Juist Impression

Newsbeiträge

Kammerphilharmonie gab drei Zugaben nach dreiundzwanzig Uhr

Beigetragen von S.Erdmann am 03. Jan 2014 - 09:58 Uhr
Bild 0 von Kammerphilharmonie gab drei Zugaben nach dreiundzwanzig Uhr

Weit mehr als zweihundert Zuhörer fanden sich zum diesjährigen Winterkonzert der Kölner Kammerphilharmonie im "Haus des Kurgastes" ein und erlebten dort ein hochkarätiges Programm, welches gleich drei Zugaben erforderte. Seit vielen Jahren kommen die Kölner jeweils zwischen den Jahren und zum Pfingstmontag nach Juist.


Neujahrsempfang in diesem Jahr mit Ausstellungseröffnung

Beigetragen von S.Erdmann am 02. Jan 2014 - 17:30 Uhr

Der Neujahrsempfang 2014 der Inselgemeinde Juist findet am kommenden Sonntag, den 05. Januar um 11:15 Uhr im Trausaal des Alten Warmbades statt. Bei einem Glas Sekt wird der Bürgermeister das vergangenen Jahr Revue passieren lassen und einen Ausblick auf die anstehenden Projekte für 2014 geben. Im Anschluss an den Empfang wird die neue Ausstellung im Trausaal durch Hans Kolde eröffnet. In diesem Jahr trägt sie den Titel "Juist auf alten Postkarten" und zeigt Schätze aus dem Archiv von Tim Köhler.


Juist-Kalender erfreuen sich zum Jahreswechsel großer Beliebtheit

Beigetragen von S.Erdmann am 30. Dez 2013 - 09:26 Uhr
Bild 0 von Juist-Kalender erfreuen sich zum Jahreswechsel großer Beliebtheit

Zu Weihnachten und besonders zum Jahreswechsel werden hier auf Juist Kalender mit Juist-Motiven noch gerne gekauft. Als Mitbringsel vom Winterurlaub über den Jahreswechsel oder für die eigenen vier Wände, solche Kalender wecken das ganze Jahr über Erinnerungen oder auch Sehnsüchte nach der "schönsten Sandbank der Welt".


Kein Feuerwerk im Nationalpark!

Beigetragen von JNN am 30. Dez 2013 - 09:23 Uhr
Bild 0 von Kein Feuerwerk im Nationalpark!

Wenn in der Silvesternacht von vielen Menschen wieder das Neue Jahr mit Böllern und Feuerwerk freudig begrüßt wird und es gar nicht hell, laut und bunt genug sein kann, finden viele gefiederte oder vierbeinige Zeitgenossen das gar nicht lustig. Haustierhalter kennen das: der Hund, der sich vor Angst in die letzte Zimmerecke verkriecht, oder die Katze, die nach der Silvesternacht schon einmal einige Tage verschwunden bleibt. Warum sollte es Wildtieren da anders gehen? Sie sind sogar häufig noch stärker betroffen.


Maschinen sind auf dem Weg von Juist nach Afrika

Beigetragen von S.Erdmann am 27. Dez 2013 - 10:46 Uhr
Bild 0 von Maschinen sind auf dem Weg von Juist nach Afrika

Mit großem logistischem Aufwand werden derzeit Maschinen aus der Tischlerei von Emil Uhlenkamp nach Gulu in Afrika gebracht. Dort nämlich baut die Stiftung des Juister Inselarztes Dr. Paul Okot-Opiro eine Internatsschule.


Anhaltend niedrige Zinsen machen auch Juist-Stiftung das Leben schwer

Beigetragen von S.Erdmann am 27. Dez 2013 - 10:40 Uhr
Bild 0 von Anhaltend niedrige Zinsen machen auch Juist-Stiftung das Leben schwer

Von einem sehr ereignisreichen Jahr "mit den größten Projekten, die wir bisher bewegen konnten", spricht die Juist-Stiftung in ihrem Jahresrückblick. So konnten viele Dinge finanziert oder unterstützt werden, erschwert wird die Arbeit der Stiftung aber durch die niedrigen Zinsen.


Fremdenverkehrsabgabe und Zweitwohnungssteuer wird 2014 teurer

Beigetragen von S.Erdmann am 26. Dez 2013 - 19:40 Uhr

Eine ganze Reihe von Satzungen und Nachträgen galt es auf der letzten Ratssitzung abzuarbeiten. Nachdem der Rat in seinem Haushaltssicherungskonzept die Erhöhung der Realsteuern vorgesehen hatte, wurde dieses nun in der Hebesatzsatzung entsprechend aufgenommen. Dabei bleibt die Grundsteuer unverändert, die Gewerbesteuer wurde für 2014 auf nunmehr 380 Prozent festgelegt. Hiervon erhofft sich die Gemeinde Mehreinnahmen von 129.000 Euro.


Thema E-Karren ist auf Juist vom Tisch

Beigetragen von S.Erdmann am 20. Dez 2013 - 20:26 Uhr

Einstimmig lehnte der Rat der Inselgemeinde Juist auf seiner letzten diesjährigen öffentlichen Sitzung am Donnerstagabend im "Dorfgemeinschaftshaus Alte Schule" den Antrag von Katharina Westermann auf Genehmigung einer Spedition auf Basis von Elektrofahrzeugen ab. Ratsmitglied Björn Westermann, der Ehemann der Antragstellerin, war bei der Sitzung nicht anwesend. Nachdem die Spedition Jüchter bereits ihren Antrag auf den Betrieb von Elektrokarren zurückgezogen hatte, ist mit der Ablehnung dieses Antragens das Thema Elektrofahrzeuge auf Juister Straßen vom Tisch.


In 2014 gibt es wieder ein Theaterstück von "Antjemöh"

Beigetragen von S.Erdmann am 18. Dez 2013 - 20:02 Uhr

Zu ihrer Weihnachtsfeier trafen sich jetzt die Mitglieder der Theatergruppe "Antjemöh" und der Bühnengang in der "Bierstube" vom Hotel Friesenhof. Dort verlebte man ein paar gemütliche Stunden, wobei besonders das Ausknobeln der mitgebrachten Geschenke viel Freude machte. Nachdem man in diesem Jahr eine Theaterpause eingelegt hat, ist man derzeit bei den Vorbereitungen für die Proben eines neuen Stückes.


61 Teilnehmer diesmal beim Geflügelschießen dabei

Beigetragen von S.Erdmann am 18. Dez 2013 - 19:59 Uhr

Der Juister Schützenverein führte jetzt die Preisverteilung vom diesjährigen Geflügelschießen in der Gaststätte "2. Aufschlag" durch. Seit mehr als vierzig Jahren gibt es dieses Schießen jeweils an den ersten beiden Adventssonntagen, an ihm können auch Nichtmitglieder des Schützenvereines und andere Vereine teilnehmen. In diesem Jahr konnten 61 Teilnehmer gezählt werden.


Gewinnzahlen vom Karkenschipp-Adventskalender wieder auf JNN

Beigetragen von S.Erdmann am 01. Dez 2013 - 00:26 Uhr

Auch in diesem Jahr gibt es den Weihnachtskalender der evangelischen Kirchengemeinde. Jeder "Juister Karkenschipp-Adventskalender" hat auf der Rückseite eine vierstellige Gewinnnummer. An jedem Tag gibt es mehrere Gewinner, die einen tollen Gutschein von Juist gewonnen haben - von hiesigen Restaurants, Geschäften, Fahrradverleihen, Kutschbetrieben usw. Die täglichen Gewinnerziffern werden wie in den vergangenen Jahren hier bei JNN eingestellt und sind unter "weiterlesen" zu finden.


Land hilft den Inseln nach Nikolausflut

Beigetragen von S.Erdmann am 15. Dez 2013 - 23:20 Uhr

Der Niedersächsische Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel hat die Unterstützung des Landes bei der Beseitigung von Sturmschäden zugesagt. Nach einer detaillierten Schadensaufnahme werde die Niedersächsische Landesregierung gemeinsam mit den von einzelnen Sturmschäden betroffenen ostfriesischen Inseln über entsprechend erforderliche Hilfsmaßnahmen beraten, sagte der Minister am vergangenen Freitag in Hannover. Für die Beseitigung von Schäden in bundes- und gemeindeeigenen Bereichen könne das Land jedoch nicht aufkommen.


Werbegemeinschaft "Die Nordsee" tagte auf Langeoog

Beigetragen von S.Erdmann am 12. Dez 2013 - 14:05 Uhr
Bild 0 von Werbegemeinschaft

Auf Langeoog hat am Dienstag die zweitägige Strategie-Sitzung des Marketingausschusses der NORDSEE GmbH begonnen, der Dach-Marketinggesellschaft der Region an der Küste. In ihr sind neben den sieben Ostfriesischen Inseln weitere Küstenorte und Unternehmen zusammen geschlossen.


Nikolaus musste noch weiter in die neue Sauna

Beigetragen von S.Erdmann am 12. Dez 2013 - 14:03 Uhr
Bild 0 von Nikolaus musste noch weiter in die neue Sauna

Zur alljährlichen Weihnachtsfeier der Senioren luden jetzt wieder die Inselgemeinde, die beiden Kirchengemeinden, das Deutsche Rote Kreuz und die Arbeiterwohlfahrt ein. Als Räumlichkeit wählte man erstmalig das "Haus des Kurgastes" aus, wo die älteren Insulanerinnen und Insulaner einen kurzweiligen Nachmittag verlebten.


Sitzung des Gemeinderates

Beigetragen von JNN am 12. Dez 2013 - 08:17 Uhr

Am 19.12.2013, 17:00 Uhr, ist im Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Gemeinderates.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.
Weitere Details können im Bürgerinfoportal abgerufen werden.


Sitzung des Bau- und Umweltausschusses

Beigetragen von JNN am 09. Dez 2013 - 07:48 Uhr

Am 12.12.2013, 19:00 Uhr, ist im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Bau- und Umweltausschusses.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.


Gemeinsame Sitzung des Wirtschaftsförderungs- und Haushaltsausschuss und des Bäderausschusses

Beigetragen von JNN am 09. Dez 2013 - 07:46 Uhr

Am 10.12.2013, 19:00 Uhr, ist im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Gemeinsame Sitzung des Wirtschaftsförderungs- und Haushaltsausschuss und des Bäderausschusses.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.


Bündnis Juist lädt zum politischen Treffen ein

Beigetragen von S.Erdmann am 07. Dez 2013 - 11:56 Uhr

Am kommenden Montag, den 09. Dezember, findet wieder das "Politische Treffen" der Ratsgruppe von Bündnis Juist im "2. Aufschlag" (früher Tennis-Cafe) statt. Beginn ist um 20:00 Uhr.


Nächtliches Hochwasser ist überstanden

Beigetragen von Petzi am 06. Dez 2013 - 02:05 Uhr
Bild 0 von Nächtliches Hochwasser ist überstanden

Um 0.30 Uhr habe ich mich für unsere Leser auf den Weg zum Juister Hafen gemacht, um nach dem Hochwasser zu schauen. Der Wasserstand war etwas höher als im Jahr 2006. Die Eingangshalle der Reederei ist aber trocken geblieben.
Vor den Hallentoren der Firmen Jüchter und Gillet stand das Wasser etwa 30cm hoch. Doch seht selbst...
Wattführer Heino und Claus Sörensen vom Juist-Bilderbuch sind mir auch begegnet, sodass wir bestimmt noch ein paar mehr Bilder im Internet finden werden...


Am Sonntag letzte Möglichkeit beim Geflügelpreisschießen

Beigetragen von S.Erdmann am 04. Dez 2013 - 23:45 Uhr

Der Juister Schützenverein e.V. veranstaltet auch in diesem Jahr wieder sein Geflügelpreisschießen. Nachdem die Teilnahme am vergangenen Sonntag recht übersichtlich war, wird hiermit nochmal auf den kommenden Sonntag (8. Dezember) hingewiesen, wo das Schießen wieder von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr auf dem Schießstand an der Wilhelmshöhe stattfindet. Hierzu sind alle Gruppen, Vereine oder Einzelpersonen eingeladen. Jeder Teilnehmer erhält einen Geflügelpreis. Die Preisverteilung findet am Sonntag, den 15. Dezember um 18:00 Uhr in der Gaststätte "2. Aufschlag" (ehem. Tenniscafé) statt.


Donnerstag/Freitag keine Schiffsverbindung

Beigetragen von JNN am 04. Dez 2013 - 09:26 Uhr

Die AG Reederei Norden-Frisa hat folgende Mitteilung rausgegeben:
Aufgrund der aktuellen Wetterlage gibt es für Donnerstag/Freitag folgende Änderungen im Schiffsverkehr:
Am Donnerstag, 05.12.2013, und am Freitag, 06.12.2013, müssen alle Schiffsverbindungen von und nach Juist entfallen.

http://www.reederei-frisia.de/fahrplanaenderungen.html


Sturmflut in der Nacht zum Freitag möglich

Beigetragen von JNN am 03. Dez 2013 - 16:18 Uhr

Sturmflut-Gefahr: Für Donnerstag und Freitag rechnet der NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) mit erhöhten Wasserständen an der Küste. "Die prognostizierten Werte liegen insbesondere in der Nacht zum Freitag bei zwei Meter über den normalen Wasserständen", heißt es in einer Presseinformation des NLWKN.


Antrag auf E-Karren ist vom Tisch

Beigetragen von S.Erdmann am 02. Dez 2013 - 17:18 Uhr

Die Spedition Gebr. Jüchter hat ihren Antrag auf Umstellung der Inselversorgung von Pferdegespannen auf Elektroschlepper in der vergangenen Woche zurückgezogen. Wie der Juister Bürgermeister Dietmar Patron heute mitteilte, beabsichtige das Unternehmen, seinen Speditionsbetrieb im kommenden Jahr komplett einzustellen; von einer Umstellung der Versorgung auf Elektrokarren werde daher Abstand genommen.


Winterzeit ist Bauzeit - 2. Teil: Dorf und Billstraße

Beigetragen von S.Erdmann am 26. Nov 2013 - 20:17 Uhr
Bild 0 von Winterzeit ist Bauzeit - 2. Teil: Dorf und Billstraße

Nachdem wir uns kürzlich bei den Arbeiten am Hafen umschauten, will JNN jetzt mal mit der Kamera bewaffnet über die Insel ziehen, um unseren Lesern auf dem Festland zu zeigen, auf was für Veränderungen sie sich im kommenden Jahr einstellen müssen. Es wird in diesem Jahr übrigens sehr viel gebaut; während sonst das Fahrgastschiff "Frisia VI" als Kombischiff eingesetzt wird und auch die Fracht transportiert, ist das im Moment kaum möglich. Wegen der vielen Baumaterialien kommt fast an jedem Wochentag auch einer der beiden Frisia-Fachter zur Insel.


Juist-Stiftung unterstützt Musikverein "Harmonia"

Beigetragen von S.Erdmann am 26. Nov 2013 - 20:05 Uhr
Bild 0 von Juist-Stiftung unterstützt Musikverein

Große Freude beim Musikverein "Harmonia". Beim letzten Übungsabend in der Inselschule kamen Inka Extra und Uda Haars von der Juist-Stiftung dazu, um einen Scheck zu übergeben. Die Bürgerstiftung hatte sich nämlich dazu entschieden, dem Juister Musikverein einen Betrag von 1.000 Euro für Instrumentenpflege und Noten zu übergeben.