Juist Impression

Newsbeiträge » Rat und Verwaltung

Verwaltung kann keine Polizei für Einwegverbot werden

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Jan 2023 - 13:23 Uhr
Bild 0 von Verwaltung kann keine Polizei für Einwegverbot werden

Der Gemeinderat führte am Donnerstagabend eine öffentliche Sitzung im „Haus des Kurgastes“ statt, wo eine Vielzahl von kleinere und unspektakulären Punkten beschlossen wurden. Da diese überwiegend schon in den Fachausschüsse vorbehandelt waren, ging es zumeist ohne Wortmeldungen oder Diskussionen über die Bühne.


Aktuell gibt es 1.618 Juisterinnen und Juist

Beigetragen von S.Erdmann am 11. Jan 2023 - 13:59 Uhr
Bild 0 von Aktuell gibt es 1.618 Juisterinnen und Juist

„Die Zeit in der wir uns befinden, ist leider nicht gekrönt von leichter Musik, sondern eher durchtragende ernste Stücke“, so sprach Juists Bürgermeister Dr. Tjark Goerges beim diesjährigen Neujahrsempfang der Inselgemeinde, der erstmalig nicht im Alten Warmbad, sondern bei einer Kaffeetafel im Hotel „Friesenhof“ stattfand. Rund fünfzig interessierte Einwohner fanden sich dazu ein, wobei besonders die ehrenamtlich tätigen Personen sehr stark vertreten waren.


Gemeinderatssitzung nun im Haus des Kurgastes

Beigetragen von JNN am 11. Jan 2023 - 12:26 Uhr

Aufgrund der Verlängerung von Umbauarbeiten im Dorfgemeinschaftshaus muss die Sitzung des Gemeinderates, die am Donnerstag, den 12. Januar 2023 um 19:00 Uhr stattfinden soll, in das "Haus des Kurgastes", Großer Saal, Strandpromenade 6, verlegt werden.
Hinweis für die Mitglieder der Theatergruppe: Die am Donnerstag am selben Ort geplante Probe findet wegen der Ratssitzung nicht statt.


Gemeinderat schiebt zusätzliche Sitzung ein

Beigetragen von JNN am 05. Jan 2023 - 12:26 Uhr
Bild 0 von Gemeinderat schiebt zusätzliche Sitzung ein

Am Donnerstag, den 12. Januar 2023, findet um 19:00 Uhr im großen Saal vom "Haus des Kurgastes", eine Sitzung des Gemeinderates statt. Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.
Tagesordnung unter „Weiterlesen“.


Einladung zum Neujahrsempfang am 08. Januar 2023

Beigetragen von Hauptamt am 02. Jan 2023 - 12:39 Uhr
Bild 0 von Einladung zum Neujahrsempfang am 08. Januar 2023

Sehr geehrte/r Bürgerinnen und Bürger der Inselgemeinde Juist,

hiermit darf ich Sie im Namen der Verwaltung und des Gemeinderates zum diesjährigen Neujahrsempfang in den Friesenhof einladen. Neben einem Jahresrückblick und einer Vorschau auf das Jahr 2023 finden auch Ehrungen von ausgesuchten Vereinen statt.
(Weiter unter "Weiterlesen")


Goerges: Hat die Verwaltung zu viele Projekte um die Ohren?

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Dez 2022 - 13:22 Uhr
Bild 0 von Goerges: Hat die Verwaltung zu viele Projekte um die Ohren?

Die CDU-Fraktion bemängelte auf der letzten Ratssitzung eine in ihren Augen fehlende Kommunikation zu öffentlichen Rats- und Ausschusssitzungen. Die Anzahl der Zuhörer sei aus Sicht der CDU sehr gering. Zwar würden die Sitzungstermine mit Tagesordnung per Schaukasten, Inselpost und auch JNN verbreitet, dennoch sollte man weitere Möglichkeiten der Verbreitung prüfen.


