Juist Impression

Newsbeiträge

3. Island Cheer Adventure

Beigetragen von JNN am 10. Jun 2013 - 09:04 Uhr
Bild 0 von 3. Island Cheer Adventure

Am Samstag, 15. Juni 2013 ab 13.00 Uhr findet im Haus des Kurgastes das 3. Island Cheer Adventure statt. Mit dabei sind dieses Jahr 118 Teilnehmer vom Festland plus 57 Teilnehmer vom TSV Juist.
Vereine vom Festland: UBC Tigers Hannover, ACP Giants Norderstedt, MTV Wolfenbüttel, Fanfarenzug Heisfelde e.V., Flyinglions Peine, Turn-Klubb-zu- Hannover.
Dieses Jahr in der Jury: Christoph Hintze, Jasmin Küster, Lars Müller
Der Eintritt ist frei - Spenden erbeten


Ralf Lohnert seit 40 Jahren bei der Reederei Norden-Frisia auf Juist

Beigetragen von JNN am 10. Jun 2013 - 08:55 Uhr
Bild 0 von Ralf Lohnert seit 40 Jahren bei der Reederei Norden-Frisia auf Juist

Am 1. Juni 2013 konnte der gebürtige Holzmindener Ralf Lohnert auf eine 40-jährige Betriebszugehörigkeit zur AG Reederei Norden-Frisia auf Juist zurückblicken. Der gelernte Kfz-Schlosser begann seine Tätigkeit zunächst als 2. Schaffner bei der Juister Inselbahn bevor er ab 1974 nach bestandener Prüfung als Kleinlokführer eingesetzt wurde.


Am Montag wieder "Politisches Treffen"

Beigetragen von JNN am 08. Jun 2013 - 11:27 Uhr

Am kommenden Montag 10. Juni 2013 ist wieder der 2. Montag im Monat und wie gewohnt findet das "Politische Treffen" der Ratsmitglieder vom "Bündnis Juist" um 20:30 Uhr im 2. Aufschlag (Tennis Café) bei Ercan Sendil statt. Das Bündnis würde sich auch über die Teilnahme der übrigen Ratsmitglieder freuen. Unter "weiterlesen" stehen einige Themen, die angesprochen werden sollen. Selbstverständlich können auch andere Dinge vorgetragen und besprochen werden.


TSV Juist - SV Leezdorf II

Beigetragen von JNN am 05. Jun 2013 - 19:01 Uhr
Bild 0 von TSV Juist - SV Leezdorf II

Am Sonntag, 09. Juni 2013, spielt der TSV Juist gegen SV Leezdorf II im Juister Dünenkessel. Anstoß 11.30 Uhr. Eintritt: Erwachsene 1,- Euro - Kinder 0,50 Euro.


Seit 27 Jahren gibt es das Beach-Handball-Turnier der Inseln

Beigetragen von S.Erdmann am 04. Jun 2013 - 07:53 Uhr
Bild 0 von Seit 27 Jahren gibt es das Beach-Handball-Turnier der Inseln

Das alljährliche Beach-Handball-Turnier der Inseln fand am vergangenen Wochenende auf Juist statt. Sieger wurde die Mannschaft der Insel Norderney, gefolgt von Borkum auf dem zweiten Platz. Den dritten Platz belegte Wangerooge vor Schlusslicht Juist auf Rang vier.


Inselschule erhält neues Sportgerät von CDU-Frauenunion

Beigetragen von S.Erdmann am 03. Jun 2013 - 08:15 Uhr
Bild 0 von Inselschule erhält neues Sportgerät von CDU-Frauenunion

Eine nagelneue Tischtennisplatte erhielt die Inselschule Juist jetzt von der CDU-Frauenunion. Die überwiegend aus Spenden finanzierte Platte ist klappbar und auf einem Fahrgestell montiert, so dass man sie in der Turnhalle bei Nichtgebrauch problemlos und platzsparend unterbringen kann.


Rat will einstimmig Maßnahmen gegen Ausverkauf der Insel treffen

Beigetragen von S.Erdmann am 31. Mai 2013 - 21:53 Uhr

Nachdem die letzte Bauausschusssitzung einen nicht für jeden Zuschauer nachvollziehbaren Verlauf genommen hatte, zeigte der Rat auf seiner Sitzung am Donnerstagabend große Geschlossenheit. Es wurden die Erweiterungsvorschläge des Rates in den Beschlussvorschlag eingebaut, danach kam es zu einem einstimmigen Ergebnis bei dem Punkt, wo es um die Änderungen der Juister Bebauungspläne ging. Ziel dieser Anstrengungen soll es sein, den Ausverkauf der Immobilien auf der Insel einzudämmen und es Insulanern auch in Zukunft weiterhin zu ermöglichen, hier zu leben.


Wie weit sind die Anderen mit den Änderungen der Bebauungspläne?

Beigetragen von JNN am 29. Mai 2013 - 11:35 Uhr

Mehrere Kommentare auf JNN, ein gemeinsames Mitgliedertreffen von Pro Juist, Grünen und SPD, viele Anrufe und Gespräche, das Thema Veränderungen der Bebauungspläne schlägt hohe Wellen auf Juist. "Wie weit sind die anderen Inseln und Orte", war eine mehrfach gestellte Frage auf der Bauausschusssitzung. In der Ausgabe vom 29. Mai berichtet der "Norderneyer Morgen" über die Situation auf Norderney und die Erfahrungen der Stadt Norden (Norddeich) mit dem Verfahren. Wir freuen uns, den Beitrag vom NOMO auch hier als Info übernehmen zu dürfen.


Änderungen bei Bebauungsplänen werden erst beim Rat behandelt

Beigetragen von S.Erdmann am 26. Mai 2013 - 14:56 Uhr

Zwar haben sich auch vor der letzten Wahl mal wieder alle Kandidaten für den Rat auf die Fahne geschrieben, Wohnraum für Insulaner schaffen und den Ausverkauf der Insel vermeiden zu wollen, doch als die Verwaltung jetzt einen ersten konkreten Vorstoß in dieser Richtung unternahm, wurde dieses Vorhaben von den Mitgliedern der Gruppe "Bündnis Juist" auf der letzten Sitzung vom Bau- und Umweltausschuss am letzten Donnerstag erst einmal erfolgreich verhindert.


Ansegeln vom SKJ nach Baltrum wurde abgesagt

Beigetragen von S.Erdmann am 24. Mai 2013 - 16:35 Uhr

Der Segelklub Juist teilt mit, dass aufgrund des besch.... Wetterberichts und einiger Absagen das diesjährige Ansegeln nach Baltrum am Samstag, den 25. Mai, ausfällt. Alternativplan: gemütliches Grillen an diesem Tag ab 17.00 Uhr im Bootshaus. Da kein Inselwechsel anliegt, würden man sich über rege Beteiligung freuen. Gerne auch die Mitglieder, die nicht beim Ansegeln angemeldet waren.
Salate dürfen mitgebracht werden. !!! Kostenbeitrag Erw. 15,00 €, Kinder 10,00 €.


Erst nach zwei Zugaben durften die Kammerphilharmonie von der Bühne

Beigetragen von S.Erdmann am 24. Mai 2013 - 07:43 Uhr
Bild 0 von Erst nach zwei Zugaben durften die Kammerphilharmonie von der Bühne

Da staunte Veranstaltungsleiter Thomas Vodde nicht schlecht, als drei Minuten vor Beginn des Konzertes der Kammerphilharmonie Köln noch der Cellist in Schlappen und Trainingshose angehetzt kam. So führte Vodde seine Begrüßungsworte an die rund 150 Zuhörer im großen Saal vom "Haus des Kurgastes" etwas länger aus, ging auf die Tradition der Pfingstkonzerte mit dem Kölner Ensemble ein und auch darauf, dass ein Stück aus Vivaldis "Vier Jahreszeiten" ebenso traditionsgemäß dazu gehöre. In diesem Jahr standen daraus die drei Sätze "Frühling" auf dem Programm.


