Juist Impression

Newsbeiträge

Die "Wappen von Juist" hängt auf dem Ems-Jade-Kanal fest

Beigetragen von JNN am 25. Mär 2013 - 19:34 Uhr
Bild 0 von Die

Das Fahrgast- und Ausflugsschiff "Wappen von Juist" des Kapitän und Eigners Gerd "Herzi" Eilers wird nicht am Osterausflugsverkehr ab Juist teilnehmen können. Dieses teilte der Eigner im Gespräch am Freitag letzter Woche mit. Eigentlich sollte am 27. März die erste Fahrt von Juist aus beginnen, aber da wird erst einmal nichts von.


Osterpricke wurde wieder aufgestellt

Beigetragen von S.Erdmann am 25. Mär 2013 - 19:29 Uhr
Bild 0 von Osterpricke wurde wieder aufgestellt

Schon zur Tradition geworden ist auf Juist der Brauch, während der Osterzeit eine Pricke auf dem Juister Watt mit Osterschmuck zu versehen. Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine solche "Osterpricke". Unser Foto zeigt die Juister Stefan "Beppo" Peters und Gerd Extra beim Aufbau. Bleibt jetzt nur zu hoffen, dass die Pricke auch Publikum bekommt, sprich, dass bald wieder Schiffe nach Juist und somit an dem Ostereierbaum vorbei fahren.
JNN-Foto: Gerhard Schwips


Das Textilhaus Tiemann besteht seit einem Jahrhundert

Beigetragen von S.Erdmann am 25. Mär 2013 - 19:27 Uhr
Bild 0 von Das Textilhaus Tiemann besteht seit einem Jahrhundert

Seit genau 100 Jahren gibt es jetzt das Textilhaus Tiemann & Co. Aus diesem Grunde lud die Familie Tiemann kürzlich alle Freunde, Kunden und Geschäftspartner zu einer kleinen Feierstunde in die Geschäftsräume in der Strandstraße 6 ein. Der Betrieb wurde 1913 von Willy Tiemann in Dortmund gegründet, seit 1928 ist man auf Juist tätig.


Inseln wollen keine Kohlekraftwerke an der Küste

Beigetragen von JNN am 25. Mär 2013 - 19:17 Uhr
Bild 0 von Inseln wollen keine Kohlekraftwerke an der Küste

Unter Federführung der Stadt Borkum haben die sieben Ostfriesischen Inseln gemeinsam eine Resolution verabschiedet, die sich gegen Kohlekraftwerke in Eemshaven und Wilhelmshaven richtet. Durch die Resolution wird die fundamentale wirtschaftliche Abhängigkeit der Küstenbewohner durch den Kur- und Bädertourismus, der auf reiner Luft, sauberem Wasser und intakter Natur basiert, unterstrichen. Die Ostfriesischen Inseln haben eine überregionale Bedeutung für die Volksgesundheit.


Die Züge fahren wieder Norddeich-Mole an

Beigetragen von S.Erdmann am 25. Mär 2013 - 19:16 Uhr
Bild 0 von Die Züge fahren wieder Norddeich-Mole an

Nach einer mehrwöchigen Pause fahren die Züge der Deutschen Bahn seit einigen Tagen wieder bis zum Bahnhof Norddeich-Mole. Fertig ist zwar noch nicht alles, aber zumindest kann der Bahnsteig wieder benutzt werden. Rund eine Millionen Euro kosten die Modernisierungsarbeiten, an denen sich auch die Inselgemeinde Juist beteiligt.


Diskothek auf Juist unter neuer Führung

Beigetragen von JNN am 25. Mär 2013 - 19:13 Uhr
Bild 0 von Diskothek auf Juist unter neuer Führung

Die Firma Clubworx GmbH stellt sich vor. Bestehend aus ihren zwei Gesellschaftern/Geschäftsführern, Alexander Rose und Hakan Sönmez, diese leiten und führen seit Anfang des Jahres 2013 die Diskothek (Perle Juist) und das ehemalige Café DelMar, welches in Zukunft RumBar heißen wird.


Das Schiff fährt wieder!!!

Beigetragen von S.Erdmann am 25. Mär 2013 - 10:31 Uhr

Die Schiffsverbindung nach Juist konnte wieder aufgenommen werden!! Heute (Montag, 25. März) gegen 10:20 Uhr machte zuerst das Fachtschiff "Frisia VII" wieder im Juister Hafen fest, etwa eine halbe Stunde später kam auch das Fahrgastschiff "Frisia IX", welches die Abfahrt um 09:30 Uhr ab Norddeich durchführte, im Hafen an. Da jetzt ein Schiff auf Juist ist, wird auch heute Abend eine erste Abfahrt wieder ab Juist stattfinden. Zwar weht immer noch ein harter Ostwind, jedoch ist die Zeit der sogenannten Nipptide vorbei, so dass auch in den nächsten Tagen wieder mit höheren Wasserständen gerechnet werden kann.


Eventuell geht ab Montag wieder ein Schiff

Beigetragen von S.Erdmann am 24. Mär 2013 - 08:43 Uhr

Wie die Reederei soeben mitteilt, gibt es heute (Sonntag, 24. März) keinerlei Abfahrten von und nach Juist, weder bei der Früh- noch bei der Abendtide. Damit fällt auch die Abfahrt am Montag, den 25. März um 09:30 Uhr ab Juist aus. Es soll hingegen versucht werden, eine erste Abfahrt um 09:30 Uhr ab Norddeich durchzuführen, ebenso die Abfahrten um 18:30 Uhr ab Norddeich und um 19:30 Uhr ab Juist. Es kann aber noch zu weiteren Änderungen kommen. Die Schalter der Reederei im Hafenbetriebsgebäude auf Juist sind am heutigen Sonntag in der Zeit von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr besetzt.


Weiterhin keine Chance für ein Schiff nach Juist

Beigetragen von S.Erdmann am 23. Mär 2013 - 08:23 Uhr

Wie die Reederei Norden-Frisia soeben mitteilte, wird es heute Abend (Samstag, 23. März) und am Sonntagmorgen (24. März) keine Schiffsverbindungen von und nach Juist geben. Am Sonntagvormittag wird geplant, was in der Abendtide passiert. Am Samstagmorgen sah es zur Hochwasserzeit (um 08:12 Uhr) auf dem Wattenmeer wie bei Ebbe aus. Der Pegelstand erreichte nur 4:25 Meter, der normale Wasserstand liegt bei 6:12 Metern. Damit wurde das vom BSH vorausgesagte Minus von 1,50 Metern noch übertroffen.


Schiff heute Abend fällt aus

Beigetragen von S.Erdmann am 22. Mär 2013 - 08:49 Uhr

Die AG Reederei Norden-Frisia teilt mit, dass aufgrund des Ostwindes und des damit verbundenen extrem niedrigen Wasserstandes die Abfahrt heute Abend (Freitag, 22. März 2013) um 18:30 Uhr von Norddeich nach Juist ausfällt. Da der Ostwind zum Wochenende hin noch zunehmen soll, muss auch für Samstag und Sonntag mit Ausfällen von Fährschiffen gerechnet werden.: Auch die Abfahrt am Samstag, den 23. März um 8:00 Uhr ab Juist findet nicht statt. Das BSH meldet für das Hochwasser am Samstagmorgen einen Wasserstand von 1,50 Metern unter normal. Aktuell um 18:30 Uhr: Unter "Weiterlesen" ein Bericht dazu, der heute Nachmittag von "NDR 1 - Niedersachsen" zu dem Thema gesendet wurde.


45 Jahre G. Born auf Juist

Beigetragen von JNN am 20. Mär 2013 - 20:58 Uhr
Bild 0 von 45 Jahre G. Born auf Juist

45 Jahre G. Born auf Juist
und immer präsentieren wir interessante Neuheiten
- Aktuell Kreationen von Ute Bastin -
Herzlich willkommen zu einem Umtrunk am 26.03. ab 14.00 Uhr


Der Schützenverein Juist hat ein neues Königshaus

Beigetragen von JNN am 20. Mär 2013 - 20:52 Uhr
Bild 0 von Der Schützenverein Juist hat ein neues Königshaus

Bei starkem Schneefall wurden die neuen Majestäten ermittelt, wobei bereits die Sichtung der Scheiben durch das Schneegestöber eine ungewöhnliche zusätzliche Herausforderung war. Eingefunden hatten sich 27 Teilnehmer - nach den eher dünn besetzten Königsschießen der vergangenen Jahre eine erfreuliche Entwicklung. Diese Belebung des Vereins war auch an der guten Stimmung bei der anschließenden Proklamation und Feier im Hafenrestaurant spürbar.


TSV Juist - SV Leezdorf 2

Beigetragen von JNN am 20. Mär 2013 - 20:43 Uhr
Bild 0 von TSV Juist - SV Leezdorf 2

Am Sonntag, 24. März 2013, spielt der TSV Juist gegen den SV Leezdorf 2 im Juister Dünenkessel. Anstoß 12.00 Uhr. Eintritt: Erwachsene 1,- Euro - Kinder 0,50 Euro


Der "alte " Erdbeerfisch in "NEUEM" Gewand

Beigetragen von JNN am 20. Mär 2013 - 20:39 Uhr
Bild 0 von Der

Am Donnerstag, den 21. März, ab 11.00 Uhr eröffnen wir unsere neuen Räume.
Wir - mein SUPER-Team und ich - freuen uns Ihnen\Dir\Euch zu zeigen was wir in den letzen Wochen geschafft haben!!!


Linie zwischen Land und Meer - Schmuck von Susanne Ortanderl

Beigetragen von JNN am 20. Mär 2013 - 20:34 Uhr
Bild 0 von Linie zwischen Land und Meer - Schmuck von Susanne Ortanderl

Vom 24. März bis 5. April im hinteren, rechten Raum im Haus Siebje.
Die Goldschmiedemeisterin Susanne Ortanderl lädt Sie zu einer zweiwöchigen Sonderausstellung im Haus Siebje ein. Das alte Insulanerhaus liegt zwischen dem Alten Warmbad und dem Januspark (Friesenstrasse 19). Frau Ortanderl lebt und arbeitet in Oberursel. Hier entstehen in eigener Werkstatt Schmuckunikate verschiedenster Techniken in Gold, Silber, Edelsteinen, Stahl und Holz. Einen Teil ihrer Gesellenzeit verbrachte die Künstlerin auf Juist.


WDR zeigt Film über Wohnraumverkauf auf Inseln

Beigetragen von JNN am 14. Mär 2013 - 08:21 Uhr

Immobilien auf den Ostfriesischen Inseln sind sehr gefragt, das Preisniveau entsprechend hoch. Einer der sich besonders gut damit auskennt, ist Inselmakler Martin Ullrich. Der gebürtige Ostfriese muss für seine Geschäfte viel Fingerspitzengefühl mitbringen, denn oft geht es um Millionenbeträge, und die Insulaner betrachten jeden Hauserverkauf mit Argwohn.Am kommenden Sonntag (17. März) um 15:30 Uhr zeigt das WDR-Fernsehn hierüber einen Film.


Marinemunition wurde am Loogster Strand gesprengt

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Mär 2013 - 22:31 Uhr
Bild 0 von Marinemunition wurde am Loogster Strand gesprengt

Weißer Rauch am Mittwochabend gegen 18:45 Uhr am Juister Strand. Hier wurde allerdings nicht die Wahl des neuen Papstes bekannt gegeben, sondern es musste ein sogenannter Marine-Markierer gesprengt. Dieser wurde auf Juist gefunden und von der Bundeswehr am Strand unterhalb der "Domäne Loog" unschädlich gemacht.


In diesem Monat gibt es wieder das politische Gespräch

Beigetragen von S.Erdmann am 07. Mär 2013 - 12:41 Uhr

Nachdem es wegen der Winterferien im vergangenen Monat kein "Politisches Treffen der Ratsmitglieder vom Bündnis Juist" gab, soll dieses Gespräch zwischen Ratsmitgliedern und Bürgern jetzt wieder laufen. Am kommende Montag, den 11. März 2013, ist wieder 2. Montag im Monat und wie gewohnt trifft man sich bei Ercan Sendil im "2. Aufschlag" (ex "Tennis-Cafe"). Die Gruppe würde sich neben vielen interessierten Bürgern auch sehr über die Teilnahme der übrigen Ratsmitglieder freuen.


Aktion Sauber Insel am 09. März

Beigetragen von JNN am 05. Mär 2013 - 21:31 Uhr
Bild 0 von Aktion Sauber Insel am 09. März

Am 09. März 2013 findet auf Juist die alljährliche Aktion "Saubere Insel" statt. Wir
wollen unsere Insel für uns und natürlich auch unsere Gäste, die wir in der Saison
2013 zu erwarten haben, sauber präsentieren!


Sitzung des Gemeinderates

Beigetragen von JNN am 05. Mär 2013 - 21:21 Uhr

Am 14.03.2013, 19:00 Uhr, ist im Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule", Hellerstr. 4, eine Sitzung des Gemeinderates.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.


Juister waren begeistert von "Insulaner unner sück" auf Norderney

Beigetragen von JNN am 05. Mär 2013 - 21:18 Uhr
Bild 0 von Juister waren begeistert von

"Was in Köln der Karneval, ist auf den ostfriesischen Inseln "Insulaner unner sück'" - Theo Kluin vom Orga-Team der diesjährigen Veranstaltung brachte es bei der Auftaktveranstaltung auf den Punkt. Fast 500 Gäste von den Nachbarinseln waren nach Norderney gekommen, um ein Wochenende lang gemeinsam zu feiern, zu singen, zu spielen und von den eigenen Inseln zu berichten. Hier ein ausführlicher Bericht, den uns die "Langeoog-News" dankenswerterweise zur Verfügung gestellt hat.


"Insulaner unner sück" auf Norderney war wieder ein voller Erfolg

Beigetragen von S.Erdmann am 03. Mär 2013 - 21:57 Uhr
Bild 0 von

Viel Anklang hat wieder das diesjährige Treffen "Insulaner unner sück" gefunden, dass in diesem Jahr auf unserer Nachbarinsel Norderney stattfand. Rund 500 Besucher waren insgesamt dort, von Juist waren die Mitglieder der Vereine, die im Sommer öffentlich für unsere Gäste auftreten, wieder mit dabei.


Planungen für neuen Kindergarten laufen auf Hochtouren

Beigetragen von S.Erdmann am 01. Mär 2013 - 11:39 Uhr
Bild 0 von Planungen für neuen Kindergarten laufen auf Hochtouren

Der Bau- und Umweltausschuss der Insel Juist brachte am Donnerstagabend das Projekt "Neubau einer Kindertagesstätte" auf den Weg. Er empfiehlt dem Rat, den Auftrag für die Planung an das Oldenburger Architekturbüro Droste, Droste und Urban zu geben, da diese schon mehrfach für die Gemeinde tätig waren. Der neue Kindergarten soll südlich der Inselschule entstehen, mit dem Bau beginnen will man im Herbst.


Untergruppen vom Heimatverein könnten mehr Leute gebrauchen

Beigetragen von S.Erdmann am 01. Mär 2013 - 08:36 Uhr
Bild 0 von Untergruppen vom Heimatverein könnten mehr Leute gebrauchen

Vielfältige Aktivitäten gibt es in den zahlreichen Untergruppen vom Heimatverein Juist. So nahmen die Berichte der Gruppenleiter/innen auch breiten Raum auf der Jahreshauptversammlung des Vereines ein. Oftmals klang dabei durch, dass man gerne ein paar Leute mehr in den Gruppen gebrauchen könnte.


Heimatverein will an historisch bedeutsame Personen erinnern

Beigetragen von S.Erdmann am 28. Feb 2013 - 13:25 Uhr
Bild 0 von Heimatverein will an historisch bedeutsame Personen erinnern

Thomas Koch wird auch die nächsten vier Jahre den Heimatverein als 1. Vorsitzender führen. Einstimmig wurde er auf der Jahreshauptversammlung am Dienstagabend im Hotel "Friesenhof" wieder gewählt. Auch Schriftführerin Heike Habbinga wurde - ebenfalls einstimmig - das Vertrauen für die nächste Amtsperiode ausgesprochen. Ebenso wurden Gesa Bleydorn und Carsten Poppinga wieder zu Kassenprüfern gewählt.