Juist Impression

Newsbeiträge

Bündnis Juist lädt zum politischen Treffen ein

Beigetragen von S.Erdmann am 07. Dez 2013 - 11:56 Uhr

Am kommenden Montag, den 09. Dezember, findet wieder das "Politische Treffen" der Ratsgruppe von Bündnis Juist im "2. Aufschlag" (früher Tennis-Cafe) statt. Beginn ist um 20:00 Uhr.


Nächtliches Hochwasser ist überstanden

Beigetragen von Petzi am 06. Dez 2013 - 02:05 Uhr
Bild 0 von Nächtliches Hochwasser ist überstanden

Um 0.30 Uhr habe ich mich für unsere Leser auf den Weg zum Juister Hafen gemacht, um nach dem Hochwasser zu schauen. Der Wasserstand war etwas höher als im Jahr 2006. Die Eingangshalle der Reederei ist aber trocken geblieben.
Vor den Hallentoren der Firmen Jüchter und Gillet stand das Wasser etwa 30cm hoch. Doch seht selbst...
Wattführer Heino und Claus Sörensen vom Juist-Bilderbuch sind mir auch begegnet, sodass wir bestimmt noch ein paar mehr Bilder im Internet finden werden...


Am Sonntag letzte Möglichkeit beim Geflügelpreisschießen

Beigetragen von S.Erdmann am 04. Dez 2013 - 23:45 Uhr

Der Juister Schützenverein e.V. veranstaltet auch in diesem Jahr wieder sein Geflügelpreisschießen. Nachdem die Teilnahme am vergangenen Sonntag recht übersichtlich war, wird hiermit nochmal auf den kommenden Sonntag (8. Dezember) hingewiesen, wo das Schießen wieder von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr auf dem Schießstand an der Wilhelmshöhe stattfindet. Hierzu sind alle Gruppen, Vereine oder Einzelpersonen eingeladen. Jeder Teilnehmer erhält einen Geflügelpreis. Die Preisverteilung findet am Sonntag, den 15. Dezember um 18:00 Uhr in der Gaststätte "2. Aufschlag" (ehem. Tenniscafé) statt.


Donnerstag/Freitag keine Schiffsverbindung

Beigetragen von JNN am 04. Dez 2013 - 09:26 Uhr

Die AG Reederei Norden-Frisa hat folgende Mitteilung rausgegeben:
Aufgrund der aktuellen Wetterlage gibt es für Donnerstag/Freitag folgende Änderungen im Schiffsverkehr:
Am Donnerstag, 05.12.2013, und am Freitag, 06.12.2013, müssen alle Schiffsverbindungen von und nach Juist entfallen.

http://www.reederei-frisia.de/fahrplanaenderungen.html


Sturmflut in der Nacht zum Freitag möglich

Beigetragen von JNN am 03. Dez 2013 - 16:18 Uhr

Sturmflut-Gefahr: Für Donnerstag und Freitag rechnet der NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) mit erhöhten Wasserständen an der Küste. "Die prognostizierten Werte liegen insbesondere in der Nacht zum Freitag bei zwei Meter über den normalen Wasserständen", heißt es in einer Presseinformation des NLWKN.


Antrag auf E-Karren ist vom Tisch

Beigetragen von S.Erdmann am 02. Dez 2013 - 17:18 Uhr

Die Spedition Gebr. Jüchter hat ihren Antrag auf Umstellung der Inselversorgung von Pferdegespannen auf Elektroschlepper in der vergangenen Woche zurückgezogen. Wie der Juister Bürgermeister Dietmar Patron heute mitteilte, beabsichtige das Unternehmen, seinen Speditionsbetrieb im kommenden Jahr komplett einzustellen; von einer Umstellung der Versorgung auf Elektrokarren werde daher Abstand genommen.


Winterzeit ist Bauzeit - 2. Teil: Dorf und Billstraße

Beigetragen von S.Erdmann am 26. Nov 2013 - 20:17 Uhr
Bild 0 von Winterzeit ist Bauzeit - 2. Teil: Dorf und Billstraße

Nachdem wir uns kürzlich bei den Arbeiten am Hafen umschauten, will JNN jetzt mal mit der Kamera bewaffnet über die Insel ziehen, um unseren Lesern auf dem Festland zu zeigen, auf was für Veränderungen sie sich im kommenden Jahr einstellen müssen. Es wird in diesem Jahr übrigens sehr viel gebaut; während sonst das Fahrgastschiff "Frisia VI" als Kombischiff eingesetzt wird und auch die Fracht transportiert, ist das im Moment kaum möglich. Wegen der vielen Baumaterialien kommt fast an jedem Wochentag auch einer der beiden Frisia-Fachter zur Insel.


Juist-Stiftung unterstützt Musikverein "Harmonia"

Beigetragen von S.Erdmann am 26. Nov 2013 - 20:05 Uhr
Bild 0 von Juist-Stiftung unterstützt Musikverein

Große Freude beim Musikverein "Harmonia". Beim letzten Übungsabend in der Inselschule kamen Inka Extra und Uda Haars von der Juist-Stiftung dazu, um einen Scheck zu übergeben. Die Bürgerstiftung hatte sich nämlich dazu entschieden, dem Juister Musikverein einen Betrag von 1.000 Euro für Instrumentenpflege und Noten zu übergeben.


Weihnachts-Verkauf im Erdbeerfisch

Beigetragen von JNN am 26. Nov 2013 - 07:53 Uhr
Bild 0 von Weihnachts-Verkauf im Erdbeerfisch

Am Freitag, 29. November 2013 von 15.00 bis 19.30 Uhr findet im Erdbeerfisch der Weihnachts-Verkauf zum 1. Advent statt.
mit Sanddorn-Grog und .....
30 % im Erdbeer <°)))><
Der Laden für schöne Dinge


Preisskatturnier fällt aus

Beigetragen von JNN am 25. Nov 2013 - 19:14 Uhr

Das Hafenrestaurant teilt mit, dass das für Donnerstag, 28. November, geplante Preisskatturnier mangels Beteiligung nicht stattfindet.


Auch in diesem Jahr wieder "Geflügelschießen für Jedermann"

Beigetragen von S.Erdmann am 25. Nov 2013 - 17:18 Uhr

Der Juister Schützenverein e.V. veranstaltet an den kommenden Sonntagen (1. und 8. Dezember) von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr auf dem Schießstand an der Wilhelmshöhe, das alljährliche Geflügelpreisschießen. Hierzu lädt er alle Juister, Vereine und Gruppierungen herzlich ein. (Gruppen ab 10 Personen möchten sich bitte telefonisch, unter 0171/6451682, anmelden.) Jeder Teilnehmer erhält einen Geflügelpreis. Die Preisverteilung findet am Sonntag, den 15. Dezember um 18:00 Uhr in der Gaststätte "2. Aufschlag" (ehem. Tenniscafé) statt. Der Juister Schützenverein freut sich auf eine rege Beteiligung.


1. Weihnachtsmarkt des Juister Kunsthandwerks

Beigetragen von JNN am 24. Nov 2013 - 18:40 Uhr
Bild 0 von 1. Weihnachtsmarkt des Juister Kunsthandwerks

Am Dienstag, den 26.11. ab 17.00 Uhr laden die Inselgoldschmiede und die Inseltöpferei zusammen mit der Blumenwerkstatt, dem studio güst, dem NIEKE Glasatelier und dem Geschäft Süße Sachen in die Gräfin-Theda-Straße ein.
Bei Waffeln und Glühwein kann im Angebot von Keramik, Gold- und Silberschmuck, Adventskränzen und -gestecken, Kunstkalendern, Glasschmuck und Leckereien gestöbert werden. Der Weihnachtsmann lauscht ganz bestimmt...
Wir freuen uns auf Euren Besuch!


Gratulation von Hannover auf die Insel Juist

Beigetragen von JNN am 22. Nov 2013 - 12:18 Uhr

Der Niedersächsische Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz, Stefan Wenzel, hat der Inselgemeinde Juist zur Auszeichnung im Bundeswettbewerb "Kommunaler Klimaschutz 2013" gratuliert. In dem vom Bundesumweltministerium in Kooperation mit dem "Service und Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz" beim Deutschen Institut für Urbanistik veranstalteten Wettbewerb gehört Juist zu den ersten Preisträgern. (JNN berichtete).


Winterzeit ist Bauzeit - 1. Teil: Am Hafen

Beigetragen von S.Erdmann am 20. Nov 2013 - 20:22 Uhr
Bild 0 von Winterzeit ist Bauzeit - 1. Teil: Am Hafen

Seit dem 1. Oktober ist auf Juist wieder Bausaison. Auch in diesem Winter werden wieder einige Neubauten entstehen oder weitergebaut, zudem werden viele Betriebe wieder renovieren und sanieren, um im kommenden Jahr ihren Gästen wieder einen modernen und zeitgemäßen Betrieb anbieten zu können. JNN wird als Juister Internet-Zeitung auch in diesem Winter wieder in regelmäßigen Abständen in Wort und Bild von den Bauarbeiten und Veränderungen auf Juist berichten, womit wir heute am Hafen beginnen.


20.000 Euro Preisgeld für die "KlimaInsel Juist"

Beigetragen von JNN am 20. Nov 2013 - 20:17 Uhr
Bild 0 von 20.000 Euro Preisgeld für die

Die Inselgemeinde Juist gehört zu den Preisträgern des Bundeswettbewerbs "Kommunaler Klimaschutz 2013", den das Bundesumweltministerium in Kooperation mit dem Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz ausgeschrieben hat. Juist erhielt die Auszeichnung für das Projekt "KlimaInsel", das sich zum Ziel gesetzt hat, den Tourismus auf der Insel nachhaltig zu gestalten und die CO2-Emissionen zu reduzieren.


Atlas über die Brutvögel in Niedersachsen erscheint in Kürze

Beigetragen von JNN am 20. Nov 2013 - 20:07 Uhr
Bild 0 von Atlas über die Brutvögel in Niedersachsen erscheint in Kürze

Ein umfangreicher Atlas über die Brutvögel in Niedersachsen wird Anfang des Jahres 2014 erscheinen: Dies berichtete Dr. Markus Nipkow, Leiter der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) zum Auftakt der Informationsveranstaltung über das niedersächsische Vogelarten-Erfassungsprogramm den mehr als 200 anwesenden Vogelkundlern. In diesem Atlas werden 208 Brutvogelarten und ihre Verbreitungsgebiete vorgestellt.


Preiskauf 2 Tage geschlossen

Beigetragen von JNN am 15. Nov 2013 - 13:36 Uhr

Wegen Umbauarbeiten und Erneuerung der Kühlregale bleibt der Preiskauf in der Mittelstraße die nächsten zwei Tage geschlossen. Am Sonntag hofft man wieder normal öffnen zu können. Der Frischemarkt bleibt normal geöffnet.


Nächster Sprechtag der AOK

Beigetragen von JNN am 14. Nov 2013 - 20:42 Uhr

Der nächste Sprechtag im AOK-Servicepunkt in der Filiale der Sparkasse in der Wilhelmstr. 51 findet statt am Mittwoch, 20.11.2013, von 10:00 - 11:30 Uhr. Unsere Kundenberaterin Helga Onnen wird dann vor Ort sein.


"Globetrotter II" wurde erfolgreich geborgen

Beigetragen von JNN am 14. Nov 2013 - 20:40 Uhr
Bild 0 von

Am heutigen Donnerstag fand auf unserer Nachbarinsel Norderney die landseitige Bergung der "Globetrotter II" statt. Die Firma Bohlen und Doyen aus Wiesmoor setzte unterhalb des Nordstrandes am Jugendheim Detmold einen Raupenbagger und einen Raupenkran zur Bergung der Yacht ein.


Planungsunterlagen für Kindergarten liegen dem Rat vor

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Nov 2013 - 20:44 Uhr
Bild 0 von Planungsunterlagen für Kindergarten liegen dem Rat vor

Unspektakulär und schnell war die letzte Sitzung des Juister Gemeinderates am Dienstagabend im Dorfgemeinschaftshaus bereits nach einer knappen halben Stunde wieder beendet. Alle Beschlüsse wurden einstimmig gefasst und sind zum Teil schon vorher in den entsprechenden Ausschüssen bearbeitet worden.


"Wappen von Juist" wurde eingewintert

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Nov 2013 - 20:41 Uhr
Bild 0 von

Bei der Voß-Werft & Stahlbau GmbH in Westerende-Kirchloog in der Gemeinde Ihlow wurde am vergangenen Freitag das Ausflugsschiff "Wappen von Juist" eingewintert. Eigner und Kapitän Gerhard Eilers führt damit im Sommer Ausflugsfahrten hier von Juist aus durch. Im Winter wird es bei der Voß-Werft, wo es auch 1968 gebaut wurde, an Land geholt und bis zum Frühjahr eingelagert.


Größere Arbeiten an der "Frisia II" sind im vollen Gange

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Nov 2013 - 20:38 Uhr
Bild 0 von Größere Arbeiten an der

Nachdem im vergangenen Winter an der "Frisia X" größere Arbeiten durchgeführt wurden, ist in diesem Jahr die "Frisia II" dran. Bereits in der letzten Ferienwoche NRW-Herbstferien stand das Schiff wegen dem Werfttermin schon nicht mehr im Juist-Verkehr zur Verfügung. Derzeit liegt es zusammen mit der Norderney-Fähre "Frisia V" bei der Schiffswerft Diedrich in Oldersum.


Räumungsverkauf vom aqua agil

Beigetragen von JNN am 13. Nov 2013 - 20:27 Uhr

Am 18. und 19. November veranstaltet das aqua agil wegen Geschäftsaufgabe einen Räumungsverkauf. Anette und Till Moritz behandeln im Rahmen der sektoralen Heilpraktik in Zukunft bei sich zu hause.


Erfahrungsaustausch der ostfriesischen Inseln

Beigetragen von JNN am 13. Nov 2013 - 20:21 Uhr
Bild 0 von Erfahrungsaustausch der ostfriesischen Inseln

Am 7. und 8. November fand auf Langeoog das diesjährige Treffen der Verwaltungsspitzen und der Tourismusverantwortlichen der ostfriesischen Inseln statt. Die große Runde des Treffens findet jährlich auf einer anderen Insel statt und beschäftigt sich mit allen aktuellen die sieben Inseln betreffenden Fragen. Es ist guter Brauch, dass interessierte Ratsmitglieder an diesen Treffen teilnehmen können. Ein halbes Jahr versetzt treffen sich nur die Bürgermeister und Allgemeinen Vertreter an einem zentral gelegenen Festlandsort, um ganz spezielle Themen die Inselgemeinden betreffend zu beraten.


Seehundzählung 2013: Seehundbestände im Wattenmeer stabil

Beigetragen von JNN am 13. Nov 2013 - 20:17 Uhr
Bild 0 von Seehundzählung 2013: Seehundbestände im Wattenmeer stabil

2013 war ein weiteres Rekordjahr für die Seehundzahlen im Wattenmeer. Die trilaterale Seehundexpertengruppe (Trilateral Seal Expert Group) teilte mit, dass noch nie seit Beginn der Seehundzählungen 1975 so viel Tiere erfasst wurden. Seit dem letzten großen Seehundsterben im Jahr 2002, dem fast die Hälfte der Population zum Opfer fiel, nehmen die Bestände kontinuierlich zu, nun bereits im zehnten Jahr in Folge. Allerdings blieb der Zuwachs mit 2% unter dem der Vorjahre zurück. Die Experten schließen somit eine generelle Verlangsamung des Populationswachstums nicht aus.