Juist Impression

Newsbeiträge

Vorerst keinen Flächennutzungsplan für Juist

Beigetragen von S.Erdmann am 20. Mär 2020 - 14:35 Uhr
Bild 0 von Vorerst keinen Flächennutzungsplan für Juist

Der Gemeinderat der Insel Juist tagte am Donnerstagabend im – leider ungeheizten – Dorfgemeinschaftshaus und behandelte eine große Zahl von Punkten. Erstmalig saß der Rat dabei nicht an einem U-förmigen Tisch, sondern jedes Ratsmitglied hatte seinen eigenen Tisch, damit der Abstand von zwei Metern eingehalten werden konnte. Auch die rund 80 Stühle des Zuschauerraumes wurden bis auf acht Stühle plus Pressetisch entfernt. Diese reichten aber bei drei Zuschauern und einem Pressevertreter aus.


Geschlossen oder nur bedingt geöffnet

Beigetragen von S.Erdmann am 19. Mär 2020 - 22:33 Uhr
Bild 0 von Geschlossen oder nur bedingt geöffnet

Aufgrund der Auflagen wegen des Corona-Virus haben nicht nur alle Gäste die Insel zu verlassen, sondern auch für viele Geschäfte im Einzelhandel und öffentlichen Einrichtungen gibt es Einschränkungen. JNN war am Donnerstagnachmittag mal im Ort unterwegs und hat für seine Leser mal einen ganzen Satz von Schildern an den Türen aufgenommen.


Landkreis verkürzt Abreisefrist für Urlauber

Beigetragen von JNN am 19. Mär 2020 - 17:58 Uhr
Bild 0 von Landkreis verkürzt Abreisefrist für Urlauber

Alle Urlauber werden aufgefordert, den Landkreis Aurich unverzüglich, spätestens aber bis Sonntag, 22. März 2020, zu verlassen! Das hat die Kreisverwaltung am Donnerstag mit einer Allgemeinverfügung angeordnet und damit eine ursprünglich gesetzte Frist um drei Tage verkürzt. Bislang war der 25. März Stichtag für die Abreise gewesen. Die neue Regelung gilt sowohl für die Inseln als auch das Binnenland und ist auch für Zweitwohnungsbesitzer bindend.


Geänderter Schiffsfahrplan bis zum 18. April bei der Norden-Frisia

Beigetragen von S.Erdmann am 19. Mär 2020 - 12:29 Uhr
Bild 0 von Geänderter Schiffsfahrplan bis zum 18. April bei der Norden-Frisia

Für den Zeitraum vom 23. März bis 18. April 2020 gibt es einen geänderten Fahrplan im Verkehr mit Juist. Bedingt durch das Einreiseverbot von Gästen sind in dieser Zeit weniger Abfahrten erforderlich, zudem wird das Schiff – wie in den Wintermonaten – in Norddeich liegen und erst von dort und dann von Juist aus fahren. Zudem gibt es in dieser Zeit keine Tagesfahrten von und nach Juist. Bei der Reederei ist auch eine PDF-Datei mit den geänderten Abfahrtzeiten erhältlich.


Postwertzeichen nur noch in größeren Mengen erhältlich

Beigetragen von S.Erdmann am 19. Mär 2020 - 12:06 Uhr

Wer auf Juist derzeit ein Postwertzeichen (Briefmarke) benötigt, bekommt jetzt nur noch einen Block von zehn Marken mit dem gewünschten Wert bei der Filiale der Deutschen Post/DHL in der Friesenstraße auf Juist verkauft. Diese Maßnahme soll dazu dienen, dass der Kundenkontakt minimiert wird, weil dieser dann einen entsprechenden Vorrat an Briefmarken zuhause hat. Äußerst unbefriedigend war hierzu die Auskunft, die man bei der Service-Hotline für Privatkunden bei der Deutschen Post erhielt.


Öffentliche Ratssitzung wird am Donnerstag durchgeführt

Beigetragen von JNN am 18. Mär 2020 - 17:33 Uhr
Bild 0 von Öffentliche Ratssitzung wird am Donnerstag durchgeführt

Die Inselgemeinde Juist teilt mit: Die geplante Gemeinderatssitzung am Donnerstag, den 19. März 2020 um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus soll stattfinden. Es wird allerdings Änderungen zur Tagesordnung geben. Damit handelt die Gemeinde entsprechend der Empfehlung des Nds. Städte- und Gemeindebunds, die Tagesordnung von Ratssitzungen auf ein erforderliches Maß zu reduzieren.


Frist für Gästeabreise von den Inseln muss drastisch erkürzt werden

Beigetragen von JNN am 18. Mär 2020 - 16:26 Uhr

Norderneys Bürgermeister Frank Ulrichs ersuchte heute (18.3.) den Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil in einem Brief, die Fristenregelung für die Abreise der Norderney-Urlauber und die der anderen Inseln drastisch auf den 18. März zu verkürzen. Die Frist endet per Erlass erst mit Ablauf des 25. März.


Kurverwaltung Juist nur über Telefon und Email erreichbar

Beigetragen von JNN am 18. Mär 2020 - 15:50 Uhr
Bild 0 von Kurverwaltung Juist nur über Telefon und Email erreichbar

Die Gemeinde- und Kurverwaltung gibt bekannt: Auf Grund der hohen Ansteckungsgefahr der Corona-Epidemie sind die Tourist-Informationen im Rathaus, im Meerwasser-Erlebnisbad und im Küstenmuseum voraussichtlich bis zum 18. April geschlossen. Das Team der Tourist-Information ist weiterhin für Gäste und Vermieter da!


Wattführer Alfred Behring hätte heute Geburtstag

Beigetragen von S.Erdmann am 18. Mär 2020 - 13:13 Uhr
Bild 0 von Wattführer Alfred Behring hätte heute Geburtstag

Da wir soviel über die aktuelle Lage informieren müssen, hier zur Abwechslung mal etwas ganz anderes, nämlich eine Erinnerung an frühere Zeiten, an die sich viele ältere Gäste und Insulaner sicher noch gut und gerne erinnern werden: Heute (18. März) wäre der bekannte ehemalige "Wattführer Alfred" Behring 101 Jahre alt geworden, und das im 70.ten Jahr der familiengeführten Wattwanderungen auf Juist in 3. Generation. Alfred starb 1989 mit 69 Jahren nach einem sehr bewegten Leben als Juister Original.
JNN-FOTO: SAMMLUNG MARIELUISE STOLPER


Tourismus wird nun auch auf dem Festland eingeschränkt

Beigetragen von JNN am 18. Mär 2020 - 12:49 Uhr
Bild 0 von Tourismus wird nun auch auf dem Festland eingeschränkt

Angesichts der aktuellen Corona-Krise wird der Tourismus jetzt nicht nur auf den Inseln, sondern im gesamten Landkreis Aurich weiter eingeschränkt. Die Beherbergung von Urlaubsgästen ist mit sofortiger Wirkung verboten. Hierzu hat die Kreisverwaltung am Mittwoch eine entsprechende Verfügung erlassen und damit eine Weisung des Landes Niedersachsen umgesetzt.


Vorerst keine Halbpension mit Leiche auf Juist

Beigetragen von S.Erdmann am 18. Mär 2020 - 12:08 Uhr
Bild 0 von Vorerst keine Halbpension mit Leiche auf Juist

Der Heimatverein Juist teilt mit: Die "Aktion Saubere Insel" am Samstag, den 21. März 2020 muss leider abgesagt werden.
Leider müssen wir die Premiere von unserem neuen Theaterstück "Halbpension mit Leiche" durch die Theatergruppe „Antjemöh“ am Montag, den 30. März 2020 ebenfalls absagen. Wir hoffen, im Mai wieder spielen zu dürfen und die Premiere dann nachholen zu können.


Für Gäste auf der Insel gilt die Allgemeinverfügung des Landkreises nicht

Beigetragen von S.Erdmann am 17. Mär 2020 - 20:05 Uhr

Am heutigen 17.03.2020 hat die Inselgemeinde Juist vom Landkreis Aurich eine Allgemeinverfügung über die Beschränkung des Zugangs zu den Inseln, Halligen und Warfen der Nordsee im Kreisgebiet zum Schutz der Bevölkerung vor der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 erhalten. Darin steht in etwa das, was auch bereits in der gestrigen Mitteilung der Inselgemeinde angekündigt wurde. Allerdings sind jetzt plötzlich Gäste, die bereits auf Juist sind, von der Regelung nicht betroffen, sie können jetzt noch weitere acht Tage auf der Insel bleiben.


Zahl der Coronafälle im Landkreis nur um einen Fall angestiegen

Beigetragen von JNN am 17. Mär 2020 - 19:20 Uhr
Bild 0 von Zahl der Coronafälle im Landkreis nur um einen Fall angestiegen

Der Landkreis Aurich informierte auch heute über die aktuelle Entwicklung der Corona-Fälle im Kreisgebiet. Die Zahl der bestätigten Infektionen ist im Tagesvergleich nur leicht von gestern 16 auf inzwischen 17 Fälle gestiegen. Davon kommen zehn aus der Stadt Aurich, vier aus der Stadt Norden, zwei aus Norderney und ein bestätigter Fall aus Wiesmoor. Hinzu kommen weitere 104 Personen, die sich derzeit in häuslicher Quarantäne befinden.


SKJ-Boote sollen keine Fremdpersonen zur Insel bringen

Beigetragen von S.Erdmann am 17. Mär 2020 - 16:23 Uhr
Bild 0 von SKJ-Boote sollen keine Fremdpersonen zur Insel bringen

Aus gegebenem Anlass untersagt der Segel-Klub Juist e.V. (SKJ) als Betreiber des Yachthafens Juist jetzt durch ein Rundschreiben jedem Bootseigner die Anlandung von Personen, die nicht ihren ersten Wohnsitz auf Juist haben, im Yachthafen Juist bis auf weiteres. SKJ-Vorsitzender Olaf Weers: „Uns ist bekannt, dass schon Bootseigner angesprochen worden sind, hier doch als Taxi zu fungieren.“


OLB-Stiftung spendete für Juist-Stiftung

Beigetragen von S.Erdmann am 17. Mär 2020 - 13:13 Uhr
Bild 0 von OLB-Stiftung spendete für Juist-Stiftung

Eine Spende der OLB-Stiftung konnte die Juist-Stiftung dieser Tage in Empfang nehmen. Ein Betrag von 2.000 Euro erhielt die Bürgerstiftung, die damit das Projekt „Mini-Mathematikum“ unterstützen will, dass für diesen Sommer mehrere Wochen in der Turnhalle geplant ist. Hier sollen Kinder „Mathematik zum Anfassen“ erleben.


Evangelisch-lutherische Inselkirche gibt bekannt

Beigetragen von JNN am 17. Mär 2020 - 08:39 Uhr

Den Anordnungen der Bundesregierung und der Landeskirche Hannovers folgend setzt die evangelisch-lutherische Inselkirche auf Juist bis auf weiteres sämtliche Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen aus. Die Kirche wird tagsüber weiterhin geöffnet bleiben und die kirchlichen Mitarbeiter stehen wie gewohnt zum seelsorglichen Gespräch und für Fragen zur Verfügung. Achten Sie bitte auf aktuelle Kundgebungen in den Schaukästen und auf der Website.


Der Bürgermeister informiert zum aktuellen Stand auf Juist

Beigetragen von JNN am 16. Mär 2020 - 20:23 Uhr
Bild 0 von Der Bürgermeister informiert zum aktuellen Stand auf Juist

Unser Bürgermeister hat sich jetzt zum aktuellen Sachstand in Sachen Corona geäußert. Diese Stellungnahme hat die Presse zwar noch nicht erhalten, wir haben sie aber trotzdem zur Information für unsere Leser der Internetseite der Kurverwaltung entnommen und veröffentlichen sie ebenfalls hier.
Sie finden diese unter „Weiterlesen“


Coronavirus: Beratung und Hilfe für die Wirtschaft

Beigetragen von JNN am 16. Mär 2020 - 18:37 Uhr
Bild 0 von Coronavirus: Beratung und Hilfe für die Wirtschaft

Das Coronavirus trifft auch die Wirtschaft in Ostfriesland, besonders natürlich auf den Inseln. Eine gemeinsame Presseklärung gaben die drei Landkreise Aurich, Wittmund und Leer, die Stadt Emden, die Sparkassen und Genossenschaftsbanken und die Industrie- und Handelskammer (IHK) dazu raus.
Diese finden Sie unter „Weiterlesen“.


Gute Noten für den Urlaub auf Juist

Beigetragen von JNN am 16. Mär 2020 - 18:19 Uhr
Bild 0 von Gute Noten für den Urlaub auf Juist

Die Nordseeinsel Juist erfreut sich anhaltender Beliebtheit. Darauf lassen jedenfalls die aktuellen Ergebnisse des „Vergleichenden Gästemonitor 2019“ schließen. Juist schnitt mit der Gesamtnote 1,45 mit dem besten Gesamtzufriedenheitswert unter allen Studienteilnehmern ab. Ebenso ist Juist Spitzenreiter bei der Weiterempfehlungsrate.


Gleich drei Schiffe für Gästeabreise im Einsatz

Beigetragen von S.Erdmann am 16. Mär 2020 - 17:58 Uhr
Bild 0 von Gleich drei Schiffe für Gästeabreise im Einsatz

Mit den drei Fahrgastschiffen „Frisia XI“, „Frisia IX“ und „Frisia II“ setzte die Reederei Norden-Frisia am Montagnachmittag zur planmäßigen Abfahrt gleich drei Schiffe ein, nachdem alle Gäste auf den deutschen Nord- und Ostseeinseln aufgefordert wurden, die Inseln zu verlassen. Ob nun weniger Gäste als angenommen auf Juist sind oder ob diese die Anordnung einfach ignorieren, lässt sich nicht sagen, da es keinerlei Zahlen und Infos vonseiten der Inselgemeinde gibt; in jedem Fall fuhr die „Frisia II“ als Hauptschiff mit nur noch sehr wenig Fahrgäste von der Insel.


Müllumschlagstation auf Juist ab Dienstag geschlossen

Beigetragen von JNN am 16. Mär 2020 - 17:17 Uhr
Bild 0 von Müllumschlagstation auf Juist ab Dienstag geschlossen

Auch die Abfallwirtschaft des Landkreises Aurich hat Präventionsmaßnahmen gegen das Coronavirus beschlossen. Demnach bleiben die Wertstoffhöfe in Großefehn, Georgsheil und Hage sowie auf den Inseln Juist, Norderney und Baltrum für private und gewerbliche Anlieferer ab Dienstag, den 17. März 2020, bis auf weiteres geschlossen.


Zugang zu den Inseln für Touristen unterbunden

Beigetragen von JNN am 15. Mär 2020 - 23:22 Uhr
Bild 0 von Zugang zu den Inseln für Touristen unterbunden

Die norddeutschen Küstenländer werden ab Montag, 16. März 2020, den Zugang für Touristen zu den Inseln in der Nord- und Ostsee unterbinden. Darauf haben sich Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (Mecklenburg-Vorpommern), Ministerpräsident Daniel Günther (Schleswig-Holstein) und Ministerpräsident Stephan Weil (Niedersachsen) am Sonntag verständigt.


75 Jahre vor Corona hatte Juist ganz andere Sorgen

Beigetragen von S.Erdmann am 14. Mär 2020 - 10:08 Uhr
Bild 0 von 75 Jahre vor Corona hatte Juist ganz andere Sorgen

„Sie kamen aus dem Feuers, sie gingen durchs Wasser, sie fanden ein Ufer“, so steht es auf einer Gedenktafel an der Friedhofskapelle auf Juist. Die Tafel erinnert daran, dass rund 1250 Vertriebene, vorwiegend aus Pommern und Ostpreußen, am Ende des Zweiten Weltkrieges Zuflucht auf der Insel Juist fanden. Das ist in dieser Woche genau 75 Jahre her, am 10. März - andere Quellen sprechen vom 11. März - wurden zwischen 800 und 1.000 Flüchtlinge aus dem Osten auf die Insel geschickt.


Zwischenprüfungen für Azubis fallen erst einmal aus

Beigetragen von JNN am 13. Mär 2020 - 18:07 Uhr
Bild 0 von Zwischenprüfungen für Azubis fallen erst einmal aus

Für unsere Auszubildenden und die Ausbildungsbetriebe auf Juist veröffentlichen wir gerne diese Pressemitteilung der Niedersächsischen Industrie- und Handelskammer: Die IHK-Organisation sieht sich angesichts der momentanen Lage gezwungen, die bundeseinheitlichen Zwischen- und Abschlussprüfungen Teil 1 in allen Ausbildungsberufen abzusagen. Alle Weiterbildungsprüfungen, die im Zeitraum vom 16. März 2020 bis einschließlich 24. April 2020 stattfinden sollte, werden abgesagt. Dies betrifft auch die AdA-Prüfung.


Aktuelle Infos vom Landkreis Aurich zur Corona-Infektion

Beigetragen von JNN am 13. Mär 2020 - 17:45 Uhr
Bild 0 von Aktuelle Infos vom Landkreis Aurich zur Corona-Infektion

Die Pressestelle des Landkreises informierte heute Nachmittag (Freitag, 13. März) über den aktuellen Stand der Corona-Infektionen im Landkreis Aurich. Heute sind beim Gesundheitsamt vier neue positive Befunde eingegangen. Alle vier Betroffenen kommen aus der Stadt Aurich. Dabei handelt es sich um eine 1980 geborene Frau, einen ebenfalls 1980 geborenen Mann, eine 1972 geborene Frau und einen 1977 geborenen Mann. Alle vier hatten an einer Reise nach Österreich teilgenommen. Damit steigt die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen im Landkreis Aurich auf zwölf.

« 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 »