Gäste- und Tourismusbeitrag sowie Zweitwohnungssteuer angehoben

Beigetragen von S.Erdmann am 08. Dez 2022 - 17:40 Uhr

Der Rat stimmt auf seiner letzten öffentlichen Sitzung in diesem Jahr mehrheitlich – nur die Ratsmitglieder Björn Westermann (Pro Juist) und Kornelia Rippe (CDU) votierten dagegen – der Erhöhung des Gästebeitrages als letzte Instanz zu. Wie bereits aus der Bäderausschusssitzung hier bei JNN berichtet, soll der Kurbeitrag um rund 23 Prozent erhöht werden. Erwachsene zahlen im nächsten Jahr statt bisher 3,90 Euro dann 4,80 Euro.


Bedarfsermittlung für Wohnquartier „Bant Eyland“ hat begonnen

Beigetragen von S.Erdmann am 05. Dez 2022 - 11:18 Uhr
Bild 0 von Bedarfsermittlung für Wohnquartier „Bant Eyland“ hat begonnen

Zehn Zuhörer bei einer Ausschusssitzung hat man auf Juist selten. Das es so viele bei der letzten Sitzung vom Bau- und Umweltausschuss waren, lag sicher an dem Punkt, wo es um die Vorstellung des Projektes Wohnquartier „Bant Eyland“ durch die Genossenschaft „Juist – Infrastruktur und Wohnen eG“ ging. In seiner Eigenschaft als Vorstandsvorsitzender der GENO informierte Ausschussmitglied Gerhard Jacobs über den aktuellen Stand.


Letzte Gemeinderatssitzung beginnt zwei Stunden früher

Beigetragen von JNN am 02. Dez 2022 - 10:35 Uhr
Bild 0 von Letzte Gemeinderatssitzung beginnt zwei Stunden früher

Am Dienstag, den 06. Dezember 2022, findet – diesmal bereits UM 17:00 UHR - im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Gemeinderates statt. Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.
Tagesordnung unter „Weiterlesen“


Winterzeit ist Bauzeit: Ärger mit einigen Bauobjekten vorprogrammiert

Beigetragen von S.Erdmann am 01. Dez 2022 - 11:46 Uhr
Bild 0 von Winterzeit ist Bauzeit: Ärger mit einigen Bauobjekten vorprogrammiert

Einstimmig votierte der Bäderausschuss auf seiner letzten öffentlichen Sitzung dafür, fünf Trinkwassersäulen aufzustellen, damit das Juister Trinkwasser den Gästen öffentlich zugänglich gemacht wird. Entsprechende Anträge hatten das Bündnis Juist sowie die Juist-Stiftung gestellt. Die Stiftung hatte in Kooperation mit der EWE-Stiftung angeboten, die Kosten für die Anschaffung von drei Trinkwasserbrunnen zu übernehmen und diese nach der Montage und Aufstellung an die Gemeinde zu übergeben.


Absetzbecken neben Feuerwehrneubau soll nun doch verschwinden

Beigetragen von S.Erdmann am 30. Nov 2022 - 13:26 Uhr
Bild 0 von Absetzbecken neben Feuerwehrneubau soll nun doch verschwinden

Auf der letzten Sitzung vom Bau- und Umweltausschuss am Dienstagabend im Dorfgemeinschaftshaus wurde einstimmig beschlossen, dass das Absetzbecken der alten Kläranlage im Zwischendeichgelände nun doch abgebrochen werden soll. Die CDU, die das auf der vorherigen Sitzung zusammen mit den Grünen wegen zu hoher Kosten abgelehnt hatte (JNN berichtete und kommentierte am 10. November 2022). brachte nun einen neuen Antrag ein, die Summe auf 80.000 Euro (vorher 120.000 Euro) zu deckeln.


Qualität der Webcams auf Juist ist zu hoch

Beigetragen von S.Erdmann am 30. Nov 2022 - 11:18 Uhr
Bild 0 von Qualität der Webcams auf Juist ist zu hoch

Wie geht es weiter mit den Webcams auf dem Haus Margarethe und am Hafen, wollte Bauausschussmitglied Jens Wellner (CDU) auf der letzten öffentlichen Sitzung am Dienstagabend wissen. Und sicher nicht nur er, denn beide Webcams sind derzeit nicht zu sehen und zahlreiche Gäste haben bereits danach gefragt. Die Webcams sind bei diesen sehr beliebt und erst zum Beginn des Sommers wurde die von der Juist-Stiftung eingerichtete Webcam auf dem Haus Margarethe sehr umfangreich repariert und erneuert. Bürgermeister Dr. Tjark Georges antwortete darauf ausführlich.


Insularer Erfahrungsaustausch fand endlich wieder in Präsenz statt

Beigetragen von JNN am 27. Nov 2022 - 17:09 Uhr
Bild 0 von Insularer Erfahrungsaustausch fand endlich wieder in Präsenz statt

Am Montag, dem 21. November 2022, fanden sich auf Baltrum die Verwaltungsspitzen aller sieben Inseln, einschließlich aller Bürgermeister sowie einigen Ratsvertreter zum traditionellen Erfahrungsaustausch im Veranstaltungsraum des Kinderspielhauses ein.


Bauausschuss spricht nochmals über Abbruch des Absetzbeckens

Beigetragen von JNN am 27. Nov 2022 - 16:44 Uhr
Bild 0 von Bauausschuss spricht nochmals über Abbruch des Absetzbeckens

Am Dienstag, den 29. November 2022, findet um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Alte Schule, Hellerstraße 4, eine Sitzung des Bau- und Umweltausschusses statt. Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.
Tagesordnung unter „Weiterlesen“.


Gästebeitrag und Tourismusbeitrag werden in 2023 angehoben

Beigetragen von S.Erdmann am 23. Nov 2022 - 17:30 Uhr
Bild 0 von Gästebeitrag und Tourismusbeitrag werden in 2023 angehoben

Eine gewaltige Tagesordnung hatte der Bäderausschuss auf seiner letzten öffentlichen Sitzung am Dienstagabend abzuhandeln. Unter anderem wurde beschlossen, dass die Verwaltung einen Betrag von 25.000 Euro im Haushalt 2023 einstellt, von dem ein lebensgroßer Schriftzug „JUIST“ angeschafft und als Fotomotiv an einem noch zu bestimmenden Ort aufgestellt werden soll.


Am Donnerstag tagt der Schulausschuss

Beigetragen von JNN am 17. Nov 2022 - 17:55 Uhr
Bild 0 von Am Donnerstag tagt der Schulausschuss

Am Donnerstag, den 24. November 2022, findet um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Alte Schule, Hellerstraße 4, eine Sitzung des Ausschusses für Schule, Soziales und Sport statt.Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.
Tagesordnung unter „Weiterlesen“


Bäderausschuss tagt am Dienstag

Beigetragen von JNN am 17. Nov 2022 - 17:40 Uhr
Bild 0 von Bäderausschuss tagt am Dienstag

Am Dienstag, den 22. November 2022, findet um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Bäderausschusses statt. Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.
Tagesordnung unter „Weiterlesen“


Nachlese vom Rat – Zahlreiche Kenntnisgaben vom Bürgermeister

Beigetragen von S.Erdmann am 14. Nov 2022 - 12:47 Uhr
Bild 0 von Nachlese vom Rat – Zahlreiche Kenntnisgaben vom Bürgermeister

Eine ganze Reihe von Informationen gab es auf der letzten Sitzung vom Gemeinderat unter dem Punkt „Kenntnisgaben der Verwaltung“. Bürgermeister Dr. Tjark Goeges trug diese chronologisch vor. „Der Landkreis Aurich steht voll hinter dem Projekt Neubau Feuerwehrgerätehaus“, stellte der Verwaltungschef fest. Die Vorbereitung für den Bauantrag läuft , wegen der Südumgehung müsste es noch eine Bebaungsplanänderung geben, in der Kompensationsmaßnahmen aufgenommen werden.


Inselgemeinde will die Zweitwohnungssteuer anpassen

Beigetragen von JNN am 11. Nov 2022 - 16:14 Uhr
Bild 0 von Inselgemeinde will die Zweitwohnungssteuer anpassen

Am Donnerstag, den 17. November 2022, findet um 19:00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus, Alte Schule, Hellerstraße 4, eine Sitzung des Wirtschaftsförderungs- und Haushaltsausschusses statt. Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.
Tagesordnung unter "Weiterlesen".


JNN-KOMMENTAR: Grüne Tarnung

Beigetragen von S.Erdmann am 10. Nov 2022 - 12:17 Uhr
Bild 0 von JNN-KOMMENTAR: Grüne Tarnung

Am Donnerstag (09. November 2022) hatte sich der Gemeinderat mehrheitlich dafür ausgesprochen, das alte Absetzbecken/Kläranlage auf dem Zwischendeichgelände stehen zu lassen. (Siehe dazu unser Bericht „Alte Kläranlage soll wieder hinter Bäumen verschwinden“). Lesen Sie dazu unter „Weiterlesen“ einen Kommentar von JNN-Chefredakteur Stefan Erdmann.


Alte Kläranlage soll wieder hinter Bäumen verschwinden

Beigetragen von S.Erdmann am 10. Nov 2022 - 12:03 Uhr
Bild 0 von Alte Kläranlage soll wieder hinter Bäumen verschwinden

Mehrheitlich lehnte der Gemeinderat auf seiner öffentlichen Sitzung am Donnerstagabend einen Beschussvorschlag ab, das alte Absetzbecken/Kläranlage (Foto) auf dem Zwischendeichgelände abzureißen und den Beton als Schreddergut für andere Baumaßnahmen einzusetzen. Nachdem der ursprüngliche Beschlußvorschlag Kosten von 160.000 Euro beinhaltete, deckelte der Verwaltungsausschuss den Betrag zuvor bereits auf 120.000 Euro. Den Vertretern von CDU und den Grünen war diese Summe immer noch zu hoch, mal wolle nach Abschluß der Arbeiten für die Umlegung und Erneuerung der Druckrohrleitung zur Kläranlage wieder eine Grünbepflanzung vornehmen, damit der – zudem asbestüberzogene - Betonklotz nicht mehr sichtbar ist.


Rat Juist: Was passiert mit altem Klärwerk-Absetzbecken?

Beigetragen von JNN am 04. Nov 2022 - 18:19 Uhr
Bild 0 von Rat Juist: Was passiert mit altem Klärwerk-Absetzbecken?

Am Mittwoch, den 09. November 2022, findet um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Gemeinderates statt. Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.
Tagesordnung unter „Weiterlesen“


Vier Ratsmitgliedern waren 115.000 Euro für 20 Pedelecs zu viel

Beigetragen von S.Erdmann am 08. Okt 2022 - 11:22 Uhr

Während die Vergabe von zahlreichen Arbeiten am Küstenmuseum in Bauausschuss und teilweise auch im Rat diese Woche reibungslos über die Bühne ging, fand ein kurzfristig auf die Tagesordnung gesetzter Punkt, wonach die Gemeinde 20 Pedelecs für Bauhof, Wasserwerk, Klärwerk und Verwaltung anschaffen will, starken Redebedarf. Das Projekt soll drei Jahre laufen, auf Leasingbasis, Kosten 37.411 Euro jährlich.


„Inselkaten“ und Reihenwohnhaus im Ostdorf werden nun gebaut

Beigetragen von S.Erdmann am 06. Okt 2022 - 17:50 Uhr
Bild 0 von „Inselkaten“ und Reihenwohnhaus im Ostdorf werden nun gebaut

Nach der Vorbehandlung durch den Bauausschuss stimmte der Rat am Mittwochabend auf seiner öffentlichen Sitzung einstimmig dafür, das die Planungen für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses (wir berichteten) weiter gehen und nun der Bauantrag vorbereitet wird. Vor Eintritt in die Tagesordnung galt es allerdings erst, ein Ratsmitglied für langjährige ehrenamtliche Arbeit in der Kommunalpolitik zu ehren.


Abgesetzte Punkte machen weitere Bauausschusssitzung notwenig

Beigetragen von JNN am 01. Okt 2022 - 15:43 Uhr
Bild 0 von Abgesetzte Punkte machen weitere Bauausschusssitzung notwenig

Am Dienstag, den 04. Oktober 2022, findet um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine weitere Sitzung des Bau- und Umweltausschusses statt. Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.
Tagesordnung unter „Weiterlesen“.

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »