Juist Impression

Newsbeiträge » News

Kurverwaltung bietet erstmalig Salonwochenende an

Beigetragen von JNN am 23. Jan 2019 - 13:19 Uhr

Vom 01. bis 03. März findet das erste „Salonwochenende“ auf Juist statt. In vier Veranstaltungen sprechen Experten und Teilnehmende in einer Mischung aus Vorträgen, Diskussionen und Gruppenarbeit über den Zustand unserer Gesellschaft. Es geht um Fragen wie: Wie tickt Deutschland? Sind die Medien an allem Schuld? Was kann ich tun?


Rund 30 Personen wieder bei Grünkohlfahrt ins Loog dabei

Beigetragen von S.Erdmann am 21. Jan 2019 - 18:02 Uhr
Bild 0 von Rund 30 Personen wieder bei Grünkohlfahrt ins Loog dabei

Alle Jahre wieder. – Im Januar findet immer die Grünkohlfahrt zur „Domäne Loog“ statt, die von Kirstin und Andreas Wilke organisiert wird. Auch diesmal ließen es sich rund dreißig Personen am Sonntag (20. Januar) nicht nehmen, an der beliebten Veranstaltung teilzunehmen und einfach mal einen Tag lang Spaß zu haben.


Kunstausstellung der Inselschüler wird vorgestellt

Beigetragen von JNN am 18. Jan 2019 - 11:40 Uhr

Am Dienstag, den 22. Januar 2019 ist ab 17.30 Uhr in der Inselschule Juist, eine besondere Kunstausstellung zu sehen. Die 10. Klasse der Inselschule stellt nämlich Kunstprojekte aus, die in Hausarbeit erarbeitet wurden. Der Eintritt ist frei, Kuchen und Tee gegen Spende.


Juister Volksbank übergibt Spenden an drei Vereine

Beigetragen von JNN am 17. Jan 2019 - 21:56 Uhr
Bild 0 von Juister Volksbank übergibt Spenden an drei Vereine

Gemäß des Slogans "Gewinnen, Sparen, Helfen!" stand in diesem Jahr die Unterstützung der Jugendarbeit auf der Tagesordnung. Vertreter des Segelklub Juist e.V., des TSV Juist e.V. und des Kinner un Lü e.V. trafen sich in den Geschäftsräumen der Juister Volksbank, um Ihre Spenden in Empfang zu nehmen. Insgesamt wurden 4.250 Euro ausgeschüttet.


Abfall- und Umweltratgeber 2019 geht an die Haushalte

Beigetragen von JNN am 15. Jan 2019 - 09:46 Uhr
Bild 0 von Abfall- und Umweltratgeber 2019 geht an die Haushalte

Der Abfall- und Umweltratgeber für 2019 ist da und erscheint dieses Jahr im neuen Design des Abfallwirtschaftsbetriebs Landkreis Aurich und der MKW – der Entsorgungstochter des Landkreises. Der aktuelle Ratgeber liefert wie gewohnt alle wichtigen Informationen zu Gebühren, Entsorgung, Serviceangeboten und vielem mehr.


Radio Nordseewelle informiert über die neue Fährverbindung

Beigetragen von S.Erdmann am 14. Jan 2019 - 11:55 Uhr
Bild 0 von Radio Nordseewelle informiert über die neue Fährverbindung

Am kommenden Sonntag (20. Januar) wird der Gastronom und Neureeder Jörg Schmidt im Radio eine Stunde lang über das Projekt „Töwerland-Express“ informieren. Zu hören ist das zwischen 12:00 und 13:00 Uhr bei „Radio Nordseewelle“, moderiert wird die Sendung von Carsten Döpp, der auch vor einigen Wochen das Gespräch mit Theo Tuut geführt hatte. Der Sender mit Sitz in Norden ist in ganz Ostfriesland auf UKW gut zu empfangen, zudem über das Internet. Mehr über die Empfangsmöglichkeiten auf Juist und in der Welt unter Weiterlesen.


Schützenverein verzeichnet seit zehn Jahren Mitgliederzuwächse

Beigetragen von S.Erdmann am 11. Jan 2019 - 18:03 Uhr
Bild 0 von Schützenverein verzeichnet seit zehn Jahren Mitgliederzuwächse

Auf ein erfolgreiches, aber ansonsten unspektakuläres Jahr, blickte der Juister Schützenverein e.V. auf seiner Jahreshauptversammlung zurück, die dieser Tage im Hotel „Friesenhof“ durchgeführt wurde. Vorsitzender Olaf Hollwedel konnte wieder auf eine große Anzahl von Aktivitäten zurückblicken, insgesamt kam man zu 31 Terminen zusammen. Die Treffen, wo man Arbeiten am Schießstand durchführte, sind dabei nicht eingerechnet.


Abfahrtzeiten zum Insulanertreffen auf Baltrum stehen fest

Beigetragen von JNN am 11. Jan 2019 - 16:24 Uhr
Bild 0 von Abfahrtzeiten zum Insulanertreffen auf Baltrum stehen fest

Die Reederei Norden-Frisia wird in diesem Jahr erstmalig die „Frisia XI“ zur direkten Fahrt zum Insulanertreffen einsetzen und gab nun die Fahrzeiten bekannt. Auf Juist geht es am Freitag (22. März) um 10:45 Uhr los, dann geht es über Norderney (Abfahrt dort um 12:15 Uhr) nach Baltrum. Ankunft wird gegen 13:30 Uhr sein.


Plastikbuchsbäumchen inspirieren Bastler und Künstler

Beigetragen von S.Erdmann am 11. Jan 2019 - 13:59 Uhr
Bild 0 von Plastikbuchsbäumchen inspirieren Bastler und Künstler

Der Müll von Containerschiff „MSC Zoe“ ist eigentlich eine ernste Sache. In diesem Beitrag wollen wir es mal auch von der heiteren Seite sehen. JNN-Redakteur Stefan Erdmann erdreistete sich nämlich in seinem Artikel „Dünenabbrüche und Strandmüll bewegen die Insel“, von „potthässlichen Plastikbuchsbäumchen“ zu sprechen bzw. schreiben. Das rief zwei Juister auf den Plan, die das ganz anders sehen und sogar praktischen Nutzen in diesem Strandgut erkannt haben.


Strand wurde von Wilhelmshöhe bis Domäne Bill gereinigt

Beigetragen von S.Erdmann am 10. Jan 2019 - 17:59 Uhr
Bild 0 von Strand wurde von Wilhelmshöhe bis Domäne Bill gereinigt

Sechs Anhänger voll Strandmüll, der überwiegend aus den Containern der „MSC Zoe“ kamen, wurden im Laufe des Donnerstages aufgesammelt. Bürgermeister Dr. Tjark Goerges zeigte sich sehr erfreut über die große Zahl freiwilliger Helfer. Bereits morgens um neun Uhr hatten sich rund 70 Personen am Strandabgang Kurhaus versammelt, die vom Verwaltungschef begrüßt wurden.


Schwerbehinderte fahren bei der Norden-Frisia jetzt unentgeltlich

Beigetragen von JNN am 10. Jan 2019 - 13:01 Uhr
Bild 0 von Schwerbehinderte fahren bei der Norden-Frisia jetzt unentgeltlich

Die AG Reederei Norden-Frisia teilt mit, dass Schwerbehinderte nach den Vorgaben des Neunten Buches des Sozialgesetzbuches (SGB IX) auf den Linienfahrten ab Norddeich ab sofort frei befördert werden. Dies bedeutet eine Abkehr von der langjährigen Praxis nach der anspruchsberechtigte Schwerbehinderte im Fernverkehr entsprechend SGB IX nicht frei befördert wurden, sondern nur deren Begleitperson frei war.


Dünenabbrüche und Strandmüll bewegen die Inseln

Beigetragen von S.Erdmann am 09. Jan 2019 - 21:26 Uhr
Bild 0 von Dünenabbrüche und Strandmüll bewegen die Inseln

Zwei Dinge stehen derzeit im Focus der deutschen Nordseeinseln: Die Ladungsreste, sprich der Müll, aus den verlorengegangenen Containern der „MSC Zoe“, die an den Strand kommen, und der Strand selbst, der durch den zwischenzeitlich abgezogenen Sturm am Masse verloren hat. Besonders Wangerooge hat es wieder schlimm getroffen, aber auch auf Juist wurde Sand vom Strand und besonders von den Randdünen abgetragen.


Bürger und Gäste werden zur Strandreinigung aufgerufen

Beigetragen von JNN am 09. Jan 2019 - 14:53 Uhr
Bild 0 von Bürger und Gäste werden zur Strandreinigung aufgerufen

Liebe Juister, Gäste und Juistliebhaber,
auch wir haben leider erste Strandanschwemmungen aus der Havarie der "MSC" Zoe zu vermelden. Dieser Müll muss jetzt gesammelt und entsorgt werden. Hierzu werden wir morgen (Donnerstag, 10. Januar) mit Freiwilligen und Mitarbeitern der Gemeinde, auch als Ansprechpartner, sowie des NLWKN die wichtigsten Strandabschnitte absammeln. Wir freuen uns auf Ihr Engagement und jede helfende Hand. Wir rechnen mit einer Dauer von jeweils 2-3 Stunden. Handschuhe, Beutel und Sammelfahrzeuge werden vor Ort sein.
Ihre Juister Gemeinde, Feuerwehr, Polizei und NLWKN
(Uhrzeit und Treffpunkte unter Weiterlesen)


Die ersten Ladungsreste haben auch Juist erreicht

Beigetragen von JNN am 08. Jan 2019 - 16:41 Uhr
Bild 0 von Die ersten Ladungsreste haben auch Juist erreicht

Dieses Foto vom Sturm am Strand bekamen wir eben zugesandt. Größerer Schaden ist auf Juist nicht entstanden, auch konnte das Schiff und der Frachter heute fahren. Leider hat unser Fotograf auch einige Dinge gefunden, die mit großer Wahrscheinlichkeit aus den verlorengegangenen Containern der "MSC Zoe" stammen.


Keine Müllabfuhr wegen Sturm

Beigetragen von JNN am 08. Jan 2019 - 08:23 Uhr

Die Müllumschlagstation Juist teilt mit, dass wegen des Sturmes am heutigen Dienstag (08. Januar) keine Müllabfuhr durchgeführt wird. Die heutige Tour soll morgen mit nachgeholt werden. Man bittet daher darum, heute keinen Müll an die Straßen zu setzen.


Überflutungsgefahr für Strände, Deichvorland und Hafenflächen

Beigetragen von JNN am 07. Jan 2019 - 17:30 Uhr

Eine Sturmflut mit deutlich erhöhten Wasserständen steht am morgigen Dienstag (8.01.) bevor. Nach Berechnungen des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) wird das Nachmittagshochwasser dabei örtlich zwischen 1,75 und 2,25 Meter über dem mittleren Tidehochwasser auflaufen. Es bestehe Überflutungsgefahr für Strände, Vorländer und Hafenflächen. Auch für die Nacht auf Dienstag sowie für die frühen Morgenstunden des 9. Januars erwarten die Experten des Landesbetriebs erhöhte Wasserstände.


Die Löhmanns sicherten sich Vereinsmeisterschaft bei den Schützen

Beigetragen von JNN am 06. Jan 2019 - 18:18 Uhr
Bild 0 von Die Löhmanns sicherten sich Vereinsmeisterschaft bei den Schützen

Am Sonntag (06. Januar) fand auf dem Schießstand an der Wilhelmshöhe die Vereinsmeisterschaft des Juister Schützenverein e.V. statt. Vereinsmeisterin der Damenriege wurde Julia Löhmann (u.l.im Bild) mit einer Ringzahl von 126. In der Schützenklasse setzte sich Ulrich Löhmann (u.r.im Bild) mit 140 Ringen als Vereinsmeister durch.


Auch in diesem Winter gibt es wieder eine Tonne auf dem Strand

Beigetragen von S.Erdmann am 03. Jan 2019 - 17:10 Uhr
Bild 0 von Auch in diesem Winter gibt es wieder eine Tonne auf dem Strand

Die Insel Juist wurde bisher glücklicherweise von Containern, die das Frachtschiff „MSC Zoe“ verloren hat, verschont, dafür hat der Sturm nach dem Jahreswechsel für ein Schifffahrtszeichen am Inselstrand gesorgt. Auf der Höhe der Siedlung ist die gelb-schwarze Tonne „Juist N“ angetrieben, die sich beim Sturm von ihrer Verankerung gelöst hatte. Alle Jahre wieder wurde der Juister Strand damit wieder mit einem solchen Schifffahrtszeichen versorgt.


Jahresmitgliederversammlung bei den Inselschützen

Beigetragen von JNN am 03. Jan 2019 - 13:16 Uhr

Der Juister Schützenverein e.V führt am kommenden Dienstag, den 08. Januar 2019, seine Jahresmitgliederversammlung im Hotel „Friesenhof“ durch. Beginn der Sitzung ist um 19:30 Uhr.


Mehr als 200 Teilnehmer beim Neujahrsschwimmen auf Juist

Beigetragen von JNN am 02. Jan 2019 - 22:04 Uhr
Bild 0 von Mehr als 200 Teilnehmer beim Neujahrsschwimmen auf Juist

Normalerweise sieht man um diese Jahreszeit dick eingepackte Menschen am Juister Strand entlang spazieren. Am ersten Tag des Jahres 2019 jedoch wandelte sich das Bild: trotz stürmischen und regnerischen Bedingungen trafen sich rund 220 gut gelaunte Teilnehmende zum Neujahrsschwimmen 2019.


„Töwerland-Express“ soll für mehr Inselanbindung nach Juist sorgen

Beigetragen von S.Erdmann am 28. Dez 2018 - 11:40 Uhr
Bild 0 von „Töwerland-Express“ soll für mehr Inselanbindung nach Juist sorgen

Wenn alles nach Plan läuft, wird Juist ab dem Frühjahr 2019 eine zweite kleine Fährlinie bekommen. Die Firma Mediterran GmbH vom Unternehmer Jörg Schmidt lässt derzeit seinen „Töwerland-Express“ bauen, der zukünftig zwei bis dreimal pro Tide Juist anlaufen soll und dabei bis maximal zwölf Fahrgäste mitnehmen kann. Bereits auf der Bootsausstellung in Düsseldorf, die vom 19. bis 27. Januar 2019 stattfindet, soll das neue Schiff einer großen Öffentlichkeit präsentiert werden.


Juist plant zum zweiten Mal das Neujahrsschwimmen

Beigetragen von JNN am 25. Dez 2018 - 21:43 Uhr
Bild 0 von Juist plant zum zweiten Mal das Neujahrsschwimmen

Wer das neue Jahr einmal so begonnen hat, will es nie wieder missen: Zum zweiten Mal stürzen sich am ersten Tag des neuen Jahres Juister und Gäste in die winterlichen Fluten, um 2019 gebührend willkommen zu heißen. Wenn selbst der Juister Bürgermeister die Badehose anzieht und bei gefühlten null Grad in die Nordsee springt, gibt es keine Ausrede mehr: raus in die Kälte, rein in das Meer!


Preise zwischen Juist und Norddeich steigen im kommenden Jahr

Beigetragen von S.Erdmann am 22. Dez 2018 - 14:16 Uhr
Bild 0 von Preise zwischen Juist und Norddeich steigen im kommenden Jahr

Die Preise im Fährverkehr zu den Inseln Juist und Norderney steigen am 01. Januar 2019. Das teilte die AG Reederei Norden-Frisia auf Nachfrage mit. Die Erhöhungen belaufen sich auf rund fünf Prozent. Als Gründe für die Anpassung führt Frisia-Presse- sprecher Fred Meyer die gestiegenen Preise für Personal und Kraftstoff an. Außerdem schlagen die steigenden Kosten für Hafengebühren und Wartung zu Buche.


Juister werben Arbeitskräfte aus dem Kosovo an

Beigetragen von S.Erdmann am 21. Dez 2018 - 12:38 Uhr
Bild 0 von Juister werben Arbeitskräfte aus dem Kosovo an

Auf Juist wird viel im Hotel- und Gastgewerbe getan, um dem akutem Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Besonders Joe Pütz, Geschäftsführer vom „Nordseehotel Freese“, ist hier sehr aktiv und auch kreativ. Im Rahmen von Personalbeschaffungs- maßnahmen war er Anfang November in Pristina / Kosovo. In der ersten Dezemberhälfte fand eine erneute Reise in den Kosovo statt, diesmal war auch der Gastronom Axel Rippe (Cafe Baumanns, Hohe Düne und Lüttje Teehuus) dabei, und man konnte eine große Zahl von zukünftigen Mitarbeitern für das Töwerland gewinnen.


Geflügelpreisschießen in diesem Jahr mit Rekordbeteiligung

Beigetragen von S.Erdmann am 21. Dez 2018 - 11:47 Uhr
Bild 0 von Geflügelpreisschießen in diesem Jahr mit Rekordbeteiligung

Der Juister Schützenverein führte jetzt die Preisverteilung vom diesjährigen Geflügelschießen durch, erstmalig in der Gaststätte "Spelunke“. Seit mehr als vierzig Jahren gibt es dieses Schießen, an ihm können auch Nichtmitglieder des Schützenvereines und andere Vereine teilnehmen. Mit siebzig Schützen wurde in diesem Jahr ein Teilnehmerrekord erreicht.

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »