Juist Impression
News

Festlandsfahrten wegen Brille und Hörgerät zukünftig überflüssig

Eingereicht von S.Erdmann am 29. Mär 2015

Bild 0 für Festlandsfahrten wegen Brille und Hörgerät zukünftig überflüssig

Auf der Insel Juist gibt es jetzt ein weiteres Angebot, welches Insulaner und Gäste sicher gerne annehmen werden: In der Mittelstraße 14 wurde eine Servicestelle der Ostrhauderfehner Firma „Fehn Optik und Akustik GmbH“ eröffnet, wo das komplette Leistungsangebot rund um Optik und Akustik zu finden ist. Die Servicestelle befindet sich in den Geschäftsräumen von Hermann Schmeisser, Schwerpunkt sollen aber Hausbesuche sein.

Elke Schmermbeck, Augenoptikermeisterin und staatlich geprüfte Augenoptikerin, betreibt schon länger das Geschäft in Ostrhauderfehn. Nachdem vor einiger Zeit ihre Tochter Friederike, Hörgeräteakustikermeisterin und Augenoptikerin, sich Juist als zukünftigen Lebensmittelpunkt ausgesucht hatte, entstand die Idee, auch hier ein entsprechendes Angebot vorzuhalten, denn bisher war die Anschaffung einer neuen Brille oder eines Hörgerätes sowie eine Reparatur immer mit einer Fahrt zum Festland verbunden. Wer übrigens mit dem Namen Schmermbeck nichts anfangen kann, dem sei gesagt, für den Namen des Nachbarhauses „Haus Elke“ zeichnet Elke Schmermbeck verantwortlich, denn sie ist eine geborene Schulz, und ihr Elternhaus steht hier im Ostdorf.

Friederike Schmermbeck bietet zukünftig regelmäßige Hausbesuchstermine auf Juist an, wo der Kunde sowohl in der Optik, als auch in der Hörgeräteakustik mit neuster Technik betreut wird. Sie legt besonderen Wert auf eine persönliche und vor allem individuelle Beratung. Zudem ist das Geschäft in der Regel montags von 9 – 12 Uhr sowie von 15 – 17 Uhr oder nach vorheriger Vereinbarung geöffnet.

Die Angebotspalette kann sich sehen lassen: Im Bereich Optik gibt es individuelle Sehstärkebestimmung, Bildschirmarbeitsplatzberatung, Nahsichtoptimierung, Brillen-Check, Sehtest, Sonnenbrillen, Ultraschall-Reinigung, Verträglichkeitsgarantie, Zweitbrillenangebote, Lupen und Brillenreparaturen aller Art. Im Bereich Akustik wird ein kostenloser Hör- und Sprachtest angeboten, ebenso modernste Hörgeräteanpassung, kostenfreies Probetragen. Hörgerätebatterien und Pflegeprodukte, spezielles Zubehör für TV und Telefon, Service und Anpassung (übrigens auch für Hörgeräte, die woanders gekauft wurden), Gehör- und Schwimmschutz, In-Ear-Monitoring und Hörgeräte in allen Preisklassen (bei Vorlage ohrenärztlicher Verordnung und gesetzlicher Zuzahlung auch zum Nulltrarif). Ebenso gibt es eine Null-Prozent-Finanzierung für Brillen- und Hörgeräte.

„Es gibt bei uns keinen Inselzuschlag“, versichert Friederike Schmermbeck. Alle Preise seien identisch mit denen auf dem Festland. Man halte auf Juist eine große Palette an Artikeln vor, aber „was wir auf Juist nicht haben, können wir kurzfristig aus dem Hauptgeschäft besorgen“, so Elke Schmermbeck. Daher sei man zuversichtlich, dass das neue Angebot auf Juist angenommen wird, zumal der Betrieb den Insulanern und auch den Wintergästen ganzjährig zur Verfügung stehen wird.

Am Samstag fand die Eröffnung mit einem „Tag der offenen Tür“ statt. Viele Einwohner nutzten hier schon die Gelegenheit, nicht nur zur Eröffnung zu gratulieren, sondern es konnten schon viele Fragen rund um Brille und Hörgerät kompetent beantwortet werden. Außerdem konnte jeder Besucher an einer Verlosungsaktion mit attraktiven Preisen teilnehmen. Das Radio- und Fernsehgeschäft von Hermann Schmeisser bleibt im Übrigen in altbewährter Weise ebenfalls in den Geschäftsräumen in der Mittelstraße.

Wer einen Termin vereinbaren will, erreicht Friederike Schmermbeck unter der Telefon-Nummer 04935/99998360 oder mobil unter 0176/98277237. Im Internet ist man unter www.optik-akustik-juist.de zu finden.

Unser Foto zeigt Elke (links) und Friederike Schmermbeck in den neuen Geschäftsräumen, zwei weitere Fotos entstanden am Eröffnungstag.
JNN-FOTOS (3): STEFAN ERDMANN

Fotogalerie
 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Nur angemeldete Benutzer dürfen kommentieren. Registrierung oder Anmeldung.