Juist Impression

Newsbeiträge » News

Auch in diesem Jahr bescherte der Sturm wieder eine Tonne

Beigetragen von S.Erdmann am 26. Feb 2020 - 17:31 Uhr
Bild 0 von Auch in diesem Jahr bescherte der Sturm wieder eine Tonne

Das dritte Jahr in Folge wurde der Juister Strand wieder im Januar/Februar mit einer Fahrwassertonne gesegnet. Anfang vergangener Woche strandete zwischen Loog und Siedlung eine solche. Allerdings ging es diesmal alles sehr schnell, schon bei der nächsten Ebbe wurde sie geborgen und am nächsten Tag abgeholt.


Klönabend und Bosseltour bei der IG Loog

Beigetragen von JNN am 26. Feb 2020 - 17:15 Uhr

Die Interessengemeinschaft (IG) Loog trifft sich am Freitag, den 28. Februar 2020, um 20:00 Uhr zum „Klönabend“ in der „Loogster Stuv“. Einen Tag später, am Samstag, den 29. Februar geht es dann auf Bosseltour zum Grünkohlessen an der „Domäne Bill“.


Am heutigen Mittwoch fährt das Schiff doch

Beigetragen von JNN am 12. Feb 2020 - 10:44 Uhr

Da die Sturm- und Hochwassersituation sich etwas entspannt hat, wird die Reederei Norden-Frisia den Fährverkehr heute (Mittwoch, 12. Februar) wieder aufnehmen. Die Abfahrt ab Norddeich wurde auf 13:30 Uhr gelegt, ab Juist geht es dann um 15:30 Uhr. Auch das Frachtschiff soll heute um 14.00 Uhr von Norddeich nach Juist fahren.


Auch am Mittwoch kein Schiffsverkehr mit Juist

Beigetragen von JNN am 11. Feb 2020 - 13:10 Uhr
Bild 0 von Auch am Mittwoch kein Schiffsverkehr mit Juist

Wie die AG Reederei Norden-Frisia mitteilte, wird auch am Mittwoch, den 12. Februar 2020, wegen des Sturmes und der hohen Wasserstände kein Fahrgastschiff und Frachter von und nach Juist fahren. Auch die Fährverbindung zur Nachbarinsel Norderney fällt am Mittwoch ganztägig aus.
JNN-FOTO: STEFAN ERDMANN


Schiffsverkehr wegen Sturm und Hochwasser eingestellt

Beigetragen von JNN am 10. Feb 2020 - 14:05 Uhr
Bild 0 von Schiffsverkehr wegen Sturm und Hochwasser eingestellt

Die AG Reederei Norden-Frisia teilt mit, dass der Schiffsverkehr von und nach Juist für Dienstag, den 11. Februar, abgesagt wurde, das gilt sowohl für die Fähre, wie auch für den Frachter. Ebenfalls eingestellt wird ganztägig auch der Verkehr mit der Nachbarinsel Norderney.


Sabine wird für Hochwasser und Sturm sorgen

Beigetragen von S.Erdmann am 08. Feb 2020 - 12:00 Uhr
Bild 0 von Sabine wird für Hochwasser und Sturm sorgen

Für Montag (10. Februar) ist eine Abweichung von 1,50 - 1,75 m zum Mittleren Tidehochwasser (Hochwasser 12:34 Uhr) prognostiziert. Es gilt eine Sturmflutwarnung. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über etwaige Fährausfälle und Fahrplanänderungen. Die Reederei Töwerland-Express teilt bereits mit, dass wegen des Unwetters alle Fahrten mit dem „Töwi“ von Sonntag (09. Februar) bis Mittwoch (12. Februar) komplett gestrichen wurden. Orkantief "Sabine" wird Sonntagnacht voraussichtlich mit über 100 km/h über die Inseln fegen. Der Wind kommt aus Westsüdwest. (Stand: Samstag, 13 Uhr)


Reeddach von Hiddensee soll später an anderen Ort

Beigetragen von S.Erdmann am 05. Feb 2020 - 12:09 Uhr
Bild 0 von Reeddach von Hiddensee soll später an anderen Ort

Auf einem Pferdeanhänger vor dem Bauhof steht derzeit das Reeddach, welches seit vielen Jahren im Eingangsbereich zum Spielplatz auf dem Deichvorgelände stand. Es musste abgebaut werden, da einerseits bauliche Mängel entstanden sind, andererseits demnächst über die Zuwegung das Baumaterial und die Baugeräte für den neuen Minigolfplatz angeliefert werden. Aus Deichschutzgründen soll dieses nicht direkt von Süden her auf den neuen Platz gebracht werden.


Grünkohltour des alten Brisen-Sparklubs führte wieder zur Domäne Loog

Beigetragen von S.Erdmann am 27. Jan 2020 - 10:30 Uhr
Bild 0 von Grünkohltour des alten Brisen-Sparklubs führte wieder zur Domäne Loog

Auch in diesem Jahr fand wieder die Grünkohltour der Gemeinschaft, die aus dem ehemaligen Sparklub der „Frischen Brise“ hervorgegangen ist, zur „Domäne Loog“ statt. Rund 35 Personen (und ein Hund) nahmen daran wieder teil.


Sandabfuhr von Juist gleicht Schildbürgerstreich

Beigetragen von S.Erdmann am 14. Jan 2020 - 11:31 Uhr
Bild 0 von Sandabfuhr von Juist gleicht Schildbürgerstreich

Von einem Schildbürgerstreich und einem Unding sprachen zwei Juister Einwohner auf der letzten Sitzung vom Bau- und Umweltausschuss während der Einwohnerfragestunde. Sie zeigten sich verwundert darum, dass von der Baustelle „Im Sonnenwinkel“ in der Dellertstraße reiner Sand ausgehoben und über die Müllumschlagstation zum Festland verbracht würde.


Bekanntmachung Abfallwirtschaftsbetrieb LK Aurich

Beigetragen von JNN am 14. Jan 2020 - 09:07 Uhr
Bild 0 von Bekanntmachung Abfallwirtschaftsbetrieb LK Aurich

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Aurich weist darauf hin, dass bei dem Wertstoffhof auf Juist vom 20. Januar 2020 bis zum 24. Januar 2020 aufgrund dringender Reparaturarbeiten keinerlei Anlieferung von Abfällen erfolgen kann.
Es wird um Beachtung gebeten.


Landkreis Aurich lud zum Richtfest der neuen Rettungsstation ein

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Jan 2020 - 18:04 Uhr
Bild 0 von Landkreis Aurich lud zum Richtfest der neuen Rettungsstation ein

„Was lange währt, wird endlich gut, dieser Spruch trifft hier auf Juist sicher zu“, meinte der Auricher Landrat Olaf Meinen in seiner Ansprache zum Richtfest der neuen Rettungsstation auf Juist. Nach vielen Jahren findet in diesem Winter der Bau des überfälligen und dringend benötigten Gebäudes im Zwischendeichgelände statt; die Baukosten hierfür werden rund 2,9 Millionen Euro liegen, allerdings noch ohne die Kosten für die Erschließungsstraße.


Der „Kleine Winterzauber“ ist vorbei

Beigetragen von S.Erdmann am 09. Jan 2020 - 17:27 Uhr
Bild 0 von Der „Kleine Winterzauber“ ist vorbei

Abgebaut wurden nun die Buden und der Windschutz/Zeltdach auf dem Kurplatz, wo seit Anfang Dezember der „kleine Winterzauber“ mit vielen Auftritten von Musikern durchgeführt wurde. Nicht nur im Rahmen des „Lebendigen Adventskalenders“, sondern auch in der Zeit zwischen den Jahren, als viele Gäste auf der Insel waren, war dort regelmäßig geöffnet.


Richtigstellung des Evangelischen Kirchenkreises Dortmund

Beigetragen von JNN am 09. Jan 2020 - 11:39 Uhr
Bild 0 von Richtigstellung des Evangelischen Kirchenkreises Dortmund

Aufgrund unserer Berichterstattung zum „Seeferienheim“, die am 08. Februar 2020 hier unter der Überschrift „Seeferienheim ist ein Geschenk für die Insel“ erschienen ist, haben wir eine Richtigstellung von der ständigen stellvertretenden Superintendentin Andrea Auras-Reiffen im evangelischen Kirchenkreis Dortmund bekommen, die wir hier gerne an unsere Leser weitergeben. Diese Stellungnahme finden Sie unter „Weiterlesen“.


Sternsinger waren auch auf Juist wieder erfolgreich unterwegs

Beigetragen von JNN am 06. Jan 2020 - 12:49 Uhr
Bild 0 von Sternsinger waren auch auf Juist wieder erfolgreich unterwegs

Am 03. Januar 2020 ist wieder eine sehr erfolgreiche Sternsingeraktion auf Juist gelaufen. Es waren sechs Gruppen von Juister Kindern und Jugendlichen unterwegs. Trotz des unangenehmen Regenwetters sind ziemlich viele Häuser von Juist erreicht worden, nachmittags sogar noch eine Extragruppe im gesamten Loog.


JNN-TV-TIPP: NDR-Nordstory von der Insel Juist

Beigetragen von JNN am 02. Jan 2020 - 17:31 Uhr

Unter dem Titel ""Wellen, Strand und starke Pferde" gibt es am Freitag, den 03. Januar, um 20:15 Uhr eine Nordstory-spezial von der Insel Juist im NDR-Fernsehen. Die Sendung läuft dann bis um 21:45 Uhr.


Rekordbeteiligung beim Juister Neujahrsschwimmen

Beigetragen von JNN am 02. Jan 2020 - 17:06 Uhr
Bild 0 von Rekordbeteiligung beim Juister Neujahrsschwimmen

Das neue Jahr 2020 hat für die Nordseeinsel Juist gleich mit einem Rekord begonnen! Am Neujahrstag stürzten sich 261 mutige Schwimmer*innen bei dem dritten Neujahrsschwimmen in Folge in eine fünf Grad kühle Nordsee.


Es gibt auf Juist viele musikalische Talente

Beigetragen von S.Erdmann am 29. Dez 2019 - 20:14 Uhr
Bild 0 von Es gibt auf Juist viele musikalische Talente

Am Samstagabend fand im „Haus des Kurgastes“ das „3. Juister Cross Over Konzert“ mit Schülern der privaten Juister Musikschule von Dr. Kiwha Kim statt. Dabei zeigten überwiegend Insulanerkinder, die von einigen Gästen vom Festland unterstützt wurde, wie viel musikalische Talente es auf der Insel gibt.


Reederei Töwerland-Express hat jetzt drei Schiffe zur Verfügung

Beigetragen von S.Erdmann am 28. Dez 2019 - 14:00 Uhr
Bild 0 von Reederei Töwerland-Express hat jetzt drei Schiffe zur Verfügung

Pünktlich zur Anreise der Weihnachtsferien konnte die auf Juist ansässige Reederei Töwerland-Express GmbH ihr neues Schiff in Betrieb nehmen. Das schnelle Fährschiff, welches derzeit noch mit keinem Namen versehen ist, ist länger und größer als die seit Beginn des Fährdienstes eingesetzten Schiffe „Töwerland-Express 2“ und „Seefalke“. JNN wird den Neubau demnächst noch ausführlich vorstellen.
JNN-FOTO: STEFAN ERDMANN


Konzert mit Inselschülern und Gastmusikern

Beigetragen von JNN am 28. Dez 2019 - 11:32 Uhr

Auf das 3. Crossover-Konzert mit Inselschülern und Gastmusikern zum Jahreswechsel soll hier noch hingewiesen werden. Es findet am (heutigen) Samstag, den 28. Dezember 2019, um 19:30 Uhr im großen Saal vom „Haus des Kurgastes“ statt.