Flottenerweiterung bei der Frisia-Offshore

Beigetragen von JNN am 22. Mai 2013 - 20:12 Uhr
Bild 0 von Flottenerweiterung bei der Frisia-Offshore

Die Frisia-Offshore, ein 100%iges Tochterunternehmen der AG Reederei Norden-Frisia, baut ihr Engagement als Serviceunternehmen für die Offshore-Windenergiebranche weiter aus. Nach erfolgreicher Etablierung des ersten Offshore-Katamarans "Wind Force I" (Baujahr 2009) hat das Unternehmen nun einen weiteren Neubau übernommen. Die "Wind Force II" wird künftig, ebenso wie ihr Schwesterschiff, im Bereich des Crew-Transfers eingesetzt werden, um Servicetechniker vom Festland oder den Inseln zu den Offshore-Windparks in der Nordsee zu verbringen.


Das "Meerwasser-Erlebnisbad" bekommt einen neuen Namen

Beigetragen von S.Erdmann am 22. Mai 2013 - 19:59 Uhr
Bild 0 von Das

Der Bäderausschuss hatte auf seiner öffentlichen Sitzung am Dienstagabend im Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule" nur eine sehr kleine Tagesordnung, so dass die Kenntnisgaben der Verwaltung und Fragen der Ausschussmitglieder die meiste Zeit in Anspruch nahmen. Allerdings wurde auf dieser Sitzung ein neuer Name für das Erlebnisbad gefunden.


Sitzung des Gemeinderates

Beigetragen von JNN am 22. Mai 2013 - 19:56 Uhr

Am 30.05.2013, 19:00 Uhr, ist im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Gemeinderates.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde
durchgeführt.


TSV Juist - Tura Marienhafe 2

Beigetragen von JNN am 22. Mai 2013 - 19:54 Uhr
Bild 0 von TSV Juist - Tura Marienhafe 2

Am Samstag, 25. Mai 2013, spielt der TSV Juist gegen Tura Marienhafe 2 im Juister Dünenkessel. Anstoß 11.30 Uhr. Eintritt: Erwachsene 1,- Euro - Kinder 0,50 Euro


Feuerwehraufstellplatz gewährleistet Sicherheit für Saunalandschaft

Beigetragen von S.Erdmann am 21. Mai 2013 - 20:33 Uhr
Bild 0 von Feuerwehraufstellplatz gewährleistet Sicherheit für Saunalandschaft

Südlich vom Erlebnisbad der Insel Juist nimmt der Feuerwehraufstellplatz Formen an. Für rund 30.000 Euro baut ein Norder Bauunternehmer im Auftrag der Inselgemeinde Juist derzeit diesen Platz südlich des Gebäudes. Er ist erforderlich, um die Sicherheit der ebenfalls im Bau befindlichen Saunalandschaft zu gewährleisten.


Notabgang bringt mehr Sicherheit für Besucher vom Haus des Kurgastes

Beigetragen von S.Erdmann am 21. Mai 2013 - 20:31 Uhr
Bild 0 von Notabgang bringt mehr Sicherheit für Besucher vom Haus des Kurgastes

Ein Notabgang an der Westseite vom "Haus des Kurgastes" auf Juist wurde jetzt erbaut. Dieser ist aufgrund neuer Vorschriften erforderlich und dient der Sicherheit von Besuchern des kleinen Saals im oberen Geschoss des Hauses. Die Besucher vom großen Saal können bereits seit dem Bau des Gebäudes über den Südbalkon oder durch Ausgänge hinter der Bühne verlassen, für den kleinen Saal fehlte bisher ein zweiter Ausgang.


Juist bot auch über Pfingsten viel Musik

Beigetragen von S.Erdmann am 21. Mai 2013 - 20:29 Uhr
Bild 0 von Juist bot auch über Pfingsten viel Musik

Auch eine Woche nach dem Töwerland-Musikfestival bot die Kurverwaltung und andere Institutionen über die Pfingstfeiertage ein buntes Programm, das auch viel Musik enthielt. Mit dem Marienhafener Musiker Oliver Jüchems begann auf Juist das Pfingstfest. Am Freitagnachmittag trat der Alleinunterhalter in der Konzertmuschel auf dem Kurplatz auf.


Kurverwaltung lädt zur Vermieterversammlung ein

Beigetragen von JNN am 21. Mai 2013 - 15:25 Uhr

Am kommenden Montag, den 27. Mai lädt die Kurverwaltung um 20:00 Uhr alle Vermieter/-innen zu einer Versammlung in das Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule" in der Hellerstr. 4 ein. Sie stellt an diesem Abend die neue Unterkunftssuche auf www.juist.de vor. Ergänzend findet am Dienstag, 28. Mai, wahlweise 10:00-13:00 Uhr oder 14:30-17:30 Uhr jeweils ein Workshop statt. Die KV freut sich auf Ihre Teilnahme und Ihre Anregungen!


Sonderschiff heute Abend ab Juist

Beigetragen von S.Erdmann am 21. Mai 2013 - 13:55 Uhr

Die Reederei Norden-Frisia teilt mit, dass am heutigen Dienstag, den 21. Mai, um 19:15 Uhr noch ein Sonderschiff von Juist nach Norddeich fährt. Der Flugbetrieb musste heute Mittag wegen Nebels eingestellt werden; mit dem zusätzlichen Schiff haben alle Reisenden noch die Möglichkeit, die Insel heute noch zu verlassen.


Renommierter Luftbildfotograf Launer stellt auf Juist aus

Beigetragen von S.Erdmann am 20. Mai 2013 - 14:14 Uhr
Bild 0 von Renommierter Luftbildfotograf Launer stellt auf Juist aus

Wie in jedem Jahr gibt es im Lesesaal und Eingangsbereich vom "Haus des Kurgastes" auch in diesem Jahr wieder eine Ausstellung. Diesmal steht keine Malerei im Mittelpunkt, sondern großformatige Fotos; unter dem Titel "Im Flug über Inseln und Küste" werden Luftbilder von Gerhard Launer gezeigt. Die Ausstellung läuft wieder bis zum Ende der Weihnachtsferien im Januar 2014, am Pfingstsamstag fand die Eröffnung statt.


Gerrit Schlauwitz will Inselschule qualitativ voranbringen

Beigetragen von S.Erdmann am 19. Mai 2013 - 13:05 Uhr
Bild 0 von Gerrit Schlauwitz will Inselschule qualitativ voranbringen

Die Inselschule Juist hat jetzt wieder einen Rektor. Nachdem Gerrit Schlauwitz das Amt im Vorjahr nach dem Weggang von Martin Tecklenburg kommissarisch übernommen hatte, erhielt er jetzt von der Niedersächsischen Landesschulbehörde seine offizielle Ernennungsurkunde für diese Aufgabe. Zu einer Feierstunde in der Schule fanden sich neben dem Lehrerkollegium zahlreiche andere Gäste ein, so unter anderem der Stellvertretenden Bürgermeister Thomas Vodde, Ordnungsamtsleiterin Nelli Wilhelm, Schulausschussvorsitzender und stellvertretender Bürgermeister Jens Heyken, sowie Vertreter vom Eltern- und Schülerbeirat.


Seehunde sind keine Kuscheltiere

Beigetragen von JNN am 19. Mai 2013 - 12:58 Uhr
Bild 0 von Seehunde sind keine Kuscheltiere

Wurf- und Säugezeit hat begonnen - Abstand halten ist oberstes Gebot - Raubtiere nicht unterschätzen

Im Nationalpark Wattenmeer werden seit Anfang Mai die ersten Seehunde geboren und gesäugt. In dieser Zeit sind die Tiere besonders aufmerksam und störungsempfindlich. Um sie zu schützen, dürfen die Seehundbänke im Nationalpark - ganzjährig - nicht betreten werden. Auch von der Seeseite her, also mit Booten oder Schiffen, muss ausreichend Abstand gehalten werden. "Aus angemessener Distanz und am besten unter fachkundiger Führung können die Wildtiere ohne Gefahr und ohne sie zu stören beobachtet werden", erklärt Nationalpark-Leiter Peter Südbeck. "Dabei muss jedoch im Bewusstsein bleiben, dass ein Nationalpark ein Schutzgebiet für Wildtiere ist und kein Streichelzoo."


Sitzung des Bau- und Umweltausschusses.

Beigetragen von JNN am 19. Mai 2013 - 12:52 Uhr

Am 23.05.2013, 19:00 Uhr, ist im Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Bau- und Umweltausschusses.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde
durchgeführt.


Sitzung des Bäderausschusses

Beigetragen von JNN am 19. Mai 2013 - 12:49 Uhr

Am 21.05.2013, 19:00 Uhr, ist im Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Bäderausschusses.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde
durchgeführt.