Juist Impression

Newsbeiträge

Sportschießen für Gäste beim Juister Schützenverein

Beigetragen von JNN am 20. Aug 2019 - 18:20 Uhr

Am kommenden Sonntag, den 25.August, findet am Schießstand an der Wilhelmshöhe wieder das Sportschießen für Gäste statt. Von 14:00 bis 17:00 Uhr kann um Medaillen und Pokale geschossen werden. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 12 Jahre.


Noch einmal Discoschwimmen am 20. August 2019

Beigetragen von Schwimmbad am 19. Aug 2019 - 15:03 Uhr
Bild 0 von Noch einmal Discoschwimmen am 20. August 2019

Auf zur letzten Runde: Spaß und Partyfeeling pur! Ein Badeerlebnis für Jung und Alt! Badespaß mit Gute-Laune-Faktor verspricht unser beliebtes Discoschwimmen. Man trifft sich zu fetziger Discomusik und erlebt das Schwimmbad mal auf eine ganz andere Art.
Der Eintritt kostet 6,00 € pro Person.
Los geht's ab 20:00 Uhr an der Schwimmbadkasse, letzter Einlass 21.00 Uhr, Ende ist um 23:00 Uhr.


Webcam auf dem Haus „Margarete“ ist wieder in Betrieb

Beigetragen von JNN am 17. Aug 2019 - 10:36 Uhr
Bild 0 von Webcam auf dem Haus „Margarete“ ist wieder in Betrieb

Ende Juli standen die Zeichen für die Freiwillige Feuerwehr endlich gut, um der Juist-Stiftung nach langen Vorarbeiten zu helfen, die neu beschaffte Webcam auf dem Haus „Margarete“ zu installieren. Jetzt zeigt die „Stiftungs-Webcam“ ohne Zeitbeschränkung das komplette Juister Hafengelände von der Seebrücke im Südosten bis zum Loog-Heller im Westen.


Zweiter Lampionumzug geplant

Beigetragen von JNN am 16. Aug 2019 - 10:59 Uhr
Bild 0 von Zweiter Lampionumzug geplant

Am Montag, den 19. August, soll um 21 Uhr ein weiterer Lampionumzug starten, anschließend ist wieder Feuerwerk an der Strandpromenade. Ab dem heutigen Freitag werden von 19 bis 20 Uhr wieder die Lampions am Kurplatz ausgegeben. Weitere Infos zu der Veranstaltung auf dem Plakat hier.


Bürgermeister begeistert über gute Resonanz vom Lampionumzug

Beigetragen von S.Erdmann am 12. Aug 2019 - 21:21 Uhr

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl und der überwältigenden positiven Resonanz auf den Lampionumzug in der vergangenen Woche hatte JNN bei der Gemeinde- und Kurverwaltung nachgefragt, wie die Sache dort bewertet wird. Bürgermeister Dr. Tjark Goerges, der zugleich auch Kurdirektor von Juist ist, antwortete uns jetzt darauf: „Ich begrüße die private Initiative zur Umsetzung des Lampionumzugs und bin begeistert über die Resonanz. Super.“


Feuerwehr entfernte sicherheitshalber abgeknickte Äste

Beigetragen von JNN am 11. Aug 2019 - 11:11 Uhr
Bild 0 von Feuerwehr entfernte sicherheitshalber abgeknickte Äste

Am Samstag, den 10. August 2019, wurde die Juister Wehr um ca. 17:30 Uhr in die Deichstraße gerufen. Ein Passant hatte einen abgeknickten Ast an einem großen Baum bemerkt. Da der Ast auf die Straße zu fallen drohte wählte er den Notruf.


Weitere Fotos vom Lampionumzug und Feuerwerk

Beigetragen von S.Erdmann am 10. Aug 2019 - 13:04 Uhr
Bild 0 von Weitere Fotos vom Lampionumzug und Feuerwerk

Da der Lampionumzug zweifelsohne eine besondere Veranstaltung für diesen Sommer war, und JNN zudem zahlreiche Fotos davon bekommen hatte, wollen wir hier noch einen Satz davon zeigen. Pro Artikel können wir aus technischen Gründen immer nur maximal zehn Bilder zum Artikel einstellen.


