Juist Impression

Newsbeiträge

Grünen-Politiker Peter Meiwald besuchte Insel Juist

Beigetragen von S.Erdmann am 20. Apr 2016 - 22:36 Uhr
Bild 0 von Grünen-Politiker Peter Meiwald besuchte Insel Juist

Der Politiker Peter Meiwald, MdB und Sprecher für Umweltpolitik bei B 90/Grüne, hat Anfang der Woche die Insel Juist auf Einladung der Juister Grünen Heike Heiken und Hilta Depser-Moritz besucht. Gleich nach der Ankunft war der in Westerstede lebende Bundestagsabgeordnete im Nationalpark-Haus Juist und hat sich von Dr. Gerald Millat, dem Forschungskoordinator der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer, und der Juister Rangerin Alexandra Kellner erklären lassen, welche Auswirkungen der Klimawandel auf heimischen Arten im Wasser und auf der Insel hat.


Gründung einer Wohnungs- und Immobiliengenossenschaft auf Juist

Beigetragen von JNN am 19. Apr 2016 - 09:32 Uhr
Bild 0 von Gründung einer Wohnungs- und Immobiliengenossenschaft auf Juist

Die in Gründung befindliche Genossenschaft "Juist - Infrastruktur und Wohnen" lädt alle interessierten Juister und Gäste ein zur Auftaktveranstaltung.

Donnerstag 21.04.2016 20:00 Uhr
im Nationalparkhaus Juist


Ehemalige Mitarbeiter trafen sich nach 35 Jahren wieder

Beigetragen von S.Erdmann am 16. Apr 2016 - 22:11 Uhr
Bild 0 von Ehemalige Mitarbeiter trafen sich nach 35 Jahren wieder

Zehn frühere Mitarbeiter und Lehrlinge aus dem Hotel "Friesenhof" trafen sich jetzt auf Juist wieder. Rund 35 Jahre ist es her, dass sie dort tätig waren. Hotelchef Hans Georg Peters ließ es sich nicht nehmen, eine Führung mit den Ehemaligen durch das Hotel zu machen, ebenso fand dort ein gemeinsames Abendessen statt.


Segel-Klub Juist braucht keinen Dieseltrecker mehr

Beigetragen von S.Erdmann am 16. Apr 2016 - 21:15 Uhr
Bild 0 von Segel-Klub Juist braucht keinen Dieseltrecker mehr

Auch der Segel-Klub Juist (SKJ) will seinen Beitrag für das Projekt "Klimaneutrale Insel" der Kurverwaltung leisten. Nachdem man bisher immer die Anschaffung eines dieselgetriebenen Traktors als Zug- und Rangiermaschine favorisiert und entsprechende Anträge gestellt hatte, ist man jetzt davon abgerückt. Stattdessen will man einen sogenannten Multi-Mover, einen elektrisch angetriebener Handschlepper, einsetzen. Das Gerät wurde am Freitagabend vom Vorstand den Wassersportlern vorgestellt.


Frisia-Offshore stellt "Wind Force III" in Dienst

Beigetragen von JNN am 16. Apr 2016 - 19:35 Uhr
Bild 0 von Frisia-Offshore stellt

Die Frisia-Offshore GmbH, ein 100%iges Tochterunternehmen der AG Reederei Norden-Frisia, baut ihr Engagement als Serviceunternehmen für die Offshore-Windenergiebranche weiter aus. Nach erfolgreicher Etablierung der beiden ersten Offshore-Katamarane, "Wind Force I" (Baujahr 2009) und "Wind Force II" (Baujahr 2013), hat das Unternehmen nun einen weiteren Neubau, die "Wind Force III", übernommen.


Richtfest in der Gräfin-Theda-Straße

Beigetragen von S.Erdmann am 16. Apr 2016 - 10:07 Uhr
Bild 0 von Richtfest in der Gräfin-Theda-Straße

In einer Rekordbauzeit entstand in diesem Winter in der Gräfin-Theda-Straße der Rohbau für das Appartementhaus "Achterhus". Obwohl erst im Dezember vergangenen Jahres Baubeginn war, konnte jetzt das Richtfest für den Bau gefeiert werden. Bauherr ist die Moorkamp Projektbau GmbH in Steinfeld (Oldenburg), Bauhauptunternehmer die Firma Völkerding und Moorkamp.


Grünenpolitiker spricht über Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Beigetragen von JNN am 16. Apr 2016 - 09:50 Uhr

Die Partei Bündnis 90/Die Grünen lädt am kommenden Montag, den 18. April, ins Haus des Kurgastes zu einem Vortrag mit Diskussion zum Thema "Nachhaltigkeit und Umweltschutz" ein. Als Vortragender dabei ist Peter Meiwald, MdB und Sprecher für Umweltpolitik bei B 90/Grüne. In Gegensatz zu allen anderen Abendveranstaltungen in dem Haus beginnt diese Veranstaltung bereits um 20.00 Uhr.


Fünf junge Damen feiern in diesem Jahr Konfirmation

Beigetragen von JNN am 16. Apr 2016 - 09:34 Uhr

Am Sonntag (17. April) findet um 10.00 Uhr der Gottesdienst in der evangelischen Inselkirche statt, wo die diesjährige Konfirmation stattfindet. Folgende junge Juisterinnen werden in diesem Jahr konfirmiert: Maje Bockelmann, Carl-Stegman-Str. 5, Johanna Niermann, Domäne Loog, Leevke Jaap, Dünenstr. 3, Josefine Großhans, Dünenstr. 31 und Kira Hupens, Wilhelmstr. 40.


Juister Bootshafen ist tief wie seit Jahren nicht mehr

Beigetragen von S.Erdmann am 12. Apr 2016 - 23:18 Uhr
Bild 0 von Juister Bootshafen ist tief wie seit Jahren nicht mehr

Der Segelklub Juist (SKJ) kann zuversichtlich in die kommende Wassersportsaison starten. Nachdem es einigen Wirbel gab, weil dem Verein zwischendurch die Schlickräumung mittels Eggenboot untersagt wurde (JNN berichtete), konnte schließlich das Verfahren doch angewandt werden, und des funktionierte in diesem Jahr dank eines neuen Räumbootes so gut wie nie zuvor. Ende dieser Woche können die Arbeiten abgeschlossen werden, im Hafen beträgt die Wassertiefe jetzt bei Hochwasser zwei Meter, teilweise auch 2,20 Meter.


Seenotretter bewahrten Hund vor sicherem Tod

Beigetragen von JNN am 08. Apr 2016 - 23:58 Uhr
Bild 0 von Seenotretter bewahrten Hund vor sicherem Tod

"Tierischer" Einsatz für die freiwilligen Seenotretter der Station Norddeich in Ostfriesland: Die Besatzung des Seenotrettungsbootes CASSEN KNIGGE der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat am Freitagmittag einen Hund vor dem sicheren Tod auf See bewahrt.


Tourist-Information Juist ist für CO2-Bilanz ausgezeichnet

Beigetragen von JNN am 06. Apr 2016 - 20:58 Uhr
Bild 0 von Tourist-Information Juist ist für  CO2-Bilanz ausgezeichnet

Die Insel Juist gehört derzeit wohl unumstritten zu den führenden Destinationen im Bereich des klimafreundlichen und nachhaltigen Tourismus. Nachdem die Inselgemeinde den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015 gewonnen hat, stellt sie mit der Zertifizierung der Tourist-Information einmal mehr ihre Vorreiterrolle in puncto Klimaschutz heraus. Sie wurde in die beste Klimaeffizienzklasse A eingestuft, Bilanzzeitraum war das Jahr 2014.


Doch keine Lamas auf Juist

Beigetragen von JNN am 02. Apr 2016 - 00:20 Uhr

Es stimmt, dass die beiden Lamas auf dem JNN-Foto von Texel stammen. Dort wurde das Bild von unserem Redakteur Stefan Erdmann nämlich aufgenommen. Die beiden Tiere – wie auch immer ihre richtigen Namen sind – leben dort, sind dort und – sie bleiben dort! Die ganze Sache war natürlich nur ein Aprilscherz, den Erdmann und der Tesselaar (Texelaner) Ed Bakker sich ausgedacht hatten, und so gab es leider auch kein Freibier an der "Domäne Loog". Dem aufmerksamen Leser ist vielleicht auch aufgefallen, dass die Lama-Geschichte spaßeshalber unter "Rat und Verwaltung" einsortiert war. – Es gab indes auch Vermutungen, ob die Baltrumfähre für Juist ein Aprilscherz war, aber diese Sache stimmt wirklich. Wer es nicht glaubt, der fährt zum Hafen, dort liegt die "Baltrum III" wirklich.


"Baltrum III" wird am Samstag zum neuen Juist-Schiff

Beigetragen von S.Erdmann am 01. Apr 2016 - 20:45 Uhr
Bild 0 von

Die Idee der Reederei, sich von ihrer "Wappen von Norderney" zu trennen, war wohl nicht so prall. Um die große Abfahrt zum Ende der Osterferien am Samstag durchzuführen, musste jetzt das Fährschiff "Baltrum III" der Reederei Baltrum-Linie in Charter genommen werden, denn die "Frisia VI" ist im Norderney-Verkehr eingebunden. Mit dem Baltrumer stehen zur Abfahrt insgesamt fünf Schiffe zur Verfügung.


Isolde und Eduard kamen per Landungsboot nach Juist

Beigetragen von S.Erdmann am 01. Apr 2016 - 00:05 Uhr
Bild 0 von Isolde und Eduard kamen per Landungsboot nach Juist

Auf Juist ist ab jetzt eine neue Tierart zu finden, nämlich das Lama. Am Mittwoch wurde das Lamapaar Isolde und Eduard mit dem Landungsboot "Janssand" auf der Höhe der "Domäne Loog" angelandet. Derzeit stehen die beiden Tiere noch hinter der Domäne, wo sie heute Nachmittag der Öffentlichkeit präsentiert werden. Anschließend sollen sie auf das sogenannte Mühlenstück vor dem Eingang zum Wäldchen kommen.


Ausstellungseröffnung mit Bildern von Ulrich Drescher

Beigetragen von JNN am 30. Mär 2016 - 22:56 Uhr
Bild 0 von Ausstellungseröffnung mit Bildern von Ulrich Drescher

"Lust auf Juist" - ist der Titel einer Ausstellung ausgewählter Arbeiten von Ulrich Drescher, derzeit zu sehen im Lesesaal des "Hauses des Kurgastes". Anlässlich der gut besuchten Eröffnung am 24. Märzerläuterte Ulrich Drescher seine vor allem auf dem Aquarell basierenden Collagen und Mischtechniken.


Brutbeginn in Salzwiesen und Dünen

Beigetragen von JNN am 26. Mär 2016 - 07:39 Uhr
Bild 0 von Brutbeginn in Salzwiesen und Dünen

Überall wird jetzt im Frühjahr die freie Landschaft zur Kinderstube wild lebender Tiere. Auch im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer haben die Vögel mit dem Brutgeschäft begonnen. Aus diesem Anlass erinnert die Nationalparkverwaltung an die besonderen Bestimmungen zum Schutz der Tierwelt. Im Nationalpark müssen Hunde in der Ruhe- und Zwischenzone ganzjährig an die Leine, denn er besitzt über die Brutzeit hinaus eine herausgehobene Bedeutung für den Schutz von mehr als 10 Millionen Zugvögeln, die rund ums Jahr hier rasten.


Juister Bootshafen im Fernsehen

Beigetragen von S.Erdmann am 25. Mär 2016 - 00:29 Uhr

Am Samstag, den 26. März, wird das NDR-Fernsehen in der Sendung "Hallo Niedersachsen" um 19:30 Uhr über den Juister Bootshafen berichten.


Der "Jade-Taucher" bringt Bootshafen auf Tiefe

Beigetragen von S.Erdmann am 24. Mär 2016 - 19:26 Uhr
Bild 0 von Der

Nachdem es kürzlich große Aufregung wegen dem Einsatz eines Eggenbootes im Juister Bootshafen gab (JNN berichtete), hat inzwischen das Räumboot "Jade-Taucher" seine Arbeit aufgenommen. Zum ersten Mal wird das Schiff, das dem maritimen Dienstleistungsunternehmen Jade-Dienst in Wilhelmshaven gehört, auf Juist eingesetzt. Es ist mit einer Länge von mehr als 16 Metern wesentlich größeres Kaliber als das Vorgängerschiff "Bizon" und arbeitet sehr effektiv.


"Antjemöh" klaute Diamantencollier auf Weihnachtsbazar

Beigetragen von S.Erdmann am 23. Mär 2016 - 22:50 Uhr
Bild 0 von

Ein begeistertes Publikum hinterließ die Theatergruppe "Antjemöh" vom Juister Heimatverein am Montagabend im "Haus des Kurgastes". Die Premiere des diesjährigen Stückes "Eine Überraschung ist zu wenig" von Peter Buchholz war ein voller Erfolg, rund 250 Zuschauer sahen die erste Aufführung in diesem Sommer.


März-Turnier des DC Welle Juist

Beigetragen von JNN am 21. Mär 2016 - 07:05 Uhr
Bild 0 von März-Turnier des DC Welle Juist

Ein 18-köpfiges Teilnehmerfeld konnten Gastwirt Manfred Bone und Turnierleiter Hermann Rehfeldt am vergangenen Samstag beim März-Dartturnier in der Gaststätte Welle begrüßen. Pünktlich um 21 Uhr schickte die Turnierleitung die Kontrahenten auf Punktejagd an die drei Automaten. Zahlreiche spannende Begegnungen kamen durch das glückliche Händchen von Losfee Kirstin Wilke zustande. So hielten die Paarungen auch einige Überraschungen parat. Trotz guter Leistungen blieb es einigen Spielern nicht erspart die hinteren Plätze auf dem Tableau zu belegen.


Linie zwischen Land und Meer

Beigetragen von JNN am 19. Mär 2016 - 07:54 Uhr
Bild 0 von Linie zwischen Land und Meer

Unikatschmuck von Susanne Ortanderl
Vom 20.3. bis 1.4. im hinteren, rechten Raum im Haus Siebje (Friesenstrasse 19)
Pünktlich zum kalendarischen Frühlingsanfang eröffnet die Goldschmiedemeisterin Susanne Ortanderl ihre zweiwöchige Ausstellung im Haus Siebje und freut sich auf Ihren Besuch.


Ladies Night in der Welle

Beigetragen von JNN am 19. Mär 2016 - 07:52 Uhr
Bild 0 von Ladies Night in der Welle

Am Donnerstagabend trafen sich die Damen zum Dartturnier im Abendlokal "Welle" und Organisatorin Dagmar Harders konnte diesmal 9 Teilnehmerinnen begrüßen.


Am Montag ist Theaterpremiere auf Juist

Beigetragen von S.Erdmann am 17. Mär 2016 - 23:46 Uhr
Bild 0 von Am Montag ist Theaterpremiere auf Juist

Nach einer einjährigen Pause gibt es auf Juist in dieser Saison wieder ein Theaterstück von der zum Heimatverein gehörenden Theatergruppe "Antjemöh". Am kommenden Montag, den 21. März, öffnet sich um 20:15 Uhr im großen Saal vom "Haus des Kurgastes" der Vorhang für die Gaunerkomödie "Eine Überraschung ist zu wenig" von Peter Buchholz.


Weitere Bilder von Wangerooge

Beigetragen von JNN am 15. Mär 2016 - 22:57 Uhr
Bild 0 von Weitere Bilder von Wangerooge

Wie versprochen, hier weitere Fotos vom Inseltreffen mit einigen Anmerkungen. Da der Juister Pressefotograf Stefan Erdmann in einer Rolle als Harry Hirsch für die Theatergruppe "Antjemöh" mit auf der Bühne stand, konnte er keine Bilder vom Saal aus auf die Bühne machen. Glücklicherweise haben wir ein paar Fotos aus Baltrum und Spiekeroog vom gemeinsamen Juister Auftritt bekommen.


Rund 400 Insulaner trafen sich auf Wangerooge

Beigetragen von S.Erdmann am 15. Mär 2016 - 13:25 Uhr
Bild 0 von Rund 400 Insulaner trafen sich auf Wangerooge

Bereits zum 20. Mal trafen sich am Wochenende die Kulturschaffenden der sieben Ostfriesischen Inseln zu "Insulaner unner sück". Es wurde miteinander musiziert, gesungen, getanzt, geschwoft und gefachsimpelt. Das jeweilige Programm der unterschiedlichsten Gruppen feiert an zwei Festabenden sozusagen eine kleine Premiere. Wenn der Härtetest vor dem fachkundigen Publikum der anderen Insulanern bestanden ist, kann das Programm für die Gästesaison an den Start gehen.

« 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 »