juist-Fähre „Frisia IX“ sowie die „Frisia I“ liegen, und stelle JNN dankenswerterweise seine Fotos zur Verfügung. Die Infos zu den Arbeiten kommen von der Internet-Seite der Diedrichs-Werft.

Um die jährlich anfallenden Konservierungsarbeiten am Unterwasserschiff und den Schiffsseiten sowie den Kontrollarbeiten der Propeller, der Wellenanlagen, der Ruder und der Bugstrahlanlage durchführen zu lassen, legt das Fahrgastmotorschiff „FRISIA IX“ der AG Reederei Norden-Frisia, eine Werftzeit vom 18. Januar bis voraussichtlich 02. Februar ein. Zudem sind auf der Arbeitsliste der Werft die Wartungsarbeiten des Außenbordmotors für das Bereitschaftsboot und die Abnahme des Germanischen Lloyd verzeichnet.

Am 11. Januar ist auch das Fahrgastmotorschiff „FRISIA I“ in den Werfthafen eingelaufen um die jährlich anfallenden Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten durchführen zu lassen. Hierzu gehören die Konservierungsarbeiten am Schiffsrumpf sowie die Kontrollarbeiten an der Veth-Bugstrahlanlage, der Schottelpropeller und der Welle. Zeitgleich laufen die Arbeiten für den Einbau der Klimaanlage in die Mannschaftsunterkünfte und eine Abnahme des Schiffes durch den DNV-GL. Die „Frisia I“ hat ist in Länge und Breite mit der „Frisia II“ identisch, hat aber mit 1,80 Metern einen ungleich höheren Tiefgang. Deswegen wird das Schiff ausschließlich im Norderney-Verkehr eingesetzt.

JNN-FOTOS (10): MIKE MORAWIETZ

 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Nur angemeldete Benutzer dürfen kommentieren. Registrierung oder Anmeldung.