Erster Lampionumzug nach vielen Jahren war ein voller Erfolg

Beigetragen von S.Erdmann am 10. Aug 2019 - 13:01 Uhr
Bild 0 von Erster Lampionumzug nach vielen Jahren war ein voller Erfolg

Früher gehörte ein Lampionumzug immer dazu, wenn es ein Feuerwerk auf Juist gab. Irgendwann war das allerdings eingeschlafen, wann und warum lässt sich nicht sagen. In der vergangenen Woche stand wieder ein Konzert auf dem Kurplatz mit anschließendem Feuerwerk an der Strandpromenade an. Aufgrund einer privaten Initiative von drei Juistern und der Mithilfe von zahlreichen Sponsoren wurde an dem Abend auch ein Lampionumzug „ausgerufen“, dem schließlich rund 1.500 Personen folgen.


Von Albinoni bis Vivaldi war beim Kammerkonzert alles dabei

Beigetragen von S.Erdmann am 08. Aug 2019 - 12:49 Uhr
Bild 0 von Von Albinoni bis Vivaldi war beim Kammerkonzert alles dabei

In der Konzertreihe der Juist-Stiftung gab es kürzlich ein Benefiz-Konzert in der Katholischen Inselkirche. Als „Kammerkonzert mit ungarischen Freunden“ angekündigt, verbarg sich hinter dieser Bezeichnung das Ungarische Kurorchester. Das Konzert war zwar gut bestzt, leider blieben aber viele Plätze in der Kirche leer, was sicher auch an dem etwas unglücklichen Termin lag, denn zeitgleich fand die beliebte Veranstaltung „Loog in Flammen“ mit einem Konzert des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr statt.


Sportschießen für Gäste beim Juister Schützenverein

Beigetragen von JNN am 08. Aug 2019 - 12:37 Uhr

Am kommenden Sonntag, den 11. August, findet am Schießstand an der Wilhelmshöhe das "Sportschießen für Gäste" statt. Ausgerichtet wird dieses vom Juister Schützenverein e.V. Von 14:00 bis 17:00 Uhr kann um Medaillen und Pokale geschossen werden. Das Mindestalter beträgt 12 Jahre.


Viele Teilnehmer kamen zu „Loog in Flammen“

Beigetragen von S.Erdmann am 06. Aug 2019 - 13:02 Uhr
Bild 0 von Viele Teilnehmer kamen zu „Loog in Flammen“

Am Montagabend fand die zweite und für dieses Jahr letzte Auflage des Festes „Loog in Flammen“ statt, wozu sich wieder viele Teilnehmer einfanden. Neben den Loogster Gästen kamen auch viele Urlauber, die ihr Quartier im Dorf haben, dazu ins Loog. Höhepunkt war wieder das Konzert vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr.


Ungarisches Kurorchester spielte für die Juist-Stiftung

Beigetragen von S.Erdmann am 06. Aug 2019 - 12:47 Uhr
Bild 0 von Ungarisches Kurorchester spielte für die Juist-Stiftung

Das Ungarische Kurorchester unter der Leitung von Gábor Bedö spielte am Montagabend ausnahmsweise in der Katholischen Inselkirche. Eingeladen hatte zu diesem Benefiz-Konzert die Juist-Stiftung, die in jeder Saison zwei Konzertveranstaltungen anbietet. Die acht Musiker boten rund 1,5 Stunden Kammermusik von hoher Qualität.
JNN wird noch ausführlich über das Konzert berichten.
JNN-FOTO: STEFAN ERDMANN


Nach vielen Jahren gibt es wieder einen Lampionumzug

Beigetragen von JNN am 05. Aug 2019 - 23:10 Uhr
Bild 0 von Nach vielen Jahren gibt es wieder einen Lampionumzug

Aufgrund einer Privatinitiative wird es an Donnerstag, den 08. August, nach vielen Jahren wieder einen Lampionumzug geben, bevor es nach Ende des Konzertes der Gruppe „The Sazerac Swingers“ wieder ein Feuerwerk geben wird. Weitere Infos auf dem beigefügten Plakat. Am Dienstag und Mittwoch werden zwischen 19:00 und 20:00 Uhr Lampions kostenlos ausgegeben. Spenden hierfür sind herzlich willkommen.


Gekaufte Immobilie stand im Mittelpunkt der Generalversammlung

Beigetragen von S.Erdmann am 05. Aug 2019 - 11:58 Uhr
Bild 0 von Gekaufte Immobilie stand im Mittelpunkt der Generalversammlung

Die Wohnungsbaugenossenschaft „Juist – Infrastruktur und Wohnen eG“ führte jetzt ihre Generalversammlung im Nationalparkhaus durch. Hier gab es einige personelle Veränderungen. So verabschiedet der Aufsichtsratsvorsitzende Meint Habbinga das Vorstandsmitglied Gerhard Rinderhagen. Aus Altersgründen muss das Gründungsmitglied gemäß Satzung als Vorstandsmitglied ausscheiden.


Discoschwimmen am 6. August 2019

Beigetragen von Schwimmbad am 04. Aug 2019 - 15:31 Uhr
Bild 0 von Discoschwimmen am 6. August 2019

Auf zur zweiten Runde: Spaß und Partyfeeling pur! Ein Badeerlebnis für Jung und Alt! Badespaß mit Gute-Laune-Faktor verspricht unser beliebtes Discoschwimmen. Man trifft sich zu fetziger Discomusik und erlebt das Schwimmbad mal auf eine ganz andere Art.
Der Eintritt kostet 6,00 € pro Person.
Los geht's ab 20:00 Uhr an der Schwimmbadkasse, Einlass bis 21:00 Uhr
Ende ist um 23:00 Uhr.


Konzertreihe der Juist-Stiftung

Beigetragen von JNN am 03. Aug 2019 - 16:38 Uhr
Bild 0 von Konzertreihe der Juist-Stiftung

Die Juist-Stiftung lädt ein zu einem Benefiz-Kammerkonzert mit ungarischen Freunden am Montag 05. August 2019 um 20:15 Uhr in der Katholischen Inselkirche. Der Eintritt ist frei; die Künstler freuen sich über eine Spende zugunsten der Juist-Stiftung.


Ehrung für JNN-Redakteur beim Stifterforum der Juist-Stiftung

Beigetragen von JNN am 02. Aug 2019 - 11:19 Uhr
Bild 0 von Ehrung für JNN-Redakteur beim Stifterforum der Juist-Stiftung

Beim jüngsten Stifterforum zog der Vorstand der Juist-Stiftung im Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“ eine durchweg positive Bilanz für das Jahr 2018. Die Zustiftungen lagen nach drei mageren Jahren jetzt wieder über dem Durchschnitt. „Dies ist auch dringend nötig“, so erklärte Finanzvorstand André Ebbighausen, „denn die Zinserträge sind bekanntermaßen auf einem Tiefstand“. Er führte aus, dass das Stiftungsvermögen wachsen muss, damit bei sinkenden Zinserträgen weiterhin Projekte finanziert werden können.


Bauschild kündigt den Bau der Rettungswache an

Beigetragen von S.Erdmann am 01. Aug 2019 - 17:40 Uhr
Bild 0 von Bauschild kündigt den Bau der Rettungswache an

Jetzt wurde an der Hafenstraße ein Bauschild für den geplanten Bau der Rettungswache aufgestellt. Diese Schilder sind auf Baustellen Pflicht – leider hält sich auf Juist nicht jeder Bauherr daran – und in diesem Fall geht der Landkreis Aurich, der die Rettungswache bauen lässt, mit gutem Beispiel voran. Bereits vor dem Ende der Bausaison Ende April fanden einige vorbereitende Arbeiten für die geplante Baumaßnahme statt.


Es gibt kaum noch Personal für den Tag der Feuerwehr

Beigetragen von S.Erdmann am 01. Aug 2019 - 00:03 Uhr
Bild 0 von Es gibt kaum noch Personal für den Tag der Feuerwehr

Zu einem gemeinsamen Tag der Feuerwehr und der DGzRS luden die Freiwillige Feuerwehr Juist und die Juister Ortsgruppe der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger am vergangenen Samstagnachmittag am Osthafen ein. Allerdings war die Tide nicht so günstig, erst zum Ende der Veranstaltung konnte man eine Schauübung mit dem Rettungsboot „Hans Dittmer“ zeigen.


Wieder ein Heuler auf Juist gefunden

Beigetragen von S.Erdmann am 31. Jul 2019 - 23:29 Uhr
Bild 0 von Wieder ein Heuler auf Juist gefunden

Dieser Tage wurde wieder ein junger Seehund, ein sogenannter „Heuler“ auf der Höhe vom Hammersee gefunden und von Mitgliedern des Hegerings geborgen. Das Tier kam zur Seehundaufzuchtstation nach Norddeich. Da trotz Hochwassers abends an dem Tag keine Frisia-Fähre von Juist aus fuhr, musste das Tier auch diesmal wieder mit der „Töwerland-Express II“ zum Festland transportiert werden, damit es schnellstmöglich versorgt werden konnte.


The Les Clöchards in Concert auf dem Juister Kurplatz

Beigetragen von S.Erdmann am 31. Jul 2019 - 23:18 Uhr
Bild 0 von The Les Clöchards in Concert auf dem Juister Kurplatz

Am Mittwochabend trat die Gruppe „The Les Clöchards“ bei einem Konzert auf dem Kurplatz auf, wozu sich viele Zuhörer einfanden. Die Band gründete sich 2005 und besteht aus fünf Musikern: Dregue Sbæg (Gesang), Adel Millah (Reeds, Melodica, Philicorda, Stylophone, Hulusi, Saxophon, Gesang), Ilnatterino Stallione (Gitarre, Gesang), Dør Kence (Bass) und Coque Chanson (Schlagzeug, Gesang).


Disco im Meerwassererlebnisbad am 30. Juli

Beigetragen von Schwimmbad am 26. Jul 2019 - 18:52 Uhr
Bild 0 von Disco im Meerwassererlebnisbad am 30. Juli

Es ist wieder soweit: Spaß und Partyfeeling pur! Ein Badeerlebnis für Jung und Alt! Badespaß mit Gute-Laune-Faktor verspricht unser beliebtes Discoschwimmen. Man trifft sich zu fetziger Discomusik und erlebt das Schwimmbad mal auf eine ganz andere Art.
Der Eintritt kostet 6,00 € pro Person.
Los geht's ab 20:00 Uhr an der Schwimmbadkasse, Ende ist um 23:00 Uhr.


Spende von CDU-Frauenunion für Jugendseglertreffen vom SKJ

Beigetragen von S.Erdmann am 26. Jul 2019 - 13:16 Uhr
Bild 0 von Spende von CDU-Frauenunion für Jugendseglertreffen vom SKJ

Die Frauen vom Juister CDU-Ortsverband gehören mit zu den Sponsoren vom diesjährigen Jugendseglertreffen, dass diesmal vom Segelklub Juist (SKJ) am Wochenende vom 30. August bis 01. September ausgerichtet wird. Dieser Tage übergaben die Frauen unter der Leitung vom Gunda Grützmacher einen Scheck über 600 Euro an die Jugendwarte Claas Stegmaier und Hilke Jaap.


Dietmar Wischmeyer wusste, warum die Welt untergehen wird

Beigetragen von S.Erdmann am 24. Jul 2019 - 13:33 Uhr
Bild 0 von Dietmar Wischmeyer wusste, warum die Welt untergehen wird

Mit rund 170 Zuschauern an einem warmen Sommerabend im „Haus des Kurgastes“ kann die Kurverwaltung sehr zufrieden sein. Sehr zufrieden waren auch diese Zuschauer am Dienstagabend, die zum Programm „Dietmar Wischmeyer liest vor und zurück“ erschienen waren. Auch zahlreiche Juister ließen es sich nicht nehmen, zu der Veranstaltung zu kommen, denn viele kennen den Satiriker noch aus seiner Zeit beim niedersächsischen Privatsender „Radio ffn“ und der Kultsendung „Frühstyxradio“.


Praktikant "Mr. Fill" ist durchgefallen

Beigetragen von S.Erdmann am 24. Jul 2019 - 12:06 Uhr
Bild 0 von Praktikant

Die Gemeinde- und Kurverwaltung hat nun die Konsequenzen gezogen, und den solarbetriebenen Mülleimer "Mr. Fill" am Kurplatz abgebaut und für die Verschiffung zum Festland eingepackt. Es handelte sich um einen Testeimer, der kostenlos zu Testzwecken zur Verfügung gestellt wurde. Dieser hatte nach drei Tagen bereits den Dienst quittiert und war seitdem nicht mehr in Gang gekommen. Daher kann nur folgendes Fazit gezogen werde:

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »