Juist Impression

„Bündnis Juist“ lädt wieder zum politischen Gespräch ein

Eingereicht von JNN am 16. Jun 2016
Am kommenden Montag, den 20. Juni 2016, ist wieder das politische Treffen der Ratsgruppe „Bündnis Juist“. Beginn ist diesmal um 20:00 Uhr! Veranstaltungsort ist wieder die Südveranda im Nordsee-Hotel-Freese, zu erreichen über den Hotelhaupteingang.
Geplante Themen finden sie unter „Weiterlesen“.


Parteien und Wählergruppen haben Bürgermeisterkandidaten gefunden

Eingereicht von S.Erdmann am 08. Jun 2016
Es ist leichter, Kandidaten für das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters zu finden als Personen, die sich für ein Ehrenamt als Gemeinderatsmitglied zur Verfügung stellen. Das ist das Fazit, welches die Partien und Wählergruppen auf Juist jetzt ziehen mussten. Sowohl die CDU, wie auch die Ratsgruppe Bündnis Juist haben in der vergangenen Woche je einen geeigneten Kandidaten gewählt, den sie gerne auf dem Sessel des Bürgermeisters sehen würden, wobei sie die Qual der Wahl hatten.


Bündnis Juist schickt Dr. Tjark Goerges ins Bürgermeister-Rennen

Eingereicht von S.Erdmann am 08. Jun 2016
Bild 0 für Bündnis Juist schickt Dr. Tjark Goerges ins Bürgermeister-Rennen
„Dann lasst uns jetzt die Segel setzen und den Kurs abstecken!“ Mit dieser Aussage reagierte Dr. Tjark Goerges, gebürtiger Juister und in Coesfeld lebend, auf die Nominierung zum Bürgermeisterkandidaten des „Bündnis Juist“. Am vergangenen Wochenende beschlossen die Mitglieder vom Bündnis mit Mehrheit, Goerges zu nominieren und im Wahlkampf zu unterstützen.


Jörg Möllenbrock ist der Favorit der Insel-CDU

Eingereicht von S.Erdmann am 08. Jun 2016
Bild 0 für Jörg Möllenbrock ist der Favorit der Insel-CDU
„Ich würde gerne Teil ihres/unseres Töwerlandes werden und meinen Lebensmittelpunkt auf diese wunderschöne Insel verlegen“, versicherte Jörg Möllenbrock auf einer Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Juist. Er sei im passenden Alter (Jahrgang 1972) und habe 25 Jahre Verwaltungserfahrung, wobei er eine sehr gute duale Ausbildung genossen hätte.


Inselgemeinde muss sich wieder einen neuen Kämmerer suchen

Eingereicht von S.Erdmann am 05. Jun 2016
Bild 0 für Inselgemeinde muss sich wieder einen neuen Kämmerer suchen
Alexander Lin, seit 2013 als Kämmerer der Inselgemeinde Juist tätig, verlässt die Insel demnächst wieder. Er wird zukünftig in Isselburg (Kreis Borken in NRW) als Erster Beigeordneter (in Niedersachsen vergleichbar mit dem 1. Stadtrat) und somit als Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters tätig sein, denn der Stadtrat entscheid sich mit 19 Ja-Stimmen und acht Nein-Stimmen mit Mehrheit für Lin.


Am Montag ist wieder Politisches Treffen

Eingereicht von JNN am 22. Mai 2016
Das "Politisches Treffen“ der Ratsmitglieder vom "Bündnis Juist" findet am Montag, den 23. Mai 2016 um 20:00 Uhr in der Südveranda vom Nordseee-Hotel statt. Das Bündnis würde sich auch sehr über die Teilnahme der übrigen Ratsmitglieder freuen. Themen sind unter anderem die Bürgermeister- und Gemeinderatswahl am 11. September, das Gastgeberverzeichnis (Prospekt) oder andere Alternativen für die Zukunft, Projekte für die Insel in den letzen Monaten 2016 und andere aktuelle Fragen und Wünsche rund um die Insel.


Kosten-Nutzungs-Verhältnis vom Prospekt infrage gestellt

Eingereicht von S.Erdmann am 21. Mai 2016
Bild 0 für Kosten-Nutzungs-Verhältnis vom Prospekt infrage gestellt
Der Juister Rat brachte auf seiner öffentlichen Sitzung am Donnerstagabend im Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“ die neue Satzung über den Betrieb des Inselversorgungshafens auf den Weg. Konkret ging es dabei um die Anhebung der Hafen- und Kajegeldern, die ab 1. Juli dieses Jahres um fünfzehn Prozent erhöht werden.


Neue Bebauungspläne müssen erneut öffentlich ausgelegt werden

Eingereicht von S.Erdmann am 12. Mai 2016
Bild 0 für Neue Bebauungspläne müssen erneut öffentlich ausgelegt werden
Der Hallenfußboden in der Sporthalle muss saniert werden, da er durch Alterung, Abnutzung und einem Wasserschaden eine Unfallgefahr darstellt. Der Bau- und Umweltausschuss brachte auf seiner öffentlichen Sitzung am Donnerstagabend im Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“ die Ausschreibung der Arbeiten auf den Weg.


Leinenzwang am Hundestrand infrage gestellt

Eingereicht von S.Erdmann am 10. Mai 2016
Bild 0 für Leinenzwang am Hundestrand infrage gestellt
Der Bäderausschuss der Inselgemeinde Juist war auf seiner letzten öffentlichen Sitzung am Dienstagabend im Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“ auf den Hund gekommen. Grund war der Antrag einer Juisterin auf Aufhebung der Leinenpflicht für Hunde am Hundestrand. Nach längerer Diskussion, die auch schon zum Sitzungsbeginn während der Einwohnerfragestunde begann, lehnte der Ausschuss den Antrag mit einer kleinen Mehrheit ab.


Schoolpad ist nun einzige Zuwegung zu Schule und Kindergarten

Eingereicht von S.Erdmann am 24. Apr 2016
Bild 0 für Schoolpad ist nun einzige Zuwegung zu Schule und Kindergarten
Am Juister Schoolpad wurden nun die Arbeiten für die Verbreiterung des Weges zur Inselschule und zum neuen Kindergarten fertig gestellt. Wie Eilhard Küpker vom Bauamt der Inselgemeinde Juist auf Anfrage von JNN dazu ausführte, war die Sache notwendig, dass es sich nun um die einzige Zuwegung zur Schule, Kindergarten, Sporthalle und Sportplatz handelt


Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl Themen beim Poltischen Treffen

Eingereicht von JNN am 23. Apr 2016
Am kommenden Montag, den 25. April, findet wieder das Politische Treffen der Ratsgruppe „Bündnis Juist“ statt. Beginn ist um 20 Uhr, neuer Veranstaltungsort ist jetzt die „Hubertusklause“ im Nordsee-Hotel. Themen sind unter anderem die Bürgermeister- und Gemeindratswahl im September und die Frage, welche Möglichkeiten die neue Juister Wohnungsgenossenschaft bringt.


Grünenpolitiker spricht über Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Eingereicht von JNN am 16. Apr 2016
Die Partei Bündnis 90/Die Grünen lädt am kommenden Montag, den 18. April, ins Haus des Kurgastes zu einem Vortrag mit Diskussion zum Thema „Nachhaltigkeit und Umweltschutz“ ein. Als Vortragender dabei ist Peter Meiwald, MdB und Sprecher für Umweltpolitik bei B 90/Grüne. In Gegensatz zu allen anderen Abendveranstaltungen in dem Haus beginnt diese Veranstaltung bereits um 20.00 Uhr.


Tourist-Information Juist ist für CO2-Bilanz ausgezeichnet

Eingereicht von JNN am 06. Apr 2016
Bild 0 für Tourist-Information Juist ist für  CO2-Bilanz ausgezeichnet
Die Insel Juist gehört derzeit wohl unumstritten zu den führenden Destinationen im Bereich des klimafreundlichen und nachhaltigen Tourismus. Nachdem die Inselgemeinde den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015 gewonnen hat, stellt sie mit der Zertifizierung der Tourist-Information einmal mehr ihre Vorreiterrolle in puncto Klimaschutz heraus. Sie wurde in die beste Klimaeffizienzklasse A eingestuft, Bilanzzeitraum war das Jahr 2014.


Isolde und Eduard kamen per Landungsboot nach Juist

Eingereicht von S.Erdmann am 01. Apr 2016
Bild 0 für Isolde und Eduard kamen per Landungsboot nach Juist
Auf Juist ist ab jetzt eine neue Tierart zu finden, nämlich das Lama. Am Mittwoch wurde das Lamapaar Isolde und Eduard mit dem Landungsboot „Janssand“ auf der Höhe der „Domäne Loog“ angelandet. Derzeit stehen die beiden Tiere noch hinter der Domäne, wo sie heute Nachmittag der Öffentlichkeit präsentiert werden. Anschließend sollen sie auf das sogenannte Mühlenstück vor dem Eingang zum Wäldchen kommen.


Die ersten Bürgermeisterbewerber sind in Sicht.

Eingereicht von S.Erdmann am 26. Feb 2016
Das Rennen um das Bürgermeisteramt auf Juist ist eröffnet: Nachdem Stefan Siedelmann, der seit 2004 auf Juist bei der Gemeinde- und Kurverwaltung tätig ist, als erster seine Kandidatur öffentlich bekannt gab, steht nun fest, dass es auch weitere Bewerber vom Festland geben wird. Zwar ist noch nichts greifbar, aber die Juister CDU hat den Posten kürzlich ausgeschrieben und eine Vielzahl von Reaktionen darauf bekommen. Das teilte CDU-Vorsitzender Hans-Ludwig de Vries gegenüber JNN in einem Pressegespräch mit.


Juist sucht eine Ärztin/einen Arzt

Eingereicht von JNN am 29. Jan 2016
Zum 31. März dieses Jahres wird Dr. Gonzales-Campanini aus Altersgründen seine Praxis auf der Insel Juist aufgeben. Er war dann fünf Jahre als Allgemeinmediziner auf Juist tätig. Nun sucht die Gemeinde eine Nachfolge zum 1. April 2016.


Juister Hafen gehört in Landeshände überführt

Eingereicht von S.Erdmann am 11. Jan 2016
Bild 0 für Juister Hafen gehört in Landeshände überführt
Zum Auftakt des neuen Jahres trafen sich die Juister am Sonntagvormittag zum Neujahrsempfang der Inselgemeinde im Trausaal vom Alten Warmbad. Die Hausmeister vom „Haus des Kurgastes“ hatten wieder alles hervorragend organisiert und einen Sektstand aufgebaut, und die Mädels von der Cheerleader-Gruppe kümmerten sich um die Gäste. Unter den Gästen waren auch die beiden Juister Ehrenbürger Hans Kolde und Johann Wübben.


Neujahrsempfang der Gemeinde ist am Sonntag

Eingereicht von JNN am 07. Jan 2016
Der Neujahrsempfang 2016 der Gemeinde Juist findet am Sonntag, den 10. Januar 2016 um 11:15 Uhr im Trausaal des Alten Warmbades statt. Hier soll das neue Jahr mit einem Glas Sekt und guten Gesprächen begrüßt werden.


Juist muss im nächsten Jahr einen neuen Bürgermeister wählen

Eingereicht von S.Erdmann am 15. Dez 2015
Bild 0 für Juist muss im nächsten Jahr einen neuen Bürgermeister wählen
Der Juister Gemeinderat führte vergangenen Donnerstag seine letzte öffentliche Sitzung in diesem Jahr durch. Die Punkte konnten allesamt zügig abgehandelt werden, da sie intensiv in den Ausschüssen vorbereitet waren. Der Punkt über die neuen Hafengebühren wurde abgesetzt, da vorher noch ein Gespräch mit der Reederei Norden-Frisia als „Hauptzahler“ geführt werden soll.


Sitzung des Gemeinderates

Eingereicht von JNN am 10. Dez 2015
Am 10.12.2015, 17:00 Uhr, ist im Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Gemeinderates.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.


Staatsanwaltschaft gibt „Sturmklause“ noch nicht frei

Eingereicht von S.Erdmann am 06. Dez 2015
Bild 0 für Staatsanwaltschaft gibt „Sturmklause“ noch nicht frei
In der Regel stellt die Einwohnerfragestunde auf öffentlichen Ausschusssitzungen nur einen unwesentlichen Nebenpunkt da, nicht so auf der letzten Sitzung vom Bauausschuss, wo rund fünfzehn Zuhörer erschienen waren. Die Fragen aus der Bevölkerung und auch von JNN ergaben noch eine Reihe von neuen Informationen, unter anderem zur abgebrannten „Sturmklause“, der Hafenverschlickung und den neuen Kindergarten.


Gemeinde muss Unterdeckung im Hafenbereich abschaffen

Eingereicht von S.Erdmann am 06. Dez 2015
Bild 0 für Gemeinde muss Unterdeckung im Hafenbereich abschaffen
Die Inselgemeinde sieht sich gezwungen, eine neue Satzung über den Betrieb des Inselversorgungshafens zu erlassen. Auf Deutsch, die Hafengebühren für die Fähr- und Frachtschiffe werden ansteigen, und zwar drastisch, was sich sicher bei den Fahrpreisen und Frachttarifen niederschlagen wird. Der Bauausschuss befasste sich auf seiner letzten Sitzung mit dem Thema, gab aber keine Beschlussempfehlung für den Rat ab.


Neuer Bebauungsplan für Ortskern wird noch einmal ausgelegt

Eingereicht von S.Erdmann am 05. Dez 2015
Bild 0 für Neuer Bebauungsplan für Ortskern wird noch einmal ausgelegt
Der Bebauungsplan für das „Kurgebiet Mitte“ soll noch einmal öffentlich ausgelegt werden, so wollte es der Bauausschuss auf seiner letzten Sitzung am Donnerstagabend. Grund dafür war eine Empfehlung des Landkreises, da es nach der öffentlichen Auslegung sehr viele Anregungen und Bedenken gab, die zu einigen Veränderungen im ursprünglichen Plan und den textlichen Festsetzungen führten. Es soll aber noch geprüft werden, ob ein verkürztes Verfahren möglich ist, wobei nur noch neue Bedenken und Einwendungen zu den erfolgten Änderungen erhoben werden können.


Sitzung des Bau- und Umweltausschusses

Eingereicht von JNN am 03. Dez 2015
Am 03.12.2015, 19:00 Uhr, ist im Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Bau- und Umweltausschusses.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde
durchgeführt.


Ausschussmitglieder zeigten Protest gegen Arbeitsweise des Kämmerers

Eingereicht von S.Erdmann am 02. Dez 2015
Bild 0 für Ausschussmitglieder zeigten Protest gegen Arbeitsweise des Kämmerers
Der Wirtschaftsförderungs- und Haushaltsausschuss sowie der Bäderausschuss tagten am Dienstagabend gemeinsam im Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“, um über die 1. Nachtragshaushaltssatzung und dem Nachtrag des Wirtschaftsplanes für die Kurverwaltung zu beraten. Der Wirtschaftsplan wurde indes lediglich zur Kenntnis genommen, der Nachtragshaushalt ohne Beschlussempfehlung an den Rat gegeben. Die Nichtgenehmigung durch die Ausschussmitglieder konnte man als Protest gegen die Verfahrens- und Arbeitsweise der Verwaltung – insbesondere des Kämmerers - im Vorfeld der Sitzung werten.

Page 1 / 12 (1 - 25 of 289 Insgesamt) Next Page Last Page