Warum der Flugplatzzubringerdienst in 2020 teurer wird

Beigetragen von S.Erdmann am 26. Dez 2019 - 15:12 Uhr
Bild 0 von Warum der Flugplatzzubringerdienst in 2020 teurer wird

Ab 1. Januar 2020 werden die Preise für das Sammeltaxi der HUF Spedition Juist GmbH zum bzw. vom Flugplatz teurer. Die Entscheidung dafür haben sich die beiden HUF-Geschäftsführerinnen Nadja Tschovikov und Karen Bauer nicht leicht gemacht, denn so schön ein Pferdebetrieb auf der Pferdeinsel auch ist, es ist aufwändig und teuer. Tschovikov und Bauer informierten JNN einmal über viele Fakten zu dem Thema, die eine Preiserhöhung unumgänglich machen.


Teilnehmerrekord beim Geflügelpreisschießen wurde noch übertroffen

Beigetragen von S.Erdmann am 24. Dez 2019 - 16:55 Uhr
Bild 0 von Teilnehmerrekord beim Geflügelpreisschießen wurde noch übertroffen

Der Juister Schützenverein führte kürzlich die Preisverteilung vom diesjährigen Geflügelschießen durch, zum zweiten Mal in der Gaststätte "Spelunke“. Seit mehr als fünfundvierzig Jahren gibt es dieses Schießen, an ihm können auch Nichtmitglieder des Schützenvereines und andere Vereine teilnehmen. Mit 79 Schützen konnte der Rekord von siebzig Teilnehmern im Vorjahr noch übertroffen werden.


Gewinnzahlen des Adventskalenders der ev. Kirchengemeinde

Beigetragen von JNN am 24. Dez 2019 - 11:30 Uhr
Bild 0 von Gewinnzahlen des Adventskalenders der ev. Kirchengemeinde

Der Adventskalender der evangelischen Kirchengemeinde endet am heutigen 24. Dezember. Wir haben hier nochmal alle Glückszahlen für alle vierundzwanzig Tage zusammengestellt.
Die Zahlen finden Sie unter "Weiterlesen"


Bau von Ferienwohnungen und –häusern auf Juist im vollen Gange

Beigetragen von S.Erdmann am 23. Dez 2019 - 11:28 Uhr
Bild 0 von Bau von Ferienwohnungen und –häusern auf Juist im vollen Gange

Vom 01. Oktober bis zum 30. April des Folgejahres ist auf Juist die Bausaison. Auch in diesem Winter gibt es wieder zahlreiche große und kleine Baustellen mit reger Bautätigkeit auf der Insel. JNN hat zwischendurch immer mal ein paar Fotos gemacht, wovon wir heute einige zeigen möchten.


„Neue Töne“ beim lebendigen Adventskalender

Beigetragen von JNN am 22. Dez 2019 - 19:55 Uhr
Bild 0 von „Neue Töne“ beim lebendigen Adventskalender

Bereits zum zweiten Mal waren die Juister Bürger*innen aufgefordert, sich an dem lebendigen Adventskalender auf der Insel Juist zu beteiligen. Michael Bockelmann und Britta Ostermann organisierten den lebendigen Adventskalender nach dem letztjährigen Erfolg erneut und auch die Juist-Stiftung beteiligte sich dabei mit dem 19. Türchen bei der „Tour de Advent“.


Annemarie Schmidt feiert ihren 100.ten Geburtstag

Beigetragen von S.Erdmann am 20. Dez 2019 - 00:03 Uhr
Bild 0 von Annemarie Schmidt feiert ihren 100.ten Geburtstag

Am heutigen Tag (Freitag, den 20. Dezember 2019) feiert Annemarie Schmidt, die in der Gräfin-Theda-Straße 1 („Inseltöpferei“) wohnt, ihren hundertsten Geburtstag. 1919 wurde sie als zweite Tochter von May und Friederich Tummeley in Köln geboren. Der Vater wurde als Banker bald nach Düsseldorf versetzt, wo sie aufwuchs. Die Jubilarin begann nach dem Krieg eine Lehre, wechselt bald an die Keramikfachschule in Höhr-Grenzhausen, wo sie ihren späteren Mann Werner Schmidt kennenlernte.

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »