Juist Impression

Newsbeiträge

Zentralklinik in Georgsheil bringt Vorteile für die Inseln

Beigetragen von S.Erdmann am 09. Mai 2017 - 23:36 Uhr
Bild 0 von Zentralklinik in Georgsheil bringt Vorteile für die Inseln

Obwohl schon am 11. Juni die Abstimmung über den Bürgerentscheid zur Krankenhausfrage im Landkreis Aurich ansteht, scheint das Thema auf Juist noch nicht angekommen zu sein. Zu einer Informationsveranstaltung mit Claus Eppmann, dem Sprecher der Geschäftsführung der Trägergesellschaft Zentralklinikum Aurich-Emden-Norden mbH, kamen am Montagabend gerade mal elf Personen ins Dorfgemeinschaftshaus; Bürgermeister, Kreistagsabgeordneter und Presse mitgezählt.


Anpassung des Frachtfahrplans zur Insel Juist ab Mitte Mai

Beigetragen von JNN am 08. Mai 2017 - 23:41 Uhr
Bild 0 von Anpassung des Frachtfahrplans zur Insel Juist ab Mitte Mai

Die AG Reederei Norden-Frisia gibt bekannt, dass der veröffentlichte Fahrplan für den Frachtverkehr zur Insel Juist ab dem 15. Mai 2017 bis auf Weiteres geändert wird. Bereits seit Monaten wird von Seiten der Reederei die zu geringe Wassertiefe im Juister Gemeindehafen beanstandet und auf mögliche Konsequenzen für den Schiffsverkehr hingewiesen.


Reinhard Hegewald will bessere Lobby für Tourismus

Beigetragen von JNN am 05. Mai 2017 - 18:11 Uhr
Bild 0 von Reinhard Hegewald will bessere Lobby für Tourismus

Der CDU-Bundestagskandidat Reinhard Hegewald (Foto) aus Emden strebt einen Sitz im Tourismusausschuss des Deutschen Bundestages an, falls er im September in das Parlament gewählt wird. Das sagte er auf einer Versammlung des CDU-Gemeindeverbandes Juist.


Zukunftswerkstatt Lebensraumkonzept Juist am 15. und 16. Mai auf Juist

Beigetragen von JNN am 04. Mai 2017 - 22:58 Uhr

Der Rat und die Verwaltung der Inselgemeinde Juist laden die Bürgerinnen und Bürger der Insel zu einer Zukunftswerkstatt „Lebensraumkonzept Juist“ am 15. und 16. Mai in der Zeit von 18.30 – 22.00 Uhr in das „Haus des Kurgastes“ ein.


CDU Juist will sich verstärkt für autolose Insel einsetzen

Beigetragen von JNN am 04. Mai 2017 - 22:56 Uhr
Bild 0 von CDU Juist will sich verstärkt für autolose Insel einsetzen

Hans-Ludwig de Vries bleibt Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Juist. Er wurde in Anwesenheit des CDU-Bundestagskandidaten Reinhard Hegewald einstimmig in seinem Amt bestätigt. Zu seinem Stellvertreter wählten die Juister Christdemokraten erneut Ewald Bleydorn. Neue Schatzmeisterin ist Angela Engel, die diese Funktion bislang kommissarisch innehatte. Als Schriftführer fungiert weiterhin Johannes Pabst. Zu Beisitzern wurden Jochen Eiken, Inka Extra, Holger Mindermann, Christel Pabst und Johann Wübben gewählt.


Das Thema Zentralklinik erreicht nun auch Juist

Beigetragen von JNN am 04. Mai 2017 - 22:54 Uhr

Die Trägergesellschaft Zentralklinik Aurich-Emden-Norden führt im Rahmen des bevorstehenden Bürgerentscheids am 11. Juni nun auch auf Juist eine Veranstaltung zu dem Thema durch. Aus diesem Anlass findet am 8. Mai um 20.15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus eine Informationsveranstaltung dazu statt.


Im Juni kann auf dem Deich geschlafen werden

Beigetragen von JNN am 04. Mai 2017 - 22:52 Uhr

Wer schon immer davon geträumt hat, auf Juist einmal eine Nacht auf dem Deich zu verbringen, bekommt nun die Gelegenheit dazu. Grund dafür ist der UNESCO Weltnaturerbe-Geburtstag des Wattenmeeres am 26. Juni 2017.


Maibaum wurde diesmal vom TSV Juist bewacht

Beigetragen von S.Erdmann am 01. Mai 2017 - 10:15 Uhr
Bild 0 von Maibaum wurde diesmal vom TSV Juist bewacht

Am Sonntagabend konnte auf Juist wieder der traditionelle Maibaum auf dem Kurplatz aufgestellt werden. Mit Unterstützung des Heimatvereines wurde der Baum in diesem Jahr vom Turn- und Sportverein (TSV) Juist aufgerichtet, der turnusgemäß „dran“ war. Bei den Aufstellungsfeierlichkeiten waren aber auch zahlreiche andere Vereine beteiligt.


Viele wichtige Punkte müssen vom Rat behandelt werden

Beigetragen von JNN am 23. Apr 2017 - 22:56 Uhr

Am Dienstag, den 25. April, findet eine öffentliche Ratssitzung um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus mit vielen wichtigen Themen statt. Insgesamt 19 Punkte stehen auf der Tagesordnung. Wer Interesse an der Sitzung hat, muss sich diesmal selbst dorthin bemühen, denn JNN wird nicht vor Ort sein können wegen einer Terminüberschneidung. JNN-Redakteur Stefan Erdmann wirkt nämlich beim diesjährigen Inselabend mit, dessen Generalprobe findet leider zeitgleich statt. Die Tagesordnung finden Sie unter Weiterlesen.


Weitere Bordsteinsenkungen durch die Juist-Stiftung

Beigetragen von JNN am 20. Apr 2017 - 22:29 Uhr
Bild 0 von Weitere Bordsteinsenkungen durch die Juist-Stiftung

Erneut kann die Juist-Stiftung von der Fortsetzung des im Januar 2015 begonnenen Projekts „Absenkung von Bordsteinkanten“ berichten. Vor dem „Nordseehotel Freese“ wurden kurz vor Ostern die Bordsteine aufgenommen und versenkt.


Haushaltsentwurf scheiterte im Ausschuss am Stellenplan

Beigetragen von S.Erdmann am 19. Apr 2017 - 18:20 Uhr

Ohne Beschlussempfehlung an den Rat ging der Haushaltsentwurf der Inselgemeinde Juist am Dienstagabend auf der öffentlichen Sitzung vom Wirtschaftsförderungs- und Haushaltsausschuss. Hauptaufgabe dieses Ausschusses ist eigentlich die Beratung und Vorbereitung des Haushaltes mit seinen Anlagen, doch diesmal ist er dem Rat bei seiner Entscheidung keine Hilfe. Juckelpunkt ist dabei nicht einmal der Haushalt selbst, sondern beim Stellenplan kam man trotz langer und intensiver Diskussion zu keiner Lösung.


Gastronomie am Kurplatz bringt kaum Einnahmen für Kurverwaltung

Beigetragen von S.Erdmann am 18. Apr 2017 - 18:00 Uhr
Bild 0 von Gastronomie am Kurplatz bringt kaum Einnahmen für Kurverwaltung

„Ich kann damit nicht zufrieden sein, aber etwas anderes haben wir nicht“, so Marketingleiter Thomas Vodde auf der letzten Bäderausschusssitzung zum Tagesordnungspunkt, wo es um die Vergabe der Gastronomie am Kurplatz für die Jahre 2017 bis 2019 ging. Lediglich ein Gastronom hatte sich aufgrund der Submission gemeldet, und der will auch nur 1.800 Euro plus MWST für die gesamten drei Jahre zahlen.


Aus dem „Hotel Westend“ wurde jetzt das „Deichhotel Rose“

Beigetragen von S.Erdmann am 17. Apr 2017 - 18:56 Uhr
Bild 0 von Aus dem „Hotel Westend“ wurde jetzt das „Deichhotel Rose“

Ende Januar war es soweit, das Hotel „Westend“ auf der Insel Juist schloss seine Pforten. Mit einem letzten Stammtisch beendete Wirtin Martina (Tina) Uhle die Ära, in der die Familie Janssen, Karmiencke und Uhle das Hotel mit dem beliebten Restaurant geführt hatten. Neuer Eigentümer ist der Juister Gastronom Derk Rose.


Gemeindehaushalt wird im Ausschuss beraten

Beigetragen von JNN am 17. Apr 2017 - 17:49 Uhr

Am Dienstag, den 18. April findet um 19:00 Uhr eine öffentliche Sitzung des Wirtschaftsförderungs- und Haushaltsausschuss im Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“ statt. Die Tagesordnung finden Sie unter Weiterlesen.


Eine Viertelmillionen Euro für neues Töwercard-System eingeplant

Beigetragen von S.Erdmann am 17. Apr 2017 - 17:27 Uhr
Bild 0 von Eine Viertelmillionen Euro für neues Töwercard-System eingeplant

Der Eigenbetrieb Kurverwaltung der Inselgemeinde Juist wird in diesem Jahr mit einem Verlust von 897.500 Euro (Verlust im Vorjahr: 929.200 Euro) abschließen, dieser soll über den Gemeindehaushalt abgedeckt werden. Der entsprechende Entwurf des Wirtschafts- und Vermögensplanes der Kurverwaltung für das Jahr 2017 wurde nun auf der öffentlichen Sitzung des Bäderausschusses unter Vorsitz von Jan Doyen-Waldecker (Pro Juist) ausführlich behandelt.


Die Brandruine „Sturmklause“ wird noch vor der Saison entfernt

Beigetragen von S.Erdmann am 11. Apr 2017 - 21:00 Uhr
Bild 0 von Die Brandruine „Sturmklause“ wird noch vor der Saison entfernt

Um die Nutzung der Räume oben im Dachgeschoss vom Hotel „Atlantic“ ging es auf der letzten öffentlichen Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Inselgemeinde Juist am Dienstagabend im Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“. Das Hotel hatte einen Antrag auf Duldung der Freigabe der Dachräume als Personalunterkünfte bis Ende Oktober beantragt. Der Ausschuss gab aber die Empfehlung, den Antrag abzulehnen.


SKJ-Hafen wird zu Ostern noch nicht befahrbar sein

Beigetragen von S.Erdmann am 09. Apr 2017 - 22:13 Uhr
Bild 0 von SKJ-Hafen wird zu Ostern noch nicht befahrbar sein

Da sich der Eggenbooteinsatz mit dem Schiff „Dirk“ etwas verlängert, kann der Bootshafen vom Segel-Klub Juist (SKJ) zu Ostern noch nicht benutzt werden. Durch den höheren Sandanteil im Hafenschlick gestalten sich die Arbeiten schwieriger als im Vorjahr, und um ein ordentliches Ergebnis zu erreichen, benötigen der SKJ noch ein paar Tage mehr.


Geld aus Inselläufen ging diesmal an die DGzRS

Beigetragen von JNN am 08. Apr 2017 - 19:48 Uhr
Bild 0 von Geld aus Inselläufen ging diesmal an die DGzRS

Der Erlös der letztjährigen Inselläufe ging erfreulicherweise wieder an die Juist-Stiftung. Dieses Jahr war es der Stiftung dann ein besonderes Anliegen, einen Teil der Summe der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) für ihre wichtige Arbeit für die Insel zu übergeben. Dies erfolgte am Tag der Taufe des neuen Seenotrettungsbootes „Hans Dittmer“.


Bericht über die Jahreshauptversammlung des Förderkreises Inselschule

Beigetragen von JNN am 06. Apr 2017 - 11:10 Uhr

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Förderkreises Inselschule war erfreulich gut besucht. 11 Mitglieder wurden über die Aktivitäten des vergangenen Jahres informiert. U.a. haben die Oberschul-Schüler eine neue Basketball-Korb-Anlage bekommen. Ferner wurde die Idee von Oberschul-Lehrer Herrn Werle unterstützt, die Inselschule zum ECDL-Prüfungszentrum einzurichten.


Linie zwischen Land und Meer - Schmuck von Susanne Ortanderl

Beigetragen von JNN am 06. Apr 2017 - 09:19 Uhr
Bild 0 von Linie zwischen Land und Meer - Schmuck von Susanne Ortanderl

Vom 9. bis 21. April im hinteren, rechten Raum im Haus Siebje.
Die Goldschmiedemeisterin Susanne Ortanderl lädt Sie zu einer zweiwöchigen Sonderausstellung im Haus Siebje ein. Das alte Insulanerhaus liegt zwischen dem Alten Warmbad und dem Januspark (Friesenstrasse 19).
Frau Ortanderl lebt und arbeitet in Oberursel. Hier entstehen in eigener Werkstatt Schmuckunikate verschiedenster Techniken in Gold, Silber, Edelsteinen, Stahl und Holz. Einen Teil ihrer Gesellenzeit verbrachte die Künstlerin auf Juist.


Weitere Fotos von der Taufe der "Hans Dittmer"

Beigetragen von S.Erdmann am 02. Apr 2017 - 18:01 Uhr
Bild 0 von Weitere Fotos von der Taufe der

Da wir auf JNN aus technischen Gründen immer nur maximal zehn Fotos zu einem Beitrag einstellen können, aber von diesem nicht ganz alltäglichem Ereignis auf Juist gerne noch ein mehr Bilder zeigen wollen, hier noch ein weiterer Beitrag dazu. Durch klicken auf das Foto oder auf "weiterlesen" werden die anderen Bilder sichtbar.


Nach 24 Jahren wurde wieder ein Rettungsboot auf Juist getauft

Beigetragen von S.Erdmann am 02. Apr 2017 - 17:44 Uhr
Bild 0 von Nach 24 Jahren wurde wieder ein Rettungsboot auf Juist getauft

Das jüngste Schiff der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) wurde am Samstagnachmittag auf den Namen „Hans Dittmer“ getauft. Zur Taufe am Stationsgebäude, dem Otto-Mann-Haus auf Juist, begrüßte die DGzRS zahlreiche Gäste und viele Schaulustige. Martina Janssen-Visser, Mutter des Vormanns der Station, taufte das Seenotrettungsboot und wünschte „allzeit gute Fahrt und der Besatzung stets eine sichere Heimkehr“.


Schiffsverbindung nach Eemshaven war natürlich nur ein Aprilscherz

Beigetragen von JNN am 01. Apr 2017 - 23:05 Uhr

April, April! - Genau wie die niederländischen Lamas, die im vergangenen Jahr nach Juist kommen sollten, war auch die neue Schiffsverbindung zum niederländischen Eemshaven natürlich nur ein Aprilscherz von JNN. Der Eemshaven dient weiterhin nur als Fährhafen für Borkum, die Schiffe „Rottum“ und „Monnik“ fahren weiterhin nur nach Schiermonnikoog, die Elbe-Link-Schiffe bleiben in Cuxhaven, und Lex Harding (ohne „van“) hat als früherer Radiomoderator jeden Samstag die legendäre „Veronicas Top 40“ in den Niederlanden präsentiert. Der JNN-Redaktion hat die Sache wieder viel Spaß bereitet, wir hoffen, unseren Lesern auch.


„SRB 66“ heißt nun „Hans Dittmer“

Beigetragen von S.Erdmann am 01. Apr 2017 - 17:29 Uhr
Bild 0 von „SRB 66“ heißt nun „Hans Dittmer“

Am Samstagnachmittag wurde das neue Juister Rettungsboot, dass bisher unter dem Arbeitsnamen „SRB 66“ lief, unter großer Beteiligung von Insulanern, Gästen, den Nachbarrettungsstationen, Vertretern der DGzRS und Bauwerft getauft. Als Taufpatin fungierte Martina Janssen-Visser, neuer Name des Schiffes ist „Hans Dittmer“.
JNN wird noch ausführlich über die Taufe berichten.
JNN-FOTO: STEFAN ERDMANN


Zukünftige Juist-Fähre für neue Fährverbindung wird heute vorgestellt

Beigetragen von S.Erdmann am 01. Apr 2017 - 00:02 Uhr
Bild 0 von Zukünftige Juist-Fähre für neue Fährverbindung wird heute vorgestellt

Die Reederei Wagenborg Passagierdiensten B.V. ist zuversichtlich, in Kürze einen neuen Fährdienst zwischen dem niederländischen Eemshaven und der Nordseeinsel Juist aufnehmen zu können. Wie ein Sprecher der königlichen Reederei mitteilte, will man die beiden Fährschiffe der insolventen Reederei Elbe-Link, die zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel verkehrte, demnächst übernehmen und im Verkehr mit der Insel Schiermonikoog einsetzen. Damit werden die beiden bisherigen Fährschiffe „Rottum“ und „Monnik“ frei, sie sollen zukünftig auf der neuen Juist-Linie eingesetzt werden.

« 